01-01-1970   Achtung / Termine und Flyer bitte an / info@technopixel.de   Einlass:
 
  Alle Daten in dieser Rubrik sind ohne Gewähr. Wir behalten es uns
vor, jederzeit Änderungen vorzunehmen die wir von den Veranstalter
erhalten. Wir lehnen jegliche Haftung über den Inhalt dieser Seite ab.
 
 
01-01-1970   SONIC CDs Vol. 4 / Trance mixed by DJ Taucher / Release 17.10.2003   Einlass:
 
  SONIC 3 - THE WORLDS FIRST TRANCE UND HARDCORE FESTIVAL LOCATED IN TWO MASTER ARENAS! Dieser Slogan sticht einem seit dem 5. Juli 2003 von den Vor-Flyern und ?Plakaten ins Auge. SONIC ist wieder da, noch grösser, spezieller und innovativer als bisher.

Nach den grossen Erfolgen der Raveserie SONIC 1, SONIC 2 meets Cubik sowie der schweizweiten SONIC Clubbing Tour 2001 geht am 8. November 2003 mit SONIC 3 eine weitere Ausgabe dieser äusserst beliebten Partys über die Bühne.
Zu diesem Anlass wird auch die im Jahr 2000 erfolgreich gestartete CD-Serie zu den Partys weitergeführt. Für die erste Wiederauflage des Konzeptes werden zwei CDs veröffentlicht.

  Die SONIC ? Trance Edition wurde vom international erfolgreichen DJ Taucher (D) gemixt. Kaum ein DJ hat bisher so sehr die Aufmerksamkeit auf sich gezogen wie DJ Taucher, der einst in seinem sagenhaften Taucher-Outfit als Original der allerersten Stunde auf keiner Party fehlte und inzwischen für gehörigen Wirbel hinter den Turntables sorgt. Sein außerordentliches Gespür für exquisite Trance-Tunes und seine perfekte Gabe, jeder Party-Crowd mit gefühl- und energievollen Spannungsbögen den letzten Kick zu geben, haben ihm nach jahrelangem Touren eine Fanbase auf der ganzen Welt beschert. Dadurch dass er sich bei seinen Auftritten selbst lebt und jedes Set als Performance zelebriert, verkörpert er Trance wie kein anderer. Die CD ist eine gute Mischung aus Trance, UK Trance und Progressiv.
 
01-01-1970   NEUER SERVICE / PARKHAUS / KENZINGEN   Einlass:
 
  NEUER SERVICE FÜR ALLE PARTYGÄSTE DES PARKHAUS (KENZINGEN) JEDEN SAMSTAG ABEND!

SHUTTLEBUS AB NEUENBURG ÜBER MÜLLHEIM, HEITERSHEIM, BAD KROZINGEN, FREIBURG & EMMENDINGEN INS PARKHAUS (KENZINGEN) HIN UND ZURÜCK!

Abfahrtszeiten Shuttlebus (großer 50er-Shuttlebus!):

HINFAHRT:
21:50 H: Neuenburg - Zipperplatz Halstestelle
22:00 H: Müllheim ? beim Plus Haltestelle
22:15 H: Heitersheim ? B3 Haltestelle
22:20 H: Bad Krozingen ? Nepomukbrücke Haltestelle
22:35 H: Freiburg ? Karlsplatz Haltestelle
22:45 H: Emmendingen ? Jet Tankstelle Haltestelle
22:55 H: Ankunft Parkhaus - Ziel!

RÜCKFAHRT:
04:45 H: Abfahrt Parkhaus
04:55 H: Emmendingen ? Jet Tankstelle
05:20 H: Freiburg ? AFTERHOUR @ Sound / Karlsplatz
05:35 H: Bad Krozingen ? Nepomukbrücke
05:40 H: Heitersheim ? B3
05:55 H: Müllheim ? beim Plus
06:05 H: Neuenburg - Zipperplatz

  Preis pro Fahrt je Strecke = 3,- Euro (pro Gast) für Abfahrt/Ankunft Freiburg + Emmendingen.
Preis pro Fahrt je Strecke = 5,- Euro (pro Gast) für Abfahrt/Ankunft Neuenburg, Müllheim, Heitersheim, Bad Krozingen.

Jeden Sonntag morgen im Anschluss ans Parkhaus & Shuttlebus dorthin:
AFTERHOUR im ?Sound? (Freiburg)

Style: Tech-House & groovy melodic Sounds by Local DJ?s ...

Adresse der Afterhour:
Diskothek Sound, Nussmannstr. 9, 79098 Freiburg

More Infos & Parkhaus Monatsprogramm: www.parkhaus-kenzingen.de
 
01-01-1970   Bus Services / Hellraiser / Defqon.1 / Sensation white & black / /   Einlass:
 
  hallo

hier kurz das flyer für unsere nächsten bus services.

falls du dich schon angemeldet hast wird dir das couvert mit dem einzahlungschein bis ca. 22. mai automatisch zugestellt.

 
 
01-01-1970   CSD Termine 2004 / Nationla & International /   Einlass:
 
  CSD Termine 2004

Die folgenden Termine für 2004 sind uns bislang bekannt (ohne Gewähr):


4.- 13. Juni 2004 Hamburg Europride 2004
(Parade 12.6.)

5. Juni 2004 Dresden CSD Dresden

5. Juni 2004 Kiel CSD SH

5. Juni 2004 Lüneburg CSD Lüneburg

5./6. Juni 2004 Düsseldorf CSD Düsseldorf

19. Juni 2004 Bielefeld CSD Ostwestfalen

19. Juni 2004 Augsburg CSD Augsburg

19. Juni 2004 Oldenburg CSD Nordwest

19./20. Juni 2004 Berlin 12. Schwullesbisches Stadtfest

26. Juni 2004 Berlin 26. Berliner CSD

2. - 4. Juli 2004 Köln Kölner CSD
(Parade 4.7.)

3. Juli 2004 Altötting/Bayern CSD Altötting

10. Juli 2004 Kassel CSD Kassel

16. - 18. Juli 2004 Frankfurt/Main 12. CSD Frankfurt
(Parade 17.7.)

17. Juli 2004 Rostock CSD Rostock

17. Juli 2004 Lindau CSD am See

17. - 25. Juli 2004 Stuttgart CSD Stuttgart
(Parade 24.7.)

24. Juli 2004 München CSD München

31. Juli 2004 Duisburg Schwul-lesbisches Sommerfest

31. Juli 2004 Mainz 11. Sommerschwüle

6. - 8. August 2004 Mannheim CSD Mannheim

6. - 8. August 2004 Nürnberg CSD Nürnberg

20. - 22. August 2004 Würzburg CSD Würzburg

21 . August 2004 Siegen CSD Siegen

  weltweite CSD-Termine

6. März 2004 Sydney Mardi Gras
1. Mai 2004 Warschau Warsaw Gay Pride
14./15. Mai 2004 Gran Canaria - Playa del Ingles Gay Pride Maspalomas
14.-16. Mai 2004 Las Vegas Las Vegas Pride
22. Mai 2004 Brüssel BLGP 2004
5. Juni 2004 Zürich CSD Zürich
5.-13. Juni 2004 Key West - Florida PrideFest Key West
10.-19. Juni 2004 Paris Prideweek Paris
(Grande Marche 19.6.)

18.-27. Juni 2004 Oslo Skeive dager

19./20. Juni 2004 Los Angeles LA Pride Celebration
20. - 27. Juni 2004 New York Hertiage of Pride
(The march 27.6.)
21.-27. Juni 2004 Toronto Prideweek Toronto
25.-27. Juni 2004 Atlanta Atlanta Pride Fest
26. Juni 2004 Wien CSD Wien
26. Juni 2004 London Pride in the Park
26./27. Juni 2004 San Francisco San Francisco Pride
26./27. Juni 2004 Seattle Seattle Pride
28. Juli - 1. August 2004 Stockholm Stockholm Pride

30. Juli - 1. August 2004 San Diego San Diego Pride
5. - 8. August 2004 Amsterdam Amsterdam Pride
(Canal Parade 7.8.)
14. August 2004 Kopenhagen Mermaid Pride
20.-22. August 2004 Manchester Manchester Mardigras

Ohne Gewähr! Mailt uns, wenn hier noch ein Termin fehlt.

Christopher Street Day ist übrigens eine deutsche Wortschöpfung. Anderswo heißt der CSD (Gay)-Pride.


 
01-01-1970   Nature One The Golden 10 / Time Table / Kastellaun/Hunsrück   Einlass:
 
  Golden10-Floor
Freitag / Friday / Vendredi
20.00 Uhr ? 21.30 Uhr The Diggerman
21.30 Uhr ? 23.00 Uhr Afrika Islam
23.00 Uhr ? 00.30 Uhr Marusha
00.30 Uhr ? 02.00 Uhr Mark Spoon
02.00 Uhr ? 02.30 Uhr Ilsa Gold live
02.30 Uhr ? 04.00 Uhr Miss Djax
04.00 Uhr ? 06.00 Uhr Andi Düx
Samstag / Saturday / Samedi
18.00 Uhr ? 23.00 Uhr James MD
23.00 Uhr ? 01.00 Uhr Taucher
01.00 Uhr ? 02.00 Uhr Mijk v. Dijk live
02.00 Uhr ? 04.00 Uhr Hooligan
04.00 Uhr ? 05.00 Uhr RMB live
05.00 Uhr ? 06.30 Uhr Dag
06.30 Uhr ? 10.00 Uhr Tanith

Open-Air-Floor
Freitag / Friday / Vendredi
20.00 Uhr ? 21.00 Uhr Roberto Fuego
21.00 Uhr ? 22.30 Uhr Lexy&K-Paul
22.30 Uhr ? 23.50 Uhr Blank&Jones
23.50 Uhr ? 00.10 Uhr NatureOne Inc live
00.10 Uhr ? 02.10 Uhr Paul van Dyk
02.10 Uhr ? 02.40 Uhr SONO live
02.40 Uhr ? 04.00 Uhr Moguai
04.00 Uhr - 04.30 Uhr Northern Lite live
04.30 Uhr ? 06.00 Uhr Ferry Corsten
Samstag / Saturday / Samedi
Wegen einer Verletzung kann Westbam leider nicht kommen. Wir wünschen gute Besserung
18.00 Uhr ? 20.00 Uhr Angelo Mike
20.00 Uhr ? 21.30 Uhr DJ Tocadisco
21.30 Uhr ? 23.00 Uhr Tillmann Uhrmacher
23.00 Uhr ? 23.30 Uhr Tube Tech live
23.30 Uhr ? 01.00 Uhr Kai Tracid
01.00 Uhr ? 01.30 Uhr Nu NRG live
01.30 Uhr ? 01.40 Uhr Golden Allstars live
01.40 Uhr ? 03.15 Uhr Tomcraft
03.15 Uhr ? 03.45 Uhr Anthony Rother live
03.45 Uhr ? 05.30 Uhr Bad Boy Bill
05.30 Uhr ? 07.00 Uhr Hooligan
07.00 Uhr ? 10.00 Uhr Dag

Century Circus
Freitag / Friday / Vendredi
20.00 Uhr ? 21.00 Uhr Shee-La
21.00 Uhr ? 22.30 Uhr PET Duo
22.30 Uhr ? 23.15 Uhr The Advent live
23.15 Uhr ? 01.15 Uhr Chris Liebing
01.15 Uhr ? 02.00 Uhr Alexander Kowalski live
02.00 Uhr ? 04.00 Uhr Dave Clarke
04.00 Uhr ? 06.00 Uhr Adam Beyer
Samstag / Saturday / Samedi
18.00 Uhr ? 19.30 Uhr Lucca
19.30 Uhr ? 21.00 Uhr Agoria
21.00 Uhr ? 22.30 Uhr Rush
22.30 Uhr ? 23.15 Uhr Acid Junkies live
23.15 Uhr ? 01.15 Uhr Sven Väth
01.15 Uhr ? 02.00 Uhr Johannes Heil live
02.00 Uhr ? 03.30 Uhr Cari Lekebusch
03.30 Uhr ? 04.15 Uhr Thomas P. Heckmann live
04.15 Uhr ? 05.45 Uhr Joey Beltram
05.45 Uhr ? 06.30 Uhr Funk D'Void live
06.30 Uhr ? 08.00 Uhr Gayle San
08.00 Uhr ? 10.00 Uhr Babor

Red Bull House
Freitag / Friday / Vendredi
20.00 Uhr ? 21.30 Uhr Timo di Roy
21.30 Uhr ? 23.00 Uhr Boogie Pimps
23.00 Uhr ? 01.00 Uhr Milk&Sugar vs. Damien J. Carter feat. 2kHz & Ayak
01.00 Uhr ? 04.30 Uhr Tom Novy vs. Sander Kleinenberg
04.30 Uhr ? 06.00 Uhr Three Black Pimps
Samstag / Saturday / Samedi
18.00 Uhr ? 20.00 Uhr Umberto
20.00 Uhr ? 21.30 Uhr Tania Vulcano
21:30 Uhr - 23:00 Uhr Loco Dice
23:00 Uhr - 01:00 Uhr Ricardo Villalobos
01:00 Uhr - 01:45 Uhr Kid Alex & Band live
01:45 Uhr - 03:45 Uhr Koze
03:45 Uhr - 04:30 Uhr EGOEXPRESS live
04:30 Uhr - 07:00 Uhr Tobi Neumann
07:00 Uhr - 10:00 Uhr Taucher

Groovalistic Garden Circus
Freitag / Friday / Vendredi
20.00 ? 21.30 Uhr Dr. Schmidt
21.30 ? 23.00 Uhr Kommander Keen
23.00 ? 23.45 Uhr Matt Flores live
23.45 ? 01.15 Uhr A-Sides
01.15 ? 02.45 Uhr Marusha
02.45 ? 04.30 Uhr Bengston
04.30 ? 06.00 Uhr M-Pire
MCs: DubLN und MyT
Samstag / Saturday / Samedi
18.00 ? 20.00 Uhr Oldcut
20.00 ? 21.30 Uhr DJ Gid
21.30 ? 23.30 Uhr Lightwood
23.30 ? 01.30 Uhr Cativo
01.30 ? 03.30 Uhr Aphrodite
03.30 ? 05.30 Uhr Bassface Sascha feat. MC Killa B
05.30 ? 08.30 Uhr DJ Tosh & Circuit Breaker live
08.30 ? 10.00 Uhr Lee Bass
MCs: DubLN und MyT

Cocoon Floor
Freitag / Friday / Vendredi
20:00 ? 21:30 Uhr Cess
21:30 ? 23:00 Uhr Magda
23:00 ? 00:00 Uhr Jacek Sienkiewicz live
00:00 ? 01:30 Uhr Toni Rios
01:30 ? 03:00 Uhr Pascal F.E.O.S.
03:00 ? 04:30 Uhr André Galluzzi
04:30 ? 06:00 Uhr Frank Lorber
Samstag / Saturday / Samedi
18:00 ? 20:00 Uhr Chris Tietjen
20:00 ? 22:00 Uhr Meat
22:00 ? 23:30 Uhr Funk d´ Void
23:30 ? 00:30 Uhr Justin Berkovi live
00:30 ? 02:00 Uhr D.Diggler
02:00 ? 03:30 Uhr Paco Osuna
03:30 ? 05:00 Uhr Danilo Vigorito
05:00 ? 06:30 Uhr Pauli Steinbach
06:30 ? 08:00 Uhr Oliver Bondzio
08:00 ? 10:00 Uhr Tobi Neumann

TRESOR (Berlin)
Freitag
20:00 h Baeks
23:00 h Trias
01:00 h Mad Max
02:00 h Dry
03:30 h Dash
05:00 h Kriek
Samstag
18:00 h Mad Max
23:00 h Kriek
01:00 h Baeks
02:30 h Dash
04:00 h Dry
05:30 h Trias

THUNDERDOME (Niederlande)
Freitag
20:00 h DJ Manga
21:30 h 2-Hard & Mc Double-T
23:00 h Mr.Sinister
24:00 h DJ Justino
01:00 h Nosferatu
02:30 h Endymion
04:00 h DJ Bionic
05:00 h DJ Cremator clubworld
Samstag
18:00 h DJ Manga
19:30 h 2-Hard
21:00 h DJ Falk
22:30 h Beasty Boy & Da Vinci
00:30 h The Viper
02:00 h Panic
03:30 h Angerfist ? live
04:00 h Dr. Z-vago
06:30 h DJ Wizard & Mc Double-T

  VOGUE CLUB (Koblenz) ?GAY&LESBIAN?
Freitag
20:00 h Markus Klein
22:30 h Sebastian Gnewkow
01:00 h DJ Fräggel
03:00 h Djane Simoné
05:00 h Golden 10 Simoné vs. Fräggel
Samstag
18:00 h DJ Catoma
20:00 h DJ Tosh
22:00 h Miss Corry
00:00 h Sebastian Gnewkow + Markus Klein
03:00 h Djane Simoné
05:00 h DJ Suphi
07:00 h DJ Noggy

TIEFENRAUSCH (Köln) / HIT-RADIO RPR Eins
Freitag
20:00 h Residents Klaus Spiller + Burner
00:00 h André Wallukat
03:00 h Gianni di Niro + Residents
Samstag
18:00 h Plastic Funk
23:00 h DJ KIKI
02:00 h André Wallukat
05:00 h Residents Klaus Spiller + Burner
07:00 h Andric

TUNNEL TRANCE FORCE (Hamburg)
Freitag
20:00 h DJ Trackhackers
22:00 h DJ Merlin
00:00 h DJ Marc Acardipane
02:00 h DJ Yanny
04:00 h DJ Patric Bunton
05:00 h DJ Krid Kid
Samstag
18:00 h DJ Trackhackers
20:00 h DJ Merlin
22:00 h DJane D-Jean-D
00:00 h DJ Shoko
02:00 h DJ Dean
04:00 h DJ Neil
06:00 h DJ Krid Kid
08:00 h DJ Apollo

TIMING RECORDINGS / BASH RECORDS (Berlin)
Freitag
20:00 h Johnny Flash
23:00 h STEREO JACK - IS BACK (longest set on NatureOne - 7h)
Samstag
18:00 h Marten Hörger
20:00 h DJ NEXSONE
23:00 h Boogie Army
01:00 h MoPot ? live
02:30 h ANON
03:30 h Ekkotrooperz & Heide Hoffmann ? live
05:00 h Crash House Brothers aka DJ Nexsone & Drawat137

MOTOROLA Lounge powered by RAVELINE
Freitag
20:00 h Doctor Cuba
21:00 h Daniel
22:00 h node1
23:00 h Lexy and K-Paul
00:00 h Moguai
01:00 h Barbaros
02:30 h Kean Sanders
04:00 h Pascal F.E.O.S.
Samstag
18:00 h Doctor Cuba
19:30 h Kean Sanders
21:00 h Tomcraft
22:30 h Hooligan
00:00 h Eigenart ? live
01:00 h Tillmann Uhrmacher
03:00 h Taucher
04:30 h node1
06:00 h ron.dharma

STAMMHEIM FLYING CIRCUS 2004
Freitag
20:00 h Bine
23:00 h Chi
01:30 h Mathew Jonson
Samstag
18:00 h Paradoid
24:00 h Bine
03:00 h Marky
06:00 h Stefan Küchenmeister + Surprise

KUFA / FLASH (Saar-Area) / PALAZZO (Bingen)
Pi ? Senad ? Harry ? tt Hacky ? Raschel ? Stone ? Spacecase ? Virus ? Xsaid
Timo Di Roy ? Luna ? Rouven ? Seven ? Mimo ? Obi ? Kay Paul ? Andy B Jones

BUTAN / TOR 3 (Wuppertal/Düsseldorf)
Freitag
20:00 h Stefan Waldschmidt
21:30 h Thomas Ruschinzik
23:00 h Noah
00:15 h Rubicon
01:30 h D-Nox
02:45 h Sia Mac
Samstag
18:00 h Kean Sanders
19:30 h Boom Base Gordon
20:45 h Seemann
22:00 h Dennis Siemion
23:30 h Sorgenkint ? live
00:30 h Jan Liefhebber
02:30 h Man at Arms
04:30 h Frank Sonic
06:30 h Sonic & Moton ? live
07:30 h Yark T.
09:30 h Allstars

AIRPORT (Würzburg)
Freitag
20:00 h Hubraum
23:00 h Daniel R.
00:00 h Marc Miroir
04:15 h Frank Sonic
03:00 h Pierre
05:00 h Tom Novy
Samstag
18:00 h DeLaDope + Agent Orange
22:00 h Daniel R.
00:00 h Sonic
02:30 h SEBBO

M1 / MILK & SUGAR RECORDINGS (Stuttgart / München)
Freitag
20:00 h Pumpmaster
23:45 h Hubee Held
01:30 h Milk & Sugar
Samstag
18:00 h Sean Finn
23:00 h Jochen Pash
02:00 h Royal Two
06:00 h Patrick Zigon

PARTY.DE HOSTED BY LIQUID-AFFAIRS
Freitag
20:00 h DJ Contest Winner Kat. HOUSE
21:30 h Blondie&Flight
23:00 h Hypnotix
00:30 h ChrisLeGroove vs. DJ Rallec
02:00 h DanG.
03:30 h Ziel100
Samstag
18:00 h DJ Contest Winner Kat. TECHNO
19:30 h Matthias Caspari
21:00 h Frank Sonic
22:30 h DJ Wanja ? live
23:15 h DJ Fabian
00:45 h Marco Reveller
03:15 h Bommersheim&Keller ? live
04:00 h Monchich
05:30 h P.Stylez
07:00 h Arkus P.
08:30 h ChrisVoss

ENERGY (Zürich)
Freitag
20:00 h DJ Spoke
21:30 h DJ Chilli
23:00 h DJ Nuke
00:30 h DJ Unique
02:00 h DJ Toxic
03:30 h DJ Hypnotic
04:30 h Infinity vs. Floordancer
04:30 h Damien J. Carter
Samstag
18:00 h DJ Majesty
20:00 h Major Tom
22:00 h DJ Goldfinger
00:30 h DJ Marc Jerome
02:00 h DJ greenhead
03:30 h Dave Joy
05:30 h DJ Dean
07:30 h DJ Phrenetic

FORUM (Trier)
Freitag
20:00 h Andy B. Jones
23:00 h Oliver Garcia
00:00 h Maxwell George
02:00 h Elektro
04:00 h Milk & Sugar
05:00 h Francesco Sanna & Robin Junker
Samstag
18:00 h Francesco Sanna & Robin Junker
22:00 h Sebastian Gnewkow
00:00 h Francesco Sanna & Robin Junker
05:00 h Pascall Ballas
08:00 h Francesco Sanna & Robin Junker

 
01-01-1970   RMB & Friends Tour Termine / Die CD zum 10 Jährigen Bestehen von RMB /   Einlass:
 
  RMB & Friends Tour Termine




Die CD zum 10 Jährigen Bestehen von RMB

Wenn ihr RMB Live auf Tour erleben möchtet, gibt es hier noch mal die aktuellen Tour Termine zum neuen RMB & Friends Album und der Single ?Spring? mit Talla 2XLC:
  22.11 Live Music Circus, Köthen / 28.11. Fun Factory, Achern / 23.12. E.D. ELEPHANDT, Mengen / 29.12 Rockopera, Sonthofen / 17.01 Kontrast, Dahlwitz / 24.01 Melly?s, Dresden / 13.02 Mannheim / 14.02 OXA, Zürich




 
01-01-1970   SONIC CDs Vol. 4 / Hardcore mixed by DJ Cut A. Kaos / Release 17.10.2003   Einlass:
 
  SONIC 3 - THE WORLDS FIRST TRANCE UND HARDCORE FESTIVAL LOCATED IN TWO MASTER ARENAS! Dieser Slogan sticht einem seit dem 5. Juli 2003 von den Vor-Flyern und ?Plakaten ins Auge. SONIC ist wieder da, noch grösser, spezieller und innovativer als bisher.

Nach den grossen Erfolgen der Raveserie SONIC 1, SONIC 2 meets Cubik sowie der schweizweiten SONIC Clubbing Tour 2001 geht am 8. November 2003 mit SONIC 3 eine weitere Ausgabe dieser äusserst beliebten Partys über die Bühne.
Zu diesem Anlass wird auch die im Jahr 2000 erfolgreich gestartete CD-Serie zu den Partys weitergeführt. Für die erste Wiederauflage des Konzeptes werden zwei CDs veröffentlicht.
  Die zweite CD SONIC ? Hardcore Edition wurde von DJ Cut A Kaos zusammengestellt. Hinter dem Namen Cut A Kaos verbirgt sich nicht nur ein DJ, der seit Jahren aus keinem hochkarätigen Hardcore Line-Up wegzudenken ist. Alex Friedelhuemer, der, wie er selbst sagt, aus der Heavy Metal Ecke kommt, organisiert auch bereits seit Anfang der 90er Jahre Partys. Deshalb und auch weil er nicht allen Trends folgt, sondern über all die Jahre sich selbst treu geblieben ist, mögen ihn seine Fans und ist er wesentlich an daran beteiligt, dass Hardcore in der Schweiz Fuss gefasst hat. Die SONIC ? Hardcore Edition beinhaltet ebenfalls drei seiner Eigenprodkutionen.

Die Präsenz von kommerziellen Technoliedern in den einschlägigen Radiostationen haben die Technowelt gedreht. In den Charts findet sich häufig Cover-Trance, mundgerecht weichgespülte ?Mainstream - Musik?. Früher froh über alles Neue, bestimmte das, durch Charts und Radio beeinflusste, Publikum nun durch sein Verhalten den Sound und nicht mehr der DJ. Mit den beiden SONIC CD wollen wir wieder einen Schritt in die andere Richtung machen. DJ Taucher fordert von den DJs, wieder mal gegen den Strom zu schwimmen und von den Partypeople sich auch auf neue Klangwelten einzulassen. Deshalb: SONIC ? A NEW DECADE IN RAVE
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
  26-08-2003 "Wir gehen in Zukunft woanders hin"
LIBERTY ONE / Das Techno-Open-Air wird nicht mehr in
Türkheim stattfinden

An die 10 000 Partygäste hat der Liberty-One-Veranstalter
erwartet; gekommen sind knapp 4000; dazu war nach Ansicht
des Veranstalters, das Polizeiaufgebot zu hoch. Jetzt soll
Schluss sein mit Türkheim als "location".

VON BETTINA SOMMER

TÜRKHEIM "Wir gehen nicht mehr nach Türkheim, wir gehen
woanders hin", sagte Nikolaus Schär gestern Abend gegenüber
der GZ. Der Geschäftsführer der Koblenzer Agentur "i-
motion", die das Techno-Open-Air Liberty One veranstaltet,
zieht nach der vierten Veranstaltung in Türkheim einen
Schlussstrich. "Die Polizei wollte Liberty One kaputt
machen, und das hat sie geschafft", meint er und kritisiert
die Unverhältnismäßigkeit - auf 3500 Besucher seien "600
Polizisten" gekommen - und das "unfreundliche, harsche,
unverschämte" Vorgehen der kontrollierenden Beamten.

Schär kann Liberty One mit ähnlichen Veranstaltungen
vergleichen, die seine Agentur in anderen Bundesländern
organisiert. Dort könne man mit der Polizei auf
Vertrauensbasis zusammenarbeiten. Dagegen würden die
Polizeidirektionen Ulm und Göppingen "wirklich eine üble
Politik" fahren.

"Die Arbeit war umsonst"

Leid tut den Veranstaltern ihre Entscheidung nicht zuletzt
wegen des guten Verhältnisses, das sich zu der Türkheimer
Bevölkerung und zum Geislinger Ordnungsamt entwickelt
habe. "Aber wir sind Kaufleute - wir sehen, dass die Arbeit
umsonst war, die Kosten lassen sich nicht decken und das
Ganze macht so keinen Spaß mehr", sagt Schär.

Appell wurde nicht erhört

In einer gemeinsamen Presseerklärung der Polizeidirektionen
Ulm und Göppingen wird dagegen beklagt, dass der Appell der
Polizei an die Vernunft der Raver nicht erhört worden sei.
Trotz der angekündigten Kontrollen zogen die Beamten 87
Besucher, die "stoned" am Steuer saßen, aus dem Verkehr. Im
vergangenen Jahr waren bei wesentlich mehr Besuchern 98
Führerscheinbesitzer angezeigt worden.

An den Kontrollstellen in Türkheim, Nellingen und an der
Autobahnausfahrt Mühlhausen wurden 1367 Personen in 635
Fahrzeugen überprüft. Sichergestellt wurden: 42,3 Gramm
Cannabis / Marihuana, 4,8 Gramm Amphetamine, 15,4 Gramm
Haschisch, 63 Trips LSD, 87 Tabletten Ecstasy.
Polizeioberrat Jans-Jörg Barth, der den Einsatz leitete,
ließ in der Pressemitteilung verlauten, dass die Bilanz
zeige, dass die Kontrollaktionen gerechtfertigt waren und
auch in der Zukunft bei "solchen Veranstaltungen" notwendig
seien.

Dass die Raver ein friedliebendes Volk sind, haben sie am
Sonntag einmal mehr bewiesen. Ebenfalls von Polizeiseite
heißt es, dass die Besucher die Kontrollen sehr gelassen
hingenommen hätten; an den Kontrollstellen sei es zu keinen
besonderen Vorkommnissen gekommen. Nachträglich ging beim
Polizeirevier Geislingen eine Anzeige wegen
Körperverletzung ein, die sich auf dem "Liberty-One-
Mountain" ereignet hatte. Beschwerden über zu laute Musik
gab es diesmal nicht.

Geislinger Zeitung, Erscheinungsdatum: Dienstag 26.08.2003

 
 
01-01-1970   Nature One The Golden 10 / Raketenbasis Pydna / Kastellaun/Hunsrück   Einlass:
 
  Line Up sehe Flyer !!!  
 
01-01-1970   Nature One The Golden 10 / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   Informationen über's UFO den neuen Cocoon Club in Frankfurt von Sven Väth!!! / UFO / Frankfurt   Einlass:
 
  Informationen über's UFO den neuen Cocoon Club in Frankfurt von Sven Väth!!!
Location: U.F.O. Loftgebäude
Carl-Benz-Strasse 2
60314 Frankfurt am Main
Logo:
Eintritt:
Türpolitik:
Party Time:
Resident DJ's:
Musikstil:
Fassungsvermögen: 3000 Quadratmeter
Floors: in dem U.F.O. Gebäude selbst werden neben dem Cocoon Club (im Erdgeschoss) auch Gewerberäumen, diversen Agenturen, Bars und ein Restaurant zu finden sein.
Lage:
Kontakt: UFO-Frankfurt
Anfahrt:
Dates: die Dates werden noch Geheim gehalten. Auf jeden Fall wird ein internationales Top Line up geboten werden!
11.4.2004 - Paul van Dyk (Gerücht)
30.5.2004 - Timo Maas und Deep Dish (Gerücht)
  History: Eröffnung soll am 01.04.2004 sein, Angeblich soll aber schon eine Party am 30.03.2004 statt finden (diese Angaben sind unter extremen Vorbehalt!!)
Besonderheit:
Betreiber: Betreiber des Cocoon Club's sind Sven Väth und Matthias Martinsohn
Ich werde versuchen euch schnellstmöglich über Neuigkeiten zu informieren, da euch das Thema doch brennend interessiert, wie auch mich persönlich ;) Alle Angaben belaufen sich auf Gerüchte und mir zugespielte Info's, für die ich keine 100 %ige Garantie übernehmen kann! Von der offiziellen Seite werden die Informationen bewusst zurück gehalten um die Spannung aufrecht zu erhalten!!!

Infos: $oNiC-WaRRioR electroid Lifestyle

http://www.sonic-warrior.de/Clubbing/Hessen/clubbing_hessen_ufo.htm





 
01-01-1970   Offizielle Street Parade-Stages / Mainstation / Energy   Einlass:
 
  07-08-2004
Offizielle
Street Parade-Stages:
Mainstation,
Energy
Line Up unter Partykalender online


2 0 0 4
Running order
official stages
Stage «Bellevue»
(Trance/House)
13.00 h Dave 202
13.45 h DJ Toxic
14.30 h Tatana
15.15 h Energy
16.00 h Indian
16.45 h Spi.Der (RU)
17.30 h Noise
18.15 h Tom Novy
19.00 h Mr. Fish
19.45 h DJ Vortex (I)
20.30 h DJ Zenith (I)
21.15 h DJ Prophet (NL)
22.00 h DJ Mental X & Peter Lavelle
23.00 h James Holden
Stage «Bürkliplatz»
(Techno/Progressive)
13.00 h Venus & Babushka
13.45 h Kalabrese
14.30 h Manon
15.15 h Eric Borgo
16.00 h Loco Dice (D)
16.45 h Sonja Moonear
17.30 h Haito (D)
18.15 h Gogo
19.00 h mas Ricardo
19.45 h Nukem
20.30 h Pascal F.E.O.S. (D)
21.30 h Teleport (D)
22.30 h Mauro Picotto (I)
Stage «General-
Guisan-Quai»
(House, Breaks, Tech-House)
13.00 h Greg Alvaro
13.45 h Ryan Hawkin
14.30 h Madness
15.15 h René S.
16.00 h Ziahn MC & DJ Carlton
16.45 h DJ Miguel
17.30 h Antoine
18.15 h Smash FX
19.00 h Major Boys
19.45 h Sir Colin
20.30 h Bert Bevans (USA)
22.00 h Hildegard (D)
23.00 h Oliver Moldan (D)
Stage «Opernhaus»
(Hardstyle/Trance)
13.00 h Phrenetic
13.45 h Nonsdrome
14.30 h Atmospherik feat. Spec. Guest
15.15 h DJ Molinaro (I), DJ Boosta (I)
16.00 h DJ Simple vs DJ Pure
16.45 h DJ Gianni Parrini (I)
17.30 h DJ Shah (D) & Pedro del Mar (D)
18.15 h Sakin (D)
19.00 h Hypertraxx (D)
19.45 h Wag (D)
20.30 h Sequenzer (D)
21.00 h Tillmann Uhrmacher (D)
22.00 h Killer Faber (I)
23.00 h Cosmic Gate (DJ Bossi)
Stage «Parade
Start-Area»
(Trance/Progressive)
13.00 h Fabbri Dee Jaj (I)
13.45 h Lady Tom
14.30 h WAG (D), Sakin (D),
Hypertraxx (D)
Stage «Limmatquai»
(Trance)
13.00 h DJ Flow
13.35 h DJ Spin
14.20 h DJ Nostra
15.00 h DJ Unique
15.30 h Live Act: Dj-Toxic feat.Nadja
Quaranta. Dj-Unique & the
Flash for Fanatsy Dancers
15.45 h DJ Toxic
16.15 h DJ Now-here
17.15 h DJ Simple
18.15 h DJ S.P.H.E.R.E
19.15 h DJ Nostra
20.15 h DJ Vesiga
21.25 h DJ Wavetraxx
22.15 h DJ Fantasy
23.15 h DJ Protect


Mainstation HB-Zürich/CH
warm up - programm
Zeiten: DJ:
10.00 DJ N.i.c.k. aka Nordwave
10.50 DJ Toxic
11.30 Laydee Jane
12.20 DJ Tatana
13.20 Antoine
14.20 Dave 202
15.15 Cosmic Gate - DJ Bossi (D)
16.10 Philippe Rochard vs Lady Tom
17.00 End
17.00-20.00 PAUSE
Hardtrance to Hardstyle
Zeiten: DJ:
10.00 Dr Djekill
11.00 X-trem vs Djanny
11.50 Angy Dee
12.40 DJ Malika aka Miss Flower
13.30 Killer Faber (IT)
14.20 Blackmail
15.10 Mister Al vs DJ Heaven
16.10 DJ Assixx
17.00 End

Zeiten: DJ:
10.00 Rang 9 des dj- voting imagine-nautilus
10.40 Rang 7
11.20 Rang 5
12.00 Rang 4
12.40 Rang 3
13.20 Rang 1
14.00 Rang 2
14.40 Rang 6
15.20 Rang 8
16.00 X-Sonic (Resident DJ of Nautilus)
17.00 End

  party - programm
Zeiten: DJ:
20.00 SMS DJ » Vote Dich an die Spitze!
21.00 Major Boys
22.00 DJ Pure
23.00 Antoine
00.00 Dave 202
01.00 DJ Simple
01.50 Dynamic
02.40 DJ Willow
03.30 DJ Phrenetic
04.10 Timeok
04.50 DJ Jowan (NL) vs Atmospherik
06.00 End
MC D2U

Zeiten: DJ:
20.00 Yves Larock
20.55 C-Side
21.50 DJ Andrew
22.45 Good Guys
23.45 Bradd & Alen Parker
00.45 Manu from Newcastle
01.35 DJ Pee & MC Pierre Piccarde
02.25 David Armada
03.15 Paul Cooper (D)
04.10 Ryan Hawkin
05.05 Greg Alvaro
06.00 End
MC Charlie from Charlie Spirit


Zeiten: DJ:
20.00 Kenzo
21.00 Inan Bee
22.00 Little Martinez (ES)
23.00 J. Fab
00.00 Mad Mark
01.00 DJ Peeza & Live Sax
04.00 DJ Dan & Manoletto
05.00 DJ Bradd
06.00 End


ENERGY ABB Zürich-CH

Running Order

Trance Arena (ABB)
20.45h DJ Toxic
21.40h Gianni Parrini
22.40h Shog
23.30h Unique
23.40h DJ Tatana
00.40h Ferry Corsten
02.00h DJ Energy
03.00h Max B. Grant
03.50h DJ Noise
04.40h Killer Faber
05.30h Spoke
06.20h Cosmic Gate aka DJ Bossi
07.10h Dave 202

House Floor Deluxe (Labor bar)

Hardstyle (ABB)
20.00h ETX Allstars
21.00h Tom La Roche
22.00h Jimmy The Sound
22.00h Super Marco May
22.00h Y.A.G.O
01.00h Max B. Grant
02.00h Philippe Rochard
03.00h Lady Tom
04.00h Pincky DJ aka SISMA DJ
05.00h Zenith
06.30h Vortex

Hard Floor (ABB)
20.00h Visione vs Sub-Seven
22.00h John Magpie
23.00h Blackmail
01.00h Angy Dee
02.00h Malika
03.00h Synergee
04.00h Mister Al
05.00h X-Treme
05.45h Dynamic
06.30h Narcotix
07.15h Akapella

Club Trance (ABB)
20.00h Happy B.
22.00h Cramer Rouse
23.00h Goldfinger
23.00h Greenhead
01.00h Dave Joy
02.00h DJ Simple
03.00h DJ Spyder
04.00h Futura
05.00h Masterbeat
06.00h Hypnotic & Cetaury

Hardcore (ABB)
20:00 Lucifer & Ray
21:00 Dark Headz
21:45 Miss Flower
22:30 DJ Blike
23:15 H.M.V.
23:45 THe Masochist
00:45 Angerfist
01:30 Ilsa Gold
02:30 Paul Elstak
03:15 Randy
04:00 Cut A Kaos
04:45 DJ Vince
05:45 Dave Speed
06:30 Lem-X
07:15 Indee

Scratch da House (ABB)
20:00 Soulpreachers
20:45 Stella
21:30 Chris Crime
22:15 YMKA Deejay
23:00 Sven Luv
23:45 Maxim
00:30 Andrew
01:15 Jam Janiro
02:00 Sir Colin
03:30 Owen
04:00 Fanatic
04:45 Joseph M.
05:30 Geronimo
06:15 Merix



 
01-01-1970   Whitewolf Remind Lone Up / Maag Areal / Zürich/CH   Einlass: 20.00-05.00 Uhr
 
  Main Floor 1
Techno, Progressive,
Trance, Hardtrance, Acid Club Floor 2
Hardstyle, Acid,
Techno, Progressive Floor 3

Hardcore Floor 4

Goa
20.00 - 20.30
Nice-D

20.30 - 21.00
Akapella

21.00 - 21.40
Galactic

21.40 - 22.20
Base-Drum

22.20 - 23.00
Futura

23.00 - 23.40
Cramer Rouse

23.40 - 00.30
Dave202

00.30 - 01.30
Killer Faber vs. Zenith

01.30 - 02.20
Mind - X

02.20 - 03.10
Now-Here

03.10 - 04.00
Re-Action

04.00 - 05.00
Nightflight vs. Happy B.


  20.00 - 20.50
Nortox vs. Calvin2K

20.50 - 21.40
Blackmail

21.40 - 22.30
Reeve vs. Sammy Gee

22.30 - 23.15
Sub-Seven

23.15 - 00.00
Tom La Roche

00.00 - 00.50
Spirit

00.50 - 01.40
Philippe Rochard

01.40 - 02.30
Zenith

02.30 - 03.20
Killer Faber

03.20 - 04.20
Visione vs. S.P.H.E.R.E

04.20 - 05.00
John Magpie 20.00 - 21.00
Rushbit

21.00 - 22.00
Miss Mackie

22.00 - 23.00
Mirage

23.00 - 00.00
Miss Jay Kill

00.00 - 01.00
Lem-X

01.00 - 02.00
Miss Flower

02.00 - 03.00
Dave Speed

03.00 - 04.20
Lucifer & Ray

04.20 - 05.00
Sensenmann 20.00 - 21.45
Astronik

21.45 - 23.30
Dany Dynamite

23.30 - 01.15
Loudness

01.15 - 03.30
I-Ogi

03.30 - 05.00

 
01-01-1970   Floor Line UP / Q-Base /   Einlass:
 
  Q-BASE, de line-up:

EU Mainstage
Judge Jules, UK
Kai Tracid, DE
Billy Nasty, UK
LIVE: Speedy J, NL
Marco Bailey, BE
Miss Djax, NL
Cari Lekebusch, SWE
Dana, NL
Technoboy, IT

Germany 1
Westbam
Monika Kruse
Dr. Motte
LIVE: Johannes Heil
Frank Lorber
Kay D. Smith
Tom Wax
DJ Amok

Germany 2
Tomcraft
Taucher
Cosmic Gate
Hooligan
Talla 2XLC
Pulsedriver
DuMonde aka JamX & De Leon
DJ Dean

The Netherlands 1
Charly Lownoise
DJ Luna
LIVE: Showtek
DJ Isaac
Beholder & Balistic
Deepack
Pila
Zany

The Netherlands 2
The Prophet
Gizmo
Pavo
Jaydee (Robin Albers)
Dano
Fierce Ruling Diva (Flamman & Abraxas)
Uzi & Da Mouth of Madness
Panic vs. Stanton

  United Kingdom
Lisa Lashes
Fergie
BK
Anne Savage
LIVE: K90
Organ Donors
Mark E.G.
Ed Real

Belgium
CJ Bolland
Yves Deruyter
DJ Ghost
M.I.K.E.
Franky Jones
Da Boy Tommy & Da Rick
Steve Dexter
DJ Bountyhunter

Italy & Switzerland
DJ Energy, CH
Igor S, IT
Zenith DJ, IT
The Trance Generators, CH / IT
Activator, IT
DJ Spoke, CH
Angy Dee, CH
Lady Tom, CH


PERSOONLIJK MENU

INLOGGEN AANMELDEN

FOTO UIT ARCHIEF




 
01-01-1970   Running Order SONIC 4 / St. Jakobshalle / Basel/CH   Einlass:
 
  Running Order SONIC 4 (last update 8. sept. 04)
(optimized for printing)
Hardstyle
20.00 ? 21.00 Newcomer
21.00 ? 22.00 Balistic
22.00 ? 23.00 Dj Spirit
23.00 ? 00.00 Max B. Grant
00.00 ? 00.15 Live: Blackmail vs. Malika
(CD Promo Act)
00.15 ? 01.45 Luna
01.45 ? 03.00 Philippe Rochard
03.00 ? 04.00 Technoboy
04.00 ? 05.00 Pavo
05.00 ? 06.00 Blackmail
06.00 ? 07.00 Vortex
07.00 ? End Newcomer
Hardcore
20.00 ? 20.30 Newcomer
20.30 ? 21.00 Newcomer
21.00 ? 22.00 The Lucifer & Ray
22.00 ? 23.00 Cut A Kaos
23.00 ? 00.00 Lem - X
00.00 ? 01.00 Tommynocker
01.00 ? 02.00 Tha Playah
02.00 ? 02.30 Live: Offensive Live Act
02.30 ? 03.30 Paul vs. Panic
03.30 ? 04.15 Live: Noize Suppressor
04.15 ? 05.15 Stunned Guys
05.15 ? 06.15 Nosferatu
05.30 ? 06.15 Buzz Fuzz
06.15 ? 07.15 Randy
07.15 ? End Jessy James

  Trance / Progressive / Remember - Trance
20.00 ? 20.45 Newcomer
20.45 ? 21.45 Dj Noise
21.45 ? 23.00 Dj Energy
23.00 ? 00.15 Igor S.
00.15 ? 00.45 Live: Ricky Fobis
00.45 ? 02.45 Johan Gielen
02.45 ? 03.15 Live: 2High Squad
03.15 ? 04.30 Dj Tatana
04.30 ? 05.30 Dave 202
05.30 ? 07.00 Dj Pure
07.00 ? End Newcomer
House / Tech-House
20.00 ? 22.00 Samuele Daccia vs. Sonny
22.00 ? 23.00 Fabio Ferrini
23.00 ? 00.00 Certeza
00.00 ? 01.00 Sven Luv
01.00 ? 02.30 Mas Ricardo
02.30 ? 04.00 Marcos del Sol
04.00 ? 05.00 Carlos Rivera
05.00 ? End HouseFriends Crew



 
01-01-1970   DJ Bazzkid vs. DJ Gibson Praise / Radio Free FM / Ulm   Einlass: 24 bis 06 Uhr
 
  22+ 23.-10-2004 DJ Bazzkid vs. DJ Gibson Praise @ Radio Free FM/Ulm
www.trancelate.com
 
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
01-01-1970   / /   Einlass:
 
   
 
09-06-2004   BLANK & JONES NEW-CD-Tour!! / E.D.-Elephant / Mengen   Einlass: 21 Uhr
 
  Am MI. 9.JUNI 2004

Headliner sind alte Bekannte (aber diesesmal
vor einem Feiertag)
  >BLANK & JONES NEW-CD-Tour!!
Außerdem noch 1 -2 Überraschungen.

DJ Bazzkid WarmUp
u.v.a.
 
09-06-2004   Blank & Jones / E.D.-Elephant / Mengen   Einlass: 21 Uhr
 
  Blank & Jones zählen neben Paul van Dyk zu den international ange-sagtesten Trance-DJ`s Europas. Piet (Blank) & Jaspa (Jones) sind damit an dem Top-Termin, Mi.9.Juni 04 (Do.10.6.04 ist ein Feiertag!!) zum zweiten Mal innerhalb der letzten 12 Monate im E.D.Elephant an den Turntables um gemeinsam mit Euch zu feiern. Für diese seltene Ehre gibt es 2 gute Gründe: Zum ersten wurde kürzlich das neue Album ?Monument? samt neuer Single ?Mind of the wonderful? erfolgreich an den Start gebracht und zum zweiten hat es den beiden im Herbst letzten Jahres so gut im E.D.Elephant gefallen, dass wir im Juni zu einem der wenigen und exclusiven Partydates in Süddeutschland mit B&J abfeiern können! In 3 Floors werden alle Techno&TranceFreunde voll auf Ihre Kosten kommen, denn mehrere Residents und DJ Bazzkid geben der Party den korrekten Rahmen. So beat it.

Special Event

  DJ's:
Blank & Jones
plus e.d.-residents & dj bazzkid, aka mind ey & special surprise
 
11-06-2004   The Gate To Mail / LE C 22 / Stuttgart   Einlass: 23 Uhr
 
  Infos und DJ's sehe Flyer  
 
11-06-2004   Elements of House / Crazy Daisy / Peine   Einlass: ab 22:00 Uhr
 
  Fr. 11.06. Elements of House und 1 ? Night
ab 22:00 Uhr Deejays: H2O, DJ Devotion, Sir Arthur
Die erfolgreichsten House- Deejays aus der Region präsentieren sich an diesem Freitag im Monat wieder im Crazy Daisy. Außerdem gibt es in dieser Nacht alle offenen Getränke für nur 1EURO.
Location:
Crazy Daisy
Lehmkuhlenweg 57
31224 Peine
www.crazydaisy.de

 
 
12-06-2004   Talents Of Future - Model-Casting Finale / Subway U1 / Stuttgart-Mitte   Einlass: 15 Uhr
 
  Datum: Samstag, 12. Juni 2004, 15.00 - 20.00 Uhr
Veranstalter: Music- & Dreamclub
Location: Subway U1, Stuttgart-Mitte
Veranstaltung: Talents Of Future - Model-Casting Finale

Baden-Württembergs größter Wettbewerb kommt so langsam ans Ziel: Am 12. Juni findet das Finale der Models statt, eine von sechs Kategorien...

Ca. 15 Teilnehmer werden am Start sein, 5 Runden lang...



Mehr dazu unter: www.talents-of-future.de

 
 
13-06-2004   ?SEA OF LOVE? / TUNISEE / Freiburg   Einlass: 10.00 ? 21.00 Uhr
 
  PRESSEMITTEILUNG
?SEA OF LOVE?

TUNISEE / Freiburg, Sonntag, 13. Juni 2004 / 10.00 ? 21.00 Uhr

VVK: 01.05. - 31.05. 16.- ?
01.06. - 12.06. 19.- ?

Tageskasse: 25.- ?

Die Sea of Love macht sich für Runde 3 bereit und bildet wieder das i-Tüpfelchen in Sachen Summer-Open-Air-Festivals im Dreiländereck ? natürlich direkt am See ? mit einem Line up der Extraklasse und viel gute Sonne.
Der Mix internationaler DJ - Acts und die sommerliche Idylle des Tunisees geben dem Besucher das Ibiza-Feeling schlechthin, zwar ohne richtigen Strand und Meer, dafür aber mit viel Liegewiese, Badesee und dem legendären Sound of Summer.
Der Tag am See lädt 3 Nationen zum gemeinsamen Summerhappening auf zwei Floors, zum Tanzen, Chillen, Baden und Feiern unter freiem Himmel ein.

Facts:
Der Tunisee bei Freiburg, direkt zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz gelegen, ist von Norden, Süden und Westen über die A5 und den Autobahnzubringer Freiburg-Nord und von Osten über die B31 zu erreichen.
Für die Sea Of Love wird ein über 10.000 m² großes Areal, direkt am See gelegen mit einem großen Zirkuszelt, Sonnensegeln, einer Bühne im Wasser und Wasserfontänen ausgestattet.
Parkmöglichkeiten sind vor Ort mit insgesamt ca. 3000 Stellplätzen vorhanden.

www.seaoflove.de

  LINE-UP:

TECHNO-TENT:
 DAVE CLARKE UK / skint records / www.daveclarke.com
 CHRIS LIEBING best dj national 2003 / cl recordings / www.cl-rec.com
 PHIL KIERAN Skint rec. / Soma rec. / Ireland
 GALLEN (LIVE)
 Phuture Traxx
 Christian Gimbel

HOUSE-WIESE:
 TOM NOVY Nachtagenten Music / www.tomnovy.de
 TURNTABLEROCKER Michi Beck / Die Fantastischen 4 & DJ Thomilla
 FUNKY TIMBA Live Percussion Performance
 Robert Heart
 Hike
 DJ Sign
 Shaddy
 Alexander Purkart
 Fanatic
 Marcos del Sol

Vorverkaufsstellen:

Deutschland:
American Classics / Freiburg
Drive / Freiburg
2 x Leo Shop / Freiburg
Simon´s Piercing / Müllheim
Musik Eichler / Lahr
American Classics / Offenburg
Aral Tankstelle / Gengenbach
Leo Shop / Kehl
Musikbox / Rottweil
Tourist Information / Villingen
Tourist Information / Schwenningen
La Rocca / Karlsruhe
Humpty Records / Karlsruhe
Fish ´n Jam / Landau
DJ Center / Mannheim
Delirium / Mannheim
Humpty Records / Mannheim
Tamaris / Heidelberg
Humpty Records / Heidelberg
Humpty Records / Saarbrücken

Frankreich:
Chicken Groove / Strasbourg
Funktion Records / Strasbourg
Disques-Tu-Veux / Mulhouse
Musiclub / Colmar
Street Line / Selestat
FNAC Locations: FNAC, Carrefour, 0 892 68 36 22 (0,34 ?/min), www.fnac.com


Schweiz :
Basel (CH): BAZ beim Aeschenplatz
Ticketcorner

www.seaoflove.de


 
18-06-2004   House Party Vol.1" / Taberna Saltatio / Wangen   Einlass:
 
  mediterranes Ambiente...
mega faire Preise...

... angenehm plauschen,

Cocktails schlürfen, dancen und einfach Spaß haben!!! (wenn ihr wollt :-)

Am Freitag den 18. Juni startet die "House Party Vol.1" in der "Taberna Saltatio" Wangen ehem. Pappilon Ebnetstraße 1 .

  LineUp:

Michel van Dinteren [NL] Club-Q; Club ZOO (CH) UltraX Rec.

Marc Ruman [CH] Miss Orange, Eden Party Leutkirch, Pitu

supported by www.event-service.biz & der Memminger Brauerei

 
19-06-2004   VISION PARADE 2004 / TIEFER / Bremen   Einlass: 14 Uhr
 
  Vision Parade 2004


So ist es recht: Mutter Loveparade liegt krank im Bett, und wird dort auch bis zum kommenden Jahr verweilen müssen, die Sprösslinge G-Move in Hamburg, Reincarnation Parade in Hannover und Vision Parade in Bremen starten aber auch dieses Jahr voll durch.

Die Vision Parade 2004 in Bremen steigt dieses Jahr mittlerweile zum dritten Mal und zwar am 19.06. um 14:00 Uhr und zieht mit 150.000 erwarteten Ravern und 25 Trucks unter dem Motto ?MUSIC UNITES ? MUSIK VERBINDET? durch die Stadt. Gestartet wird im Stadtzentrum, Höhe ?Tiefer? und Altenwall, also in der Nähe des historischen Marktplatzes. Der Umzug wird dabei in zwei Teilzüge aufgeteilt, welche vom ?Tiefer? und vom Altenwall starten. Auf der Kreuzung Altenwall schließen sich die Teilzüge dann zusammen um von dort aus Richtung Weser-Stadion zu fahren, entlang des malerischen Weserufers über den Osterdeich (For Free). Schon in den vergangenen Jahren begeisterte die Vision Parade jeweils zwischen 100.000 und 120.000 Besucher und so kann man sich auch dieses Jahr auf einen gelungenen Umzug freuen. Dieses Jahr steht alles unter dem Motto ?Music Unites ? Musik verbindet?: Die Szene findet zusammen und feiert zusammen ein großes Fest. Dieses ist der Unity-Gedanke der Techno-Szene ? eine große friedvolle Familie, ohne große Sprüche. Das Vision Parade Publikum ist dabei so bunt wie die Musik der Wagen: von Techno, Trance, Dance, Hardstyle, Breakbeats und Jungle oder schubiger House - die Vision Parade ist vielfältig wie immer! Music Unites bedeutet auch, dass all die verschieden Musikstile der Techno / House-Bewegung Platz finden auf der Vision Parade. Die Vereinigung zu einer einzigen großen und friedlichen Demonstration der Szene, dass ist das Ziel! Nach ?Live4Love?(2002) und ?Eternal Peace?(2003) wird so der Weg für mehr Nächstenliebe weiter beschritten und mit dem Spaß am Feiern verbunden.

Im ?Vision Park? am Weser-Stadion - den ?heiligen Tempel? der Stadt Bremen - angekommen, schließen sich die Trucks per Funk zusammen und zelebrieren eine gigantische Party auf einem rund 7200m² großen Dancefloor. In der feierlichen Arena, in der der SV Werder Bremen dieses Jahr schon die Deutsche Fußball Meisterschaft feierte, und in der sich ansonsten Musik-Stars wie Michael Jackson, die Rolling Stones und Konsorten die Klinke in die Hand geben, geht es dann ab 19:00 Uhr (Einlass: 18:00Uhr) erst so richtig los: Die größte Stadion-Party des Landes lädt ein und Top-DJs als auch Live-Acts wie Dr. Motte (Der Erfinder aller Paraden ist in Bremen!), Blank & Jones (Die Mega-Stars aus dem TV!), Kai Tracid (Der Techno-Star No. 1!), Kolja Beckmann (Der Parade-Papa und Bremen-Support), Africa Islam (Der Elektro-Rocker), Nathalie De Borah (Die Diva!), Sam Punk (Der Hardstyle-Spezialist), R.M.B. (The spring is my love, Redemption) oder Accuface (Let Your Mind Fly) beschallen das Party-Folk bis 00:00 Uhr (VVK: 11? oder Kombiticket 21?). Bis zu 20.000 Feierwütige werden auf dem Infield (Rasenfläche) des Stadions Platz zum abfeiern finden, nur jeder fünfte Besucher der Parade ? also schnell Tickets sichern und mitfeiern.










  Wer dann immer noch nicht genug hat kann mit dem Shuttle-Bus direkt in die Messehalle 7 zum Abschluß-Rave (23:00 bis 09:00 Uhr) fahren, welcher ebenfalls mit Top-DJs wie Talla 2 XLC (Der DJ-Gott aus Frankfurt!), Starsplash / Franky Tunes (mit Feierhymen - groovig und clubbig), Jungle Jerry (Malaysias DJ No. 1), DJ Dean (Die Nummer 1 von Tunnel Rec.), Warmduscher (Der Hardstyle-Experte), Kolja Beckmann (Der Parade-Papa und Bremen-Support), Robert Natus (Der Schranz-Experte), DJ Unique (Finest Trance and Beatz from Switzerland!), Jay Frog (1/3 der Hamburger Kultformation Scooter), Mike MH 4 (Seit über 20 Jahren im DJ-Geschäft), Sam Punk (Der Hardstyle-Spezialist), Gary D. (Der Trance-DJ No.1), Marco Lorenz (The T-Club Resident) oder Roland Kenzo (Der Mainhall-Spezialist) auffährt und Party-Spaß pur garantiert (VVK: 12? oder Kombiticket 21?). Aufgeweckte schnappen sich natürlich rechtzeitig das Kombiticket und sparen so doppelt! Jeder kann sich so sein favorisiertes Model heraussuchen!

Aber auch verschiedenste Clubs der Stadt ? wie das ?Rosige Zeiten? (House United: Offizielles Event nach der Vision Parade mit Mr. Sven C, The Disco-Family und Kolja Bäcker an den Turntables) ? laden zum Weiterfeiern ein ? und zwar die ganze Nacht durch. Bremen verwandelt sich für einen Tag in die bunteste Partymetropole Deutschlands und alle sind herzlichst eingeladen mitzufeiern, wenn es heißt:

Vision Parade 2004 am 19. Juni in Bremen ? MUSIC UNITES!


AD
 
19-06-2004   CSD / / Augsburg   Einlass: 13 Uhr
 
  Wie schon in den Jahren 2001 und 2002 wird es auch dieses Jahr wieder einen Schwaben - Allgäu - CSD geben und zwar am

Samstag, 19. Juni 2004
  am

Samstag, 19. Juni 2004
auf dem Rathausplatz in Augsburg

Veranstalter ist der schwul-lesbische Verein Think Positive e.V.

Das Programmm am Samstag Nachmittag wird ähnlich aussehen, wie bei den vergangenen Schwaben - Allgäu - CSD's

12:00: ökumenischer Gottesdienst in St. Moritz
13:00: Aufstellung zur Parade
14:30: Showprogramm auf dem Rathausplatz
Auf dem Rathausplatz wird es eine große Show-Bühne, ein Künstlerzelt, Info-Stände und natürlich einen Gastro-Bereich geben.

Partys rund um den CSD sollen den Szenelokalen vorbehalten bleiben. Dazu haben wir aber noch keine Informationen.

Wenn ihr euch aktiv am CSD beteiligen wollt, solltet ihr euch umgehend mit Think Positive e.V. in Verbindung setzen. Die Infostände sind bereits Mangelware und auch Gruppen, die sich in der Parade präsentieren wollen, sollten das mit dem Veranstalter rechtzeitig abstimmen.

Wir werden diese Seite immer dann aktualisieren, wenn uns neue Informationen erreichen und dann rechtzeitig auch die Partys in den Szenekneipen hier veröffentlichen.

 
19-06-2004   VISION PARADE 2004 / TIEFER / Bremen   Einlass: 14 Uhr
 
  Die VISION PARADE 2004 ist da!
Am 19.06. 2004 ist es wieder soweit - 150.000 Raver und Partygäste reisen aus der ganzen Republik zur VISION PARADE nach Bremen


VISION PARADE Party
Party, Party, Party ist angesagt! Mit Techno, Trance, House, Dance und auch Elektro und Drum&n Bass startet die VISION PARADE 2004!


Hurra! Die VISION PARADE startet bereits im dritten Jahr! In den letzten Jahren bewegte die Parade jeweils zwischen 100.000 bis 120.000 Besucher nach Bremen.

Es wird ausgelassen und reichlich gefeiert. Grund genug, bekannt zu geben: Hurra, die VISION PARADE 2004 kommt.

Der Streckenverlauf der VISION PARADE 2004 startet um 14:00 Uhr mit einem Startschuss am TIEFER (siehe Karte) direkt in der Innenstadt in der Nähe der Weser.

Von dort aus bewegt sich die VISION PARADE mit den Musik-Trucks und mit tausenden Besuchern entlang der malerischen Weser bis in das Weser-STADION, wo der krönende
Abschluss-Event folgt
  Abschluss-Event folgt:

Die führenden Wagen rollen am Endpunkt der Parade gesammelt in das Bremer Weser-Stadion ein - in der feierlichen Arena, in der sich ansonsten Michael Jackson, Rolling Stones Stones und Co. bei Konzerten die Klinke in die Hand reichen.

Die VISION PARADE 2004 - MUSIC UNITES bekommt somit mit der Abschlusskundgebung in Form eines spektakulären Techno-OPEN-AIR-FESTIVAL ihren krönenden Abschluss:

Die Trucks schließen sich per Funk zusammen und zelebrieren eine gigantische Party.

Mit dem Motto MUSIC UNITES soll zum Ausdruck kommen, dass die Techno&House-Bewegung die Menschen verschiedenster sozialer, kultureller und weltanschaulicher Art zusammenbringt. Alle feiern ein großes friedliches Fest der Nächstenliebe: Mehr zum Motto hier.

Triff viele Tausende Fans&Friends auf der VISION PARADE - MUSIC UNITES!



 
19-06-2004   SJ Alex Osiris/Schallfusion @ Birthday Bash Session / Knochenmühle / Burgau   Einlass: 21 Uhr
 
  Den 19. Juni 2004 solltet ihr euch ganz dick vormerken.
Nach der gut besuchten progressive Electronic IV sind die Jungs von Schallfusion wieder am Start und laden zur Birthday Bash Session ein. Neben der Bekanntgabe eines neuen Schallfusion DJ's, feiert Labelhead Alex Osiris seinen 23. Geburtstag.



Watch out for Flyers.
Eine kurze Zusammenfassung
aooa.de Funfactory, Schallfusion @ Birthday Bash Session
Wann: Samstag, 19. April, ab 21.00 Uhr
Wo: Tanzlokal Knochenmühle in Burgau
Eintritt für aooa Mitglieder: 4free









Enjoy
Dates Schallfusion

- 9.Juni 2004 Electricity Clubkeller@Nudeloper Ravensburg/Nähe Friedrichshafen Bodensee
- 17. Juni 2004 Sound Force Radio, Schallfusion Label Special
- 19 Juni 2004 Birthday Bash, Tanzlokal Knochenmühle
- 20.8.04/21.08.04 Sound of Nature Kreis Ravensburg/Nähe Friedrichshafen Bodensee





  Das Tanzlokal Knochenmühle wird an diesem Samstag in eine clubbige Partyzone verwandelt. Feinstes Equipment wird für drückenden Sound sorgen, an den Decks sind die Künstler von Schallfusion höchstpersönlich am Werk. In gewohnter Manier sorgen Alex Osiris, Alex Al Valva, DJ Djozer, DJ Spacemop, DJ Socay und unser neuestes Mitglied DJ Bazzkid für groovende Sets. Die Styles? Erlesene Plastikscheiben aus den Bereichen progressive Techno (Schranz), Trance, Hard Trance, Tribal Techno, Tech-House, Electronic, Detroit Techno und minimal werden für ryhtmische Zuckungen sorgen

Das Fest beginnt um neun, aooa Members sind eingeladen und es gilt das Eintritt 4free Prinzip. Für alle nicht Mitglieder liegt der Eintritt bei 3 Euro.

 
20-06-2004   Love Family Park 2004 / Mainwiesen Hanau / Hanau   Einlass: Beginn: 10.30 Ende: 22.00
 
  Love Family Park 2004



Location: Hanau , Mainwiesen Hanau
Datum: 20.06.2004
Beginn: 10.30
Ende: 22.00


Infoline: 01805-683326
Vorverkauf: ? 24,00
Abendkasse: ? 28,00


Der Love Family Park, von den Lesern des Groove Magazins zur besten Open-Air Party der Saison 2003 gewählt, steht dieses Jahr ganz unter dem Motto ?Die Heilige Wiese?. Wie gewohnt befindet sich diese auf den Mainwiesen in Hanau, wo am Sonntag den 20. Juni 2004 von 11.00 bis 22.00 Uhr getanzt wird.
Zum Tanz laden dieses Jahr Sven Väth, Ricardo Villalobos, Richie Hawtin, Heiko MSO, D.Diggler und Der Dritte Raum.

Love Family Park 2004
Terminänderung - Sonntag, 20. Juni 2004

Nach einigen frühsommerlichen Turbulenzen steht der Termin für den Love Family Park nun endgültig fest:
Am Sonntag den 20. Juni wird wie gewohnt auf den Mainwiesen in Hanau gefeiert.
Leider haben wir für den traditionellen Termin am 4. Juli sowie den Ausweichtermin am 27. Juni aus
verwaltungstechnischen Gründen keine Genehmigung erhalten. Jetzt aber ist alles in trockenen Tüchern
und Ihr könnt Euch schon mal warmtanzen für das heißeste Open Air des Festivalsommers.

Bereits gekaufte Karten für den 4. Juli bzw. 27. Juni behalten ihre Gültigkeit.
Sollte der (die) Karteninhaber(in) am neuen Termin die Veranstaltung nicht besuchen können, werden die Karten an der jeweiligen CTS oder Ticketonline Vorverkaufsstelle zurückgenommen.
Karten bekommt Ihr bei den CTS Geschäftsstellen oder unter: www.cts.de und
www.ticketonline.de

Die Veranstalter möchten sich für die unzähligen, eigesendeten Artworkvorschläge bedanken.
Der Gewinner steht nun fest und wird den diesjährigen Love Family Park Flyer
gestalten.

Love Family Park - Sonntag, 20. Juni 2004 von 10:00 bis 22:00 auf den
Mainwiesen in Hanau





  mit:
Sven Väth
Richie Hawtin
Ricardo Villalobos
Heiko M/S/O
D. Diggler
Der Dritte Raum - live

 
25-06-2004   DJ CHILLI B - DAY BASH 2004 / Niaxa / Zürich/CH   Einlass: 22-open end
 
  Radical Noise Events & Niaxa proudly present:

DJ CHILLI B - DAY BASH 2004

Special colour lasershow !!!
22:00 h - open end

Vorverkauf: 10.- CHF:
(www.radicalnoise.ch / vvk@radicalnoise.ch / 079 623 91 82)
Abendkasse: 20.- CHF
  Line Up
Djane Assixx
Dj Greenhead
Dj Chilli
Twice Dj
Dj Reeve
Dj Andor - X
Dj Northstar
Dj Nortox
Dj Genics
Dj Visione
Dj Sub - Seven

 
25-06-2004   It´s family! / Naoum´s, / Königstr. 12, 30175 Hannover   Einlass: 22:00 ? open end
 
  Die neue Eventreihe der Zukunft?.

Minimal House/ Elektroklash ? die Musik der Zukunft.

Die modernste Musik im neusten Club der Stadt.

25.06.04 - ?It´s family!? im Club Naoum`s


?und die Party geht weiter?
Nach dem sensationellen Fest, am 28.05. im Naoum´s, steht die nächste Party der Eventreihe ?It´s Family? an. Wir freuen uns auf DJ ATA, aus Frankfurt ? ein Urgestein der Houemusik und ein alter Bekannter ? er gehört zu den 5 besten House DJ´s
Deutschlands, unbestritten hält er seinen Platz seit Jahren und wird von den Lesern der Groove jedes Jahr aufs Neue unterstützt.


?Ein guter DJ ist in der Regel auch ein Genießer!? So die Worte eines Mannes, der nicht nur DJ, Genießer und ein exzellenter Koch ist - und zusammen mit seinen drei Weggefährten Roman Flügel,
Jörn Wuttke und Heiko M/S/O für drei der wichtigsten deutsche Elektroniklabels verantwortlich ist.
Die da währen ?Ongaku?, ?Klang? und ?Playhouse? ? gehegt wird hier vor allem die Freiheit, die eigene Lieblingsmusik leben und teilen zu können.










Erst hat er den Longplayer ?Alcachofa?, von Ricardo Villalobos,
auf seinem Label raus gebracht ? und gehörte somit zu den besten Alben 2003.

Gespielt wird diese im legendären Club ?Robert Johnson? den Ata Macias mit seinem Freund Sebastian betreibt.

Sein Club ?Robert Johnson? ist ein fester Bestandteil in der Clubszene und zählt zu den 10 besten Clubs Europa.
Nicht zuletzt ? da sich in diesem 500 Mann Laden ? DJ´s wie
Ricardo Villalobos und Richie Hawtin ein back to back geben.



Unterstützt wird er von Mario Aureo, Marc Svenson und
Maria del Carmen.






Party: It´s family!
Date: 25.06.2004
Time: 22:00 ? open end
Entry: 8,- ?
Location: Naoum´s, Königstr. 12, 30175 Hannover



Nächstes ?It´s family? Date ist dann am Freitag den 30.07.2004




  mit den Klangkünstlern

DJ ATA (Playhouse)
Mario Aureo (real H.de.M./Ganesha)
Marc Svenson (streetsounds)
Maria del Carmen (real H.de.M.)


 
25-06-2004   bis 27.06.2004 Southside Festival / Flugplatz / Neuhausen ob Eck bei TUT   Einlass:
 
  Hurricane/Southside
25.06. - 27.06. Scheeßel, Eichenring bzw. Neuhausen ob Eck, Flugplatz

  David Bowie, Placebo, Pixies, Hives, Beginner, Franz Ferdinand u.v.a.
 
26-06-2004   Talents Of Future / Caribe / Stuttgart-Vaihingen   Einlass:
 
  Preview:
Ende Juni 2004
Stuttgart-Vaihingen, Caribe
"Talents Of Future" (Finale Teil 2: Sänger + Tänzer: Trance-Act + GoGos)
Baden-Württembergs größter Talent-Wettbewerb
Jury: Alexander Breitinger u. a.
DJ: n. n.
Moderation: n. n.
Anschließend After-Show-Party:
Es treten (möglichst) alle Gewinner aus allen (!) Kategorien auf:
Sänger, Tänzer, GoGos, Models, DJs, Live-Acts
+ Special Guests wie z. B. Jai-feel Styla feat. Melly etc. und vieles mehr...

 
 
26-06-2004   Ruhr in Love / Olgapark / Oberhausen   Einlass: 12-22 Uhr
 
 
Ruhr in Love

Eine neue Party ist geboren, eine neue Art zu feiern erobert das Revier. Die erste Ruhr-in-Love im vergangenen Jahr war auf Anhieb ein Riesen-Erfolg. Über 17.000 waren dabei, noch viel mehr als erwartet! Es war ein phantastisches Fest, eine einzige große Feier der Liebe und Toleranz.

Genau da machen wir jetzt weiter: Einen Sommertag lang gemeinsam im Freien feiern. Eine Sommernacht lang in den geliebten Clubs die ganze Region mit Party-Action füllen.

Diese Party kommt direkt von den Machern aus der Szene: Bei Ruhr-in-Love haben Clubs, Labels und Eventmacher ihre eigenen Floors ? 32 an der Zahl. Jeder mit seinen eigenen DJs, seinem eigenen Sound, seinem ganz eigenen Style. Ob Techno, House, Breakbeats oder Trance, alle feiern wir gemeinsam die Vielfalt unserer Kultur. Und das alles wieder zum unschlagbaren kleinen Eintrittspreis. Denn alle sollen mitfeiern!

Damit die Party weiter wachsen kann, gibt es jetzt ein neues, größeres Open-Air-Gelände. Mit noch mehr Floors für die bunte Musikpalette und noch mehr grüner Wiese zum Abhängen und Relaxen.

Früher stand hier mal eine Zeche mit Kokerei. Daran erinnert heute nur noch ein einsamer Förderturm, der trotzig in den Sommerhimmel ragt. Wo vor ein paar Jahren noch Rost und Ruß den grauen Alltag beherrschten, liegt jetzt eine freundliche blühende Parklandschaft. Hier hat die Region eine grüne Lunge. Und bekommt von uns dazu passend ein fröhlich bumperndes Herz aus Beats geschenkt!

Wenn am Abend die Sonne untergeht, ist die Feier noch lange nicht zu Ende. Denn in der Nacht wird bei den ?Parties danach? in 20 Clubs in verschiedenen Städten in ganz NRW unser Spirit weiter ins Land getragen.

Also raus aus dem tristen Einerlei, rein ins bunte Treiben!
infos:www.nature-one.de
 
 
26-06-2004   CSD / / Berlin   Einlass:
 
  CSD 2004 in Berlin






26.ter CSD in Berlin

Seit 1979 geht man in Berlin auf die Straße. Was am Anfang eine Gruppe von Wenigen war entwickelte sich in den 80ern schon zu einer sicht- und hörbaren Demonstration und schließlich Ende der 90er zu einem großem Event.

"Pride" Woche vom 19. bis zum 26.Juni 2004

Lesbisch-Schwules Straßenfest vom 19. - 20. Juni 2004

CSD-Parade am 26. Juni 2004



26 Jahre CSD in Berlin - 12 Jahre Stadtfest

Seit 1979 gibt es den CSD, seit 12 Jahren das schwullesbische Stadtfest.

Auch in 2004 gibt es während der Prideweek eine Menge zu sehen und erleben in der Stadt.Sobald uns nähere Infos zu den Veranstaltungen vorliegen, werdet ihr diese hier bei uns finden.




zur CSD-Parade 2003


zum Lesbisch-Schwulen Stadtfest 2003


Termine und Infos für andere Städte findet ihr hier stadt.gay-web.de/csd





 
 
26-06-2004   10 Years UGM Fright Night / KRANHALLE / MÜNCHEN   Einlass:
 
 





10 Years UGM Fright Night

Feierwerk Kranhalle Munich 26.06.04
Entry 15 ?
BUSTOUR FROM SWITZERLAND BY ATRAX TEAM

  Hardcore MAINAREA

DJ Gizmo vs The Darkraver
Atrax Team & Mc Stash
Naz-T
Johnny Cage
Gabber Gaby
Erim
Cestra vs Dr.Greenthumb

Stormtrooper Live

Hardstyle / Oldschool LOUNGE

Cyclass vs DaBomb
Steve Strike
Erayzor
Mindbreaker



 
26-06-2004   Electric Fashion II / Club Zeppelin / Schwenningen   Einlass: 20 Uhr
 
  Facts: Contrasted-Waves presents: Electric Fashion II Sa. 26. Juni 2004 @ Club Zeppelin Allenstr. 6 78054 Schwenningen (in der Nähe vom Orion/Napo-Lager) Parkmöglichkeiten beim Lidl oder Norma Beginn: 20 Uhr Eintritt: AK: 4,- Euro (kein VVK!) Pressetext: Die Party am 08.05. wa
r ein voller Erfolg! Deshalb wird am 26.06. die neue Partyreihe mit dem Namen Electric Fashion im Schwenninger Szene Club "Zeppelin" (Alleenstr. 6) in die zweite Runde gehen! Auf dem Mainfloor werden die zwei local DJs Winzpik, Dee-Loco, die am 28.05., im Parkhaus in Kenzingen, die Möglichkeit haben vor Monika Kruse ihr Können an den Plattenspielern zu beweisen, auflegen. Mit dabei ist auch erstmals der aus Balingen kommende Newcomer Henrik aka Rik. Jeder der drei wird mindestens ein zweistündiges Set präsentieren, welches jedes exklusiv sein wird. Auf dem Second Floor werden Dee-loco und DJ Winzpik ihr vielfältiges Talent auch im Bereich des Techhouse wieder unter Beweis stellen. Außerdem wird NPA (Neophobic Artists) aus Spaichingen ein live Act performen. Eine abwechslungsreiche Party ist also garantiert! Die Party beginnt um 20:00 Uhr. Der Eintritt zur Electric Fashion II im Club Zeppelin liegt wieder einmal bei nur 4,- Euro an der Abendkasse (kein VVK!)
  Electric Fashion II 2 Floors: Techno - Techhouse Mainfloor (Techno): Winzpik (VS/www.contrasted-waves.de) Dee-loco (Trossingen/www.contrasted-waves.de) Rik (Balingen) Second Floor (Techhouse): Dee-loco (Trossingen/www.contrasted-waves.de) Winzpik (VS/www.contrasted-waves.de) NPA live Act (Neophobic Artists Spaichingen/www.no-devil.com)
 
26-06-2004   Evil Beatz Fetival / / Hannover   Einlass:
 
  Liebe Freunde der elektronischen Tanzmusik, hier die
Ankündigung für den Sommer-Höhepunkt, dem EVIL BEATZ FESTIVAL. An 2
Tagen werden wir es hier richtig krachen lassen. Auf 5 Areas wird
Techno, Trance, House und Drum&Bass vom Allerfeinsten aus den Boxen
knallen. Nachdem der Main Floor von Thomas Schumacher,
und den Evil Residents mit harten Techno Beatz beschallt wurde, wird am
Sonntag Melanie Di Tria die Sonnenstrahlen mit Trance begleiten . Zu der
Zeit wird Signore Daniel Ortega im House Floor erst richtig warm und
bringt die Houser auf Hochtouren. In der Drum´n´Bass Area dagegen wird
Moni dafür sorgen, dass es dort gar nicht erst abkühlt. Hier begrüßen
wir auch mal wieder unseren Mc und Breakbeat-Dreher Joker von den United
Kingdoms. Auch für die Deko haben wir uns etwas ganz besonderes
ausgedacht. Neben der Goa Deko von No-One und der Hall Of Design, ist es
uns eine besondere Ehre, LIGHTMOTIV aus Bielefeld begrüßen zu dürfen.
Sie werden euch mit einzigartigen und außergewöhnlichen Visuals &
Optiken verzaubern. Außerdem werden wir euch eine gemütliche Chill Zone
herrichten, wo ihr klönen, kuscheln oder euch erholen könnt!
Kartenvorverkauf offiziell über CTS!

Wir verlosen 5x 2 Karten. Die Gewinnerliste bitte rechtszeitig senden
an:visioncrew@t-online.de


See You @ Evil-Beatz.de


 
 
26-06-2004   Whitewolf 10 Jahresparty / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH   Einlass: 20 - 05 Uhr
 
  Whitewolf / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH Einlass: 20 - 05 Uhr

Whitewolf Maag Areal Zürich-Dietikon CH
DJ 's & infos unter www.whitewolf-party.ch
 
 
01-07-2004   MONATSPROGRAMM FÜR JULI 2004 / Universal D.O.G. / Lahr   Einlass:
 
 






* Jeden Mittwoch in den Ferien
ab 21.00 Uhr (Sommerferien ab 28.07.04)


Stress Out

Pressetext:

Das Zauberwort für alle, die trotz Berufsstress, Karriere und Lernstress nicht aufs Feiern verzichten wollen.
Stress Out ? jeden Mittwoch im Universal D.O.G. Let's Party in style! Willst auch du dich schon anfangs der Woche in der Partyszene amüsieren, nicht aber bis 24.00 Uhr warten, bis die erste Fete endlich steigt?
Dann komm doch einfach ins D.O.G. Da ist immer was los. Triff coole und attraktive Leute, die kommunizieren wollen, die Lust auf coole Musik haben und ein paar Drinks in gepflegtem Ambiente genießen wollen.
Stress Out, das heißt Lust for Life ? auch für beruflich Geforderte: Denn wenn du schon um 21.00 Uhr den Feierabend wörtlich nimmst und ins Universal D.O.G kommst, dann kannst du vor allem auch den ärztlich empfohlenen 8-Stunden-Schlaf einhalten. Auch die morgendliche Rückkehr an den Arbeitsplatz ist somit für dich kein Problem.

Für alle Workaholics, Studenten, Azubis, Schüler und diejenigen die den Stress hinter sich lassen wollen !!!

Einsame Feierabende vor der Glotze sind somit Tabu !! !



Club + LaMuDa Beach

Beginn : 21 h

Eintritt : ? 3,-

Specials: - LaMuDa Beach
- Chill & Grill
- Cocktails
- DJ - Sets











* Jeden Donnerstag ab 21.00 Uhr

Favourite Rec. Club

Mantis
AMERICA´S MOST WANTED with DJ OBII & FRIENDS
R´n`b, Hip Hop, Soul, D-Rap

Club
Favourite Rec. Club --- presented by DJ Philter & DJ Matze
Rock & Spicy Beats & Rock´n`Roll ? 50er bis 2000

LaMuDa Beach
Chill & Grill - Cocktails - DJ - Sets


Vom Geheimtipp zur Kultparty!

Girls enter free - cheap drinks & party action
Special: 4 Heineken für 4,00 ? bis 22:00 Uhr
Tequila 1.- bis 24:00 Uhr/Wodka-Mix 1,50 ?;

Preis AK: ? 3




* Jeden Freitag ab 21.00 Uhr

99 Cent Party

Hall
Black Music ? RnB - Ragga

Mantis
Salsa ? Latino - Charts

RED D.O.G.
Charts Up ? Funk and more

LaMuDa Beach
Chill & Grill - Cocktails - DJ - Sets



Specials: Alle offenen Getränke 99 Cent bis 03:00 Uhr

AK: 5,00 ? Beginn: 21 h





!!! NEU !!!

* Jeden Samstag ab 21.30 Uhr

100 % Rock + Charts Up

RED. D.O.G + Mantis AK: 4,00 ? Eingang RED D.O.G.



SA. 02.07.04 100 % Rock : DJ Matze & DJ Philter Charts Up: DJ OBII & Heinz Ketchup

SA. 09.07.04 100 % Rock : DJ Matze & DJ Philter Charts Up: DJ OBII & Heinz Ketchup

SA. 16.07.04 100 % Rock : DJ Matze & DJ Philter Charts Up: DJ OBII & Heinz Ketchup

SA. 23.07.04 100 % Rock : DJ Matze & DJ Philter Charts Up: DJ OBII & Heinz Ketchup





* Samstags Special-Events :



SA. 03.07.2004 MEGA SCHAUM PARTY



DJs: DJ M-RIC
DJ KENNETH
Support DJs

Hosts: BIG SAM

Act: STARTING AROUND 01:00
DJ MA$ & MR. SLIM

Specials: - Welcome Cocktail
- Größte Schaumkanone Deutschlands
- Schaum Area
- BBQ
- Beach Girls
- Special Deko


Halle + Mantis: Beginn: 22 h
VVK: ? 7 AK: ? 10


(Special Samstagevent on 2 Floors)

Mehr Informationen finden sie unter www.partykingz.de
oder auf den Special Flyers


SA. 10.07.2004 Party Rocks IV

Hall: 100 % Rock
DJ Pommes (Atlantik)
DJ Reno (JazzHaus)
DJ Maze ( Universal D.O.G.)

Mantis: HipHop NON STOP
DJ Fatality (Partykingz)
DJ Element ( Universal D.O.G.)
DJ OBII (Universal D.O.G.)

LaMuDa Beach: Party Up
DJ Chris Vegas
DJ Heinz Ketchuo

Specials: Große Feuer & Pyroshow
4 Tannenzäpfchen für 4 ? bis 23 h,
Tequila für 1? Wodka Mix für 1,50 ? bis 24 h,


Die neue Veranstaltungsreihe Party Rocks erfreut sich immer
größerer Beliebtheit. Unter dem Motto Party Rocks wird jetzt
jeden 2. Samstag im Monat die Nacht durch gefeiert.
Auf zwei Floors kommen nicht nur die Rockfans auf ihre Kosten.
Wer lieber zu Black Music Klängen und Party Up Beats seine
Hüften kreisen lässt ist im Mantis bestens aufgehoben.
Kleiner Tipp: Am besten alle wichtigen Samstagstermine
bis 21:00 Uhr erledigen, denn ab dann hab ihr eine Stunde Zeit
euch kräftig mit Eiszäpfle einzudecken. Bis Mitternacht gibt es
außerdem Wodka-Mix und Tequila zu spottbilligen Preisen.

Party Rocks for everybody! Da könnt ihr euch sicher sein!!!

Beginn: 21 h
AK: 4 ?








SA. 17.07.2004 Off Beat Fever II - Reggae

Halle
Line-Up: BEACHMEISTER ? live-
Pre & Aftershow Rastafari DJs:
Mo & Alex. S

Beginn: 20 h
VVK: 5 ? AK: 8 ?



Die Regenzeit ist vorbei?Her mit den rhythmischen Sommernächten! Und weil es uns nicht schnell genug gehen kann lautet das Partymottos am 17. Juli ab 21:00 Uhr zum 2. Mal Off Beat Fever!!! An diesem Abend werden wir euch mit coolem Reggae Sound den jamaikanischen Temperaturen näher bringen. Die Rastafari DJs Mo & Alex. S sind mit die bekanntesten der Lahrer Party & Reggae Szene. An diesem Abend sorgen sie jedoch
Während der Pre & Aftershow Party für das nötige Summer Reggae Feeling. Außerdem erwartet euch ein gigantischer Live Act! Die Reggaecombo BEACHMEISTER ? live
- wird nicht nur die alteingesessenen Reggaefans begeistern. Mit einer abwechslungsreichen Mischung aus sämtlichen Reggae Stilen wird das Feuer der siebenköpfigen Band schnell auf das Publikum überspringen. Zudem dürft ihr auf den riesigen Jamaika Palmengarten gespannt sein!





SA. 24.07.2004 + So 25.07.2004 THE 24 HOURS - FESTIVAL -


24 Stunden ? es kann viel passieren...
24 Stunden hat ein Tag...
24 Stunden dauert ein Flug ans andere Ende der Welt...
24 Stunden im Universal D.O.G. ?! Das hat es noch nie gegeben!

Das wird sich jetzt ändern! Euch erwartet ein ganz besonderes Highlight, welches es
in dieser Form noch nie in unserer Region gegeben hat.
Dieses Event der Superlative beginnt am Sa.24.07.04 um 22:00 h und Endet mit einem Finale am 25.07.04 gegen 22:00 h in unserem
großen LaMuDa Beach Außenbereich.

  Line-Up:

WESTBAM! (The one and only BeatboxRocker/ Mayday/ Electric Kingdom)

CARI LEKEBUSCH (Swedisch Drumcode Power / Dumcode/ LekebuschMusik)

JACK DE MARSEILE (The French Techno Wizzard / Wicked Music / www.jackdemarseille.com / F)

ANDRE GALLUZZI (Cocoon / Taksi / Berlin)

KAROTTE (Family Affairs / U60311 / Frankfurt)

PAUL BRTSCHITSCH- live- (Taksi /Frisbee/ Frankfurt)

ERIC SNEO (Palazzo/ Terminal M / Kiddaz.fm / Beatdesaster / Overdrive)

FLO ( Funktion Records / Strasbourg/ F)

DUFTY -live- (aka C. Gimbel & Melly A. / Kinetic Art / Freiburg)

CHRISTIAN GIMBEL ( Universal D.O.G. / Sub Culture)

MIKO ( Universal D.O.G. / EAC)

PATRICK GÖSER ( Universal D.O.G. / EAC)

STEVO ( Universal D.O.G. / EAC)

YO ( Universal D.O.G. / EAC)

DUO DIGITALE ( Universal D.O.G.)



NACHTS
24 Hours Festival bedeutet. 24 Stunden musikalischer Hochgenuss mit Internationalen, nationalen und Regionalen Acts. Aus unserer Hauptstadt präsentieren wir euch den Lord of Beatbox Rocker: WESTBAM! Seit fast 20 Jahren rockt der Mastermind of Mayday und dem Electric Kingdom
Festival zahlreiche Clubs und Festivals weltweit. Gemeinsam mit Sven Väth und DJ Hell teilt sich wohl WestBam die Führungsriege der Deutschen Technostars. Wer denkt WestBam spielt kommerzielle Dancetracks, liegt völlig falsch. WestBam teilt ganz schön hart aus, fette Elektrobeats,
puschende Rhythmen, perfektes Mixing und makellose Scratching Shows sind seine Markenzeichen. Außerdem haben wir besuch aus Schweden. Der Drumcode Artist CARI LEKEBUSCH hält eines seiner raren Gastspiele. Cari Lekebusch ist bekannt für seine impulsiven Sets. Harscher
Tribal Techno mit häufigen Tempowechseln wurde zum Markenzeichen des schwedischen Elektrobastlers. 24 Hours bedeutet auch ein Highlight jagt das nächste. Aus diesem Grund bekommen wir auch besuch aus dem Land der Liebe. Die französische Nummer Zwei JACK DE MARSEILLE vervollständigt die Garde der Top-Headliner. Jack ist gemeinsam mit Laurent Garnier der beliebteste Techno-Export aus dem schönen Frankreich. Er wird in dieser Nacht mit einem eindrucksvollen, treibenden, teils harten jedoch durchweg groovigen Techno- Set die Halle rocken. Der absolute Durchstarter des Jahres 2004 ist wohl der Ex-Palazzo Resident ERIC SNEO, der momentan
auf zahlreichen Labels wie z.B. Terminal M / Kiddaz.fm / Beatdesaster und Overdrive seine Floor-Kracher veröffentlicht. Aber auch ?Live? gibt es in den 24 Stunden buchstäblich was auf die Ohren. Das ?Kinetic Art? Projekt DUFTY ?live- aka Christian Gimbel und Melanie Allgaier werden an diesem Abend ein weites Spektrum ihres Könnens unter Beweis stellen. Wer schon einmal ein Set gehört hat, weis die abwechslungsreiche Performance, aus harten puschenden Beats unterlegt mit
percussiven Elementen und 80´s Rhythmen zu schätzen.Um die ersten 12 Stunden elegant abzurunden gibt es noch zusätzliche Unterstützung von Der Universal D.O.G. Allstar Crew die sich aus den DJs CHRISTIAN GIMBEL, MIKO, PATRICK GÖSER, STEVO und Yo zusammensetzt. Auch der Französische Künstler FLO wird in dieser Nacht für die Euphorische Gemütszustände sorgen.

TAGSÜBER
Den musikalischen Auftakt im Garten machen unsere Resident DJs. Kurz darauf folgt KAROTTE der mit seiner ureigenen Mischung aus House und Techno, dramatisch, innovativ, bisweilen humorvoll, immer extrem spannend und ungewöhnlich, erobert er mit seinen Erfahrungen aus dreißig Lebensjahren und fünfzehn Jahren DJ-Dasein immer noch die Herzen und Köpfe der Menschen in den Clubs dieser Welt. Weiter geht es mit dem Frankfurter Ausnahme Produzent PAUL BRTSCHITSCH der eine seiner eindrucksvollen Live Sets spielt in unserem Garten zum Besten geben wird. In den letzten Jahren war Paul zu vielen Live Auftritten in ganz Europa unterwegs. Zusammen mit Andre Galluzzi betreibt Paul Brtschitsch das Berliner Label Taksi. Demnächst erscheint Paul´s 4.Album, diesmal auf Taksi. Ein
Zusammenschnitt seiner Live-Auftritte aus den Jahren 2003 und Anfang 2004. Im letzten Jahrhundert Sommer gab ANDRÈ GALLUZZI eines seiner beliebten Gastspiele ? Im Garten...? des Universal D.O.G.. Dort rockte er den Garten mit seinem 6 h Marathonset und definierte wieder einmal den Begriff ? Pure Energy? von neuem. Bei dem 24 Hours Festival wird der Cocoon-Member eines seiner
allerseits beliebten DJ Sets unter Beweis stellen. Der Wahlberliner André Galluzzi ist bekannt für seinen impulsiven und deep kickenden Sound. Bei Sonnenschein und Dancingfever dürfen unsere Lastpower? Drinks von 13:00 h ? 15:00 h Climax - Energydrink und Sekt ? Climax two for one natürlich nicht fehlen. Last den Alttag hinter euch und erlebt The 24 Hours Festival im Universal D.O.G. in Lahr.




Specials:

- Chill Out ? Area mit Bastmatten etc.
- Foodcorner : Pizza Factory Stand, Ecotic Fruits, BBQ and more
- Jeder der ein Kombiticket kauft hat mit einem VIP Band
24 h zutritt im Universal D.O.G. (mit Vorbehalt)
- Special Ibiza Garden
- Günstige Übernachtungsmöglichkeiten in der Herberge ( 5 Min. zu Fuß)
- Bei schlechtem Wetter wird die Tagesveranstaltung in die Halle verlegt.

24 h - Getränkeaktionen:

Warm-Up Drinks
22:00 h- 23 h
Wodka Mix two for one

Mitnight Drinks
03:00 h ? 05:00 h
Jägermeister + Gorbatschow Platinium 1 ?

Breakfast Drinks
07:00 h -09:00 h
Waterjoe two for one
Sekt ( Henkel Trocken) 1,50 ?

Lastpower ? Drinks
13:00 h ? 15:00 h
two for one:
- Climax Energydrink
- Sekt ? Climax

Tickets:
Kombiticket 24 h: VVK: 14 ?
Kombiticket 24 h: AK: 18 ?
Only Day: 10 ?




SA. 31.07.2004 Dirty Dancing Night

Hall: Dirty Dancing Sound, Salsa, Samba, Latino, Merenque
u.v.m.

LaMuDa-Beach: BBQ Lounge - Cocktails - DJ - Sets

Specials: - Havana Lounge
- Special Food
- Tanzshow
- Live band
- Dirty Dancing Coktail
- Special Deko

Beginn: 21.30 Uhr

Mehr Infos unter www.universaldog.de
 
02-07-2004   bis 04.07.2004 B.O.A. 2004 / Baggetsee / jettingen   Einlass:
 
  SOUNDCELL Entertainment presents...

B.O.A. 2004


--------------------------------------------------------------------------------

- über 18 DJ´s
- 42 Stunden Non-Stop-Sound
- Sommer, Sonne, See & Partyfeeling
--------------------------------------------------------------------------------


Was Du wissen solltest:
(steht auf dem Flyer im Anhang)


Anmeldung unter:

boa@sound-cell.de

oder

http://www.sound-cell.de



- Robuste Zelte nicht vergessen!
- Da der Großteil des Geländes aus Kies besteht, beschafft Euch gute Luftmatratzen!
- Standgrill vorhanden, Supermarkt, McDonalds & Burger King 5 min. entfernt!
- Alkoholfreie Getränke & Bier verchecken wir Euch zum EK.!
- Spirituosen müsst Ihr schon selbst mitbringen! (Wastl, lass Deine Alu-Flasche zuhause!!!)
- Wer ersäuft, ist selber schuld, Sanis & Rettungsschwimmer vor Ort!
- Alle, die nicht wie rote Krebse im Krankenhaus erwachen wollen, denken bitte an Sonnencreme!

Soviel von uns, meldet Euch fleissig an.


Greetz Euer Soundcell-Team
Interlude Agency
Zyrcnium Records
MP Tek Car&Sound
Technobunker Community
 
 
03-07-2004   CITY GROOVE - 5 Jahre meets F-Club! / Freiburger Hauptbahnhof / Freiburg   Einlass: Start: 22:00 H bis 04:00 H (danach kostenlose Afte
 
  Palladium, Les Garecons, NITEBEAT Magazin & F-Club präsentieren:

CITY GROOVE - 5 Jahre Freiburger Hauptbahnhof meets F-Club!

Sa. 03.07.2004

Start: 22:00 H bis 04:00 H (danach kostenlose Afterparty im F-Club!)

PALLADIUM (direkt im Hauptbahnhof Freiburg über der Haupthalle):
Housefloor mit:
VIRGINIA (The voice of Tom Novy / "I Rock", "Someday, Somehow")
THORSTEN LEUCHT (SubCulture / Freiburg)
DJ SIGN (F-Club)

F-CLUB (Kaiser-Joseph-Str. 244, 79098 Freiburg, www.f-club-freiburg.de):
House, Elektro & Tech-House mit:
JCA (Produzent von Danii Minogue / "I Begin To Wonder" / "Spin Me Around" /
"I'll see her again")
STEVEN COOPER (F-Club)
MISS BUMBLEBEE (Nachtundnebel.net / Freiburg)
HIKE (F-Club)
EAZY M. (Nachtundnebel.net / Freiburg)
+ ab 04:00 H Afterhour mit Virginia!

Specials:
- DIE Party im Herzen Freiburgs direkt im Freiburger Hauptbahnhof und im
F-Club!
- Zwei Locations - ein Eintritt
- Maria Cocktailbar
- kostenlose Afterparty mit Virginia ab 04 H im F-Club (Freiburg,
Kaiser-Joseph-Str. 244)

Eintritt:
AK: 9,- Euro (kein VVK!)





  Presse:
Am Samstag 03. Juli steigt die erste CITY GROOVE, die Party mitten im
Herzen Freiburgs, und zwar im Palladium direkt im Freiburger Hauptbahnhof
sowie im F-Club in der Freiburger Innenstadt. Anlass ist u.a. das
fünfjährige Bestehen des Freiburger Hauptbahnhofs im Juli! Für nur einen
Eintritt bieten Euch die Veranstalter gleich zwei Locations und zwei
Topacts aus den Bereichen House, Techhouse & Elektro an! Auf dem Housefloor
im PALLADIUM (direkt im Hauptbahnhof Freiburg über der Haupthalle) spielt
an diesem Abend die gebürtige Brasilianerin VIRGINIA (The Voice of Tom Novy
/ "I Rock", "Someday, Somehow"). Als eine der erfolgreichsten weiblichen
House-DJs in Europa wird die schöne 26jährige hier nach Ihrem exzellenten
Auftritt Ende des letzten Jahres erneut ihr Können hinter den Turntables
unter Beweis stellen! Als Studio- & Live-Sängerin für u.a. Tom Novy ("I
Rock", "Someday, Somehow"), Clueso etc. kann Virginia große Erfolge
verbuchen, und auch hinter den Plattentellern hat sie es einfach drauf!
Geöffnet ist im Palladium von 22 bis 04 H, Support erhält Virginia von den
Local heroes Thorsten Leucht und DJ Sign. Im F-Club dreht Jean-Claude Ades
alias JCA (Produzent von Danii Minogue / "I Begin To Wonder" / "Spin Me
Around" / "I'll see her again") die Plattenteller und verwöhnt Euch mit
treibenden techhousigen und elektrolastigen Beats. J.C.A. ist geboren und
aufgewachsen in Italien, lebhaft in München, unterwegs auf Ibiza. Von der
Abstammung her Pianist, aber im Herzen Producer, Songwriter, Remixer und
DJ. "I Begin To Wonder" war nicht seine erste Nummer, aber seine
erfolgreichste bislang. Durch "I Begin To Wonder" wurde JCA Ende 2002 zum
Gesprächsstoff No. 1 innerhalb der Szene. Wenige Monate nach Erscheinen des
Tracks entdeckte Dannii Minogue (Kylies Schwester) den Track, setzte sich
gemeinsam mit JCA noch einmal ins Studio und beide zauberten einen
kräftigen UK-Platz 2 Hit aufs Parkett. Das war der spektakuläre Einstieg
JCAs in die gesamteuropäische Pop-Riege. Mit "I'll See Her Again" hatte JCA
vor kurzem seinen zweiten potentiellen Hit am Start. Sein Rezept lautet:
fette Beats, groovy und verdammt treibende Melodien, elektronischer Dance
vom Feinsten, den er auch an den Plattenspielern verkörpert. Im F-Club
legen ebenfalls Steven Cooper, Miss BumbleBee, Eazy M. und Hike auf, ab 04
H steigt hier die kostenlose Party mit Virginia, die nach dem Auftritt im
Palladium noch hier vorbeischauen wird. Der Eintrittspreis beträgt 9,- Euro
(nur Abendkasse, kein VVK) und Ihr könnt mit den VIP-Eintrittsbändern
zwischen beiden Clubs hin- & herpendeln.


Attachments:
- Picture Virginia
- Picture JCA
- Presse City Groove als Word-Doc
- Biographien Viginia + JCA


 
03-07-2004   Dance Night / Open Air im Haidach / Kressbronn beim Lidl   Einlass: 20 Uhr
 
  DJ Vine
DJ Screech
 
 
04-07-2004   CSD / / Köln   Einlass:
 
  Der Christopher-Street-Day, kurz CSD genannt, ist der internationale Feiertag von Lesben und Schwulen und Transgender. Dieser Tag erinnert an den legendären Aufstand vom 27. Juni 1969 in der Christopher Street in New York.
Der nächste CSD in Köln findet vom 2. - 4.7.2004 statt.
Parade am Sonntag, den 4.Juli.

Rückblick: CSD 2003
Die Metropole im Rheinland hatte es 2003 mit dem CSD besonders schwer. Neben den Querelen (Konkurs des CSD) am Anfang des Jahres, kam es in diesem Jahr sogar zu einer Konkurenzveranstaltung eine Woche vor dem eigentlichen CSD. Zudem musste wenige Wochen vor dem CSD das Schulz bekannt geben, dass man nach dem CSD die Pforten schließen muss (Insolvenz). Und wie dem zum Trotz war der diesjährige CSD wieder einmal ein großer Erfolg. Mit über 750.000 Zuschauern bei 40.000 Teilnehmern wird der CSD ähnlich wie in Berlin ein Massenevent von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Dazu passte das Wetter. Pünktlich zum Beginn des Zuges riss der Himmel über Köln auf und nach tagelangem Bangen, ob wohl das Wetter mitspielen würde, wurden die Organisatoren und Teilnehmer mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen verwöhnt. 2003 folgte auch Köln dem internationalen Trend und nennt den CSD nun PRIDE. Unter dem Motto "Liebe deine Nächsten - Antidiskriminierungsgesetz jetzt!" gab es ein dickes Programm, das Politik und Kultur miteinander verband und so die unterschiedlichen Situationen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgenders in Europa darstellte.
 
 
04-07-2004   Love Family Castle 2004 / Festung Ehrenbreitstein / Koblenz   Einlass:
 
  infos folgen !!!  
 
09-07-2004   "Talents Of Future - Finale Teil 1" / Matrix / Stuttgart-Feuerbach   Einlass: 21 - 5 Uhr
 
  Fr. 09. 07. 2004, Stuttgart-Feuerbach, Matrix
"Talents Of Future - Finale Teil 1"

Finale der Sänger und Tänzer
Pop - House - Reggae - Dancehall

Außerdem als Special Guest: Jai-feel Styla (Reggae-Dancehall-Live-Act, bekannt von The Dome und Happy Family)

Anschließend After-Party mit diversen DJs

 
 
09-07-2004   It´s Family / Club Naoum`s / Hannover   Einlass:
 
  Die neue Eventreihe der Zukunft?.


?It´s Family?

Minimal House/ Elektroklash ? die Musik der Zukunft.

Die modernste Musik - im hippsten Club der Stadt.


09.07.04 - ?It´s Family!? im Club Naoum`s



LOCATION:

Naoum´s
Königstr. 21
30159 Hannover

Es erwartet Euch ein Begrüssungsgetränk.


?und die Party geht weiter?
  mit den Klangkünstlern:


Mikey Beer (Betty Ford Klinik/ Bank Nationale/ HH)
DJ Skeet (H.de.M./Ganesha)
Mario Aureo (H.de.M./ Ganesha)

 
10-07-2004   Love Parade 2004 / Strasse des 17.Juni / Berlin   Einlass: 14 Uhr
 
  infos folgen !!!  
 
10-07-2004   DJ BAZZKID / @ Discothek Neon (ex-Stöhrung) / in Backnang, bei Stuttgart   Einlass:
 
  10-07-2004 DJ BAZZKID @ Discothek Neon (ex-Stöhrung) in Backnang, bei Stuttgart
 
 
17-07-2004   CSD am SEE / / Lindau Bodensee   Einlass: 13.30 Uhr
 
  Tipp des Monats: CSD im SEE auf der Insel Lindau im Bodensee:
sa. 17.07. 11:00 LI WiederSEEn auf dem Kirchplatz im Rahmen des Stadtfestes, 13:30Uhr Aufstellung zur Demo...
sa. 17.07. 14:00 LI Demo ab Parkplatz vor der Insel, anschliessend ab 16:00Uhr Live-Programm auf der CSD Bühne...
sa. 17.07. 20:00 LI Abendgala in der Diskothek DOME, anschliessend ab 22:00Uhr Abschlussdisco im DOME...
CSD am SEE e.V., Postfach 1411, 88104 Lindau, http://www.csdamsee.de, Fax 08382 943510, tel. 08382 946883

 
 
17-07-2004   CSD / / Frankfurt   Einlass: 11 Uhr
 
  Christopher Street Day 2004


--------------------------------------------------------------------------------



CSD 2004
16.07.-18.07.2004
Konstablerwache

DemoParade am 17.07.2004

Start Römerberg 11.00 Uhr



 
 
17-07-2004   Electric Fashion III / @ Club Zeppelin / Schwenningen   Einlass: Beginn: 20 Uhr
 
  Contrasted-Waves presents:

Electric Fashion III

Sa. 17. Juli 2004

@ Club Zeppelin
Alleenstr. 6
78054 Schwenningen
(in der Nähe vom Orion/Napo-Lager)
Parkmöglichkeiten beim Lidl oder Norma

Beginn: 20 Uhr

Electric Fashion III


Eintritt: AK: 4,- Euro (kein VVK!)


Pressetext:

Am 17.07. geht die Veranstaltungsreihe Electric Fashion in die dritte und vorerst letzte Runde bevor die Verantwortlichen erst einmal in die Sommerpause gehen.
Wieder einmal wird der Schwenninger Szene Club Zeppelin (Alleenstr. 6) gerockt.
Auf dem Mainfloor, der Techno Zone, wird als Headliner unser aller Liebling Dietmar K. aka WINZPIK sein Können an den Plattenspielern mit einem 3 Stunden- Set unter Beweis stellen. Er und Daniel F. hatten am 28.05. die Möglichkeit im Parkhaus in Kenzingen vor der international bekannten DJane Monika Kruse aufzulegen.
Winzpik wird sein vielseitiges Können auch auf dem 2. Floor, der Groove Zone, beweisen. Dort wird Euch Daniel F. aka DEE-LOCO, der sich dieses Mal ausschließlich auf den 2. Floor konzentrieren wird, mit einem 3 Stunden-Set beglücken!
Als special guests haben wir diesmal Thomas Schmidt aka TOMMYLICOUS aus Heilbronn und DAVE DJAG aus Tuningen auf dem Mainfloor und TOBI A. aus Rottweil in der Groove Zone für Euch!
Eine abwechslungsreiche Party ist mal wieder garantiert!
Freut Euch darauf!!!
Die Party beginnt um 20:00 Uhr. Der Eintritt zur Electric Fashion III im Club Zeppelin liegt wieder einmal bei nur 4,- Euro an der Abendkasse (kein VVK!)

Weitere Infos unter: www.contrasted-waves.de
  2 Floors: Techno Zone ? Groove Zone

Mainfloor (TechnoZone):
WINZPIK, 3 Hours Set (VS/www.contrasted-waves.de)
TOMMYLICOUS (Heilbronn)
DAVE DJAG (Tuningen)

Second Floor (GrooveZone):
DEE-LOCO, 3 Hours Set (Trossingen/www.contrasted-waves.de)
TOBI A. (Rottweil)

 
21-07-2004   bis 28.07.2004 / Whitewolf Party / Sardegnia (Italien)   Einlass:
 
  Whitewolf Party im Juli

vom 21. bis 28. Juli in Sardegnia

(Italien)

Weitere Infos folgen
 
 
23-07-2004   "Talents Of Future - We Are The Champions" (Finale Teil 2 + Abschlussparty / Matrix / Stuttgart-Feuerbach   Einlass: 21 - 12 Uhr
 
  Hier das Highlight:

Fr. 23. 07. 2004, 21 - 12 Uhr
Stuttgart-Feuerbach, Matrix
"Talents Of Future - We Are The Champions" (Finale Teil 2 + Abschlussparty auf 3 Floors + Afterhour)
Alle Gewinner aus allen Kategorien, dazu Special Acts, treten auf:
Sänger, Tänzer, GoGos, Models, DJs und Formationen!!!

AFTERHOUR ab 6 Uhr:

TECHNO AREA:

DJ Cruse (Music- & Dreamclub, Q/Stuttgart)
DJ Vauka (TOF DJ-Contest Trance-Techno # 2)
Christoph Tietz (TOF DJ-Contest Trance-Techno # 3)

HOUSE AREA:

Oliver De-Monty (TOF DJ-Contest House # 1)
Velvet Sonic (TOF DJ-Contest House # 4)
DJ Leisic (Music- & Dreamclub, Leisic Records)


Außerdem:
Outdoor Area
Special Guests aus Medien und Musikindustrie






  MAIN AREA:

- Finale Teil 2:
Trance-Act
GoGos
Formationen

- Show-Programm:
Gewinner der Models (10)
Live-Act Jai-feel Styla
weitere Acts (Breakdance etc.)

-DJs:
Franco Capuano (Music- & Dreamclub)
Allan Grave (TOF DJ-Contest Trance-Techno # 1)
DJ Bazzkid (Street Parade)


MIXED AREA:

DJ 'D-Style' Squad (Black - Music- & Dreamclub)
Alex Breitinger (Mixed - Music- & Dreamclub)
DJ Mike Iron (Dance/Trance - Hyper Dance)
+ surprise DJ



HOUSE AREA:
Franco Capuano (Music- & Dreamclub)
Andy Manera (TOF DJ-Contest House # 2)
Stefano Carli (TOF DJ-Contest House # 3)
Dana J. Nova (TOF DJ-Contest House # 4)


 
23-07-2004   ?Legend´z of Tekkno? / Kraftwerk- / Sonthofen   Einlass:
 
  Ihr habt es so gewollt?

Am 23.07.04 wird das Kraftwerk-Sonthofen erneut mit Tekknobeat´s vom feinsten beschallt..

Nach der positiven Resonanz der ?Schranzzinvasion?(04.04.06) kommt nun der zweite Part ?Legend´z of Tekkno?(23.07.04) @ Kraftwerk-Sonthofen. Eintritt 5EUR - Anfahrtsweg unter : www.club-kw.de Macht Euch auf einen abgefahrenen Abend gefasst
  Auf dem Mainfloor wird Euch die ganze Nacht mit Beat´s von z.B.: Burkat,Skoog,Beyer,Liebing,Henze,Rush?mächtig eingeheizt. Kraftwerk presents : DJ CANDYMAN - Airport-FN / Club Relativ-SIG / Kraftwerk-SH / verbotene Zone (www.djcandyman.com) meet´s DJ FUSSL - Subsonic-RV / Digital Noise System / Airport-FN / Kraftwerk-SH (www.fussl-dns.de) and Newcomer : DJ GIZMO (Schranzzinvasion-Kraftwerk)?.
 
23-07-2004   ?H.de.M? @ Musikzentrum presents ?Orange Clubbing? / Musikzentrum / Hannover   Einlass:
 
  Pressemitteilung

Toni Rios 23.07.2004

?H.de.M.? @ Musikzentrum presents ?Orange Clubbing?

Musikzentrum Hannover, Emil-Meyer-Str. 28,
30165 Hannover


?wir schreiben das Jahr 2003 - Genauer gesagt - den 31.12.03
3 Jahre und ein Monat nach der Geburtsstunde des ?H.de.M. Clubs/ Hannover?
feierten wir gebührend Abschied aus der Location in der Windmühlenstr.

Zahlreiche internationale und nationale, bekannte DJ Grössen und junge
Talente gaben sich die Klinke in die Hand.
Gayle San, WestBam, 2 Raumwohnung, Cristian Vogel, Ellen Allien, Tonka,
Milk & Sugar, DiscoBoys, Ricardo Villalobos, Tobi Neumann, Alexander Kowalski,
Justin Berkovi, Stewart Walker, Heiko Laux, Ata, Clé, Johannes Heil,
Toni Rios, Frank Lorber, Kid Alex, Karotte, Chi, Richard Bartz, Steve Glencross,
Billy Nasty, Chris Liebing und Umek ? um nur einige zu nennen ? sie haben die
Nächte im ?H.de.M.? unvergesslich gemacht.

Aber auch unsere Resident DJs Asem Shama, Axel Bartsch, André Koston,
Dennis Diers im Technobereich und DJ Skeet, Mario Aureo, Olaf Zajonk,
Maria del Carmen und Alexx Besta im Housebereich ? sie haben nicht weniger
gerockt.

Auch müssen wir hervorheben, dass der ?H.de.M. Club Hannover? im
Jahr 2002 (Platz 12) und im Jahr 2003 (Platz 17) es unter die besten Clubs in Europa gebracht hat.
Und das haben die Leser von einem der grössten Magazine für elektronische Musik (in Europa) ? der ?Raveline?.

Dies und natürlich unsere Liebe zur Musik hat uns dazu getrieben, wieder etwas
Neues auf die Beine zu stellen ? oder altes in neuer Umgebung.










Durch den Megazuspruch, was die ?Berlinale? mit DJ Rush angeht, haben wir uns
dazu entschlossen, den ?H.de.M. Club? wieder aufleben zu lassen.
Und zwar mit einer monatlichen Veranstaltungsreihe im Musikzentrum.

Was so viel heisst wie?..: DAS ?H.de.M.? IST WIEDER DA !!!
(Die Richter haben entschieden, dass der Name ?H.de.M.?, sowohl das Logo
Ganesha zugesprochen wird. Wer es immer noch nicht glauben möchte,
kann von uns gerne das Urteil anfordern.)

Auf jeden Fall heisst es von nun einmal im Monat -
?H.de.M. Club? @ Musikzentrum presents ?Orange Clubbing?
Wie es sich für das ?H.de.M.? gehört, mit dem besten, was das Technoherz
begehrt.
Nach DJ Rush folgt nun Toni Rios. Gebucht sind bis jetzt für den weiteren Verlauf
des Jahres, Gayle San, Moguai, Chris Liebing (tbc) ? weitere werden folgen.


Natürlich werden wie immer unsere Residents, Asem Shama, Axel Bartsch,
Dennis Diers und André Koston, auf jeder Party die Veranstaltung
begleiten und für das i-Tüpfelchen sorgen.

Natürlich werden wir, wie bei der letzten Party im Musikzentrum, nicht mit
Dekoration und fetter PA-Anlage geizen.

Also, die Legende ?H.de.M.? lebt weiter und wir sind gespannt, ob wir
dieses Jahr das Ruder noch rumreissen können und vielleicht wieder
einer der beliebtesten elektronischen Clubs Deutschlands werden.


23.07.04 ?H.de.M? @ Musikzentrum presents ?Orange Clubbing?

Acts: Toni Rios (www.cocoon.net /www.danza-electronica.com)
Asem Shama (Vanguard/Frisbee)
André Koston (H.de.M./ Ganesha)
Dennis Diers (H.de.M./ Ganesha)


 
 
24-07-2004   CSD / / Stuttgart   Einlass: 16 Uhr
 
  2004 startet der CSD Stuttgart am 16. Juli mit der Eröffnungsgala im Theaterhaus am Pragsattel. Nach der heißen CSD-Woche dann die Höhepunkte mit Parade (24.7.) und der großen Hocketse mit Stadtfest (24. und 25.7.2004). Wir werden Euch rechtzeitig zum CSD 2004 informieren  
 
24-07-2004   CSD / / München   Einlass:
 
  Der CSD München 2004 findet vom 23. - 25. Juli 2004 statt.
Parade und Straßenfest sind am Samstag, 24. Juli 2004.

Der etwas ungewöhnliche Termin hängt mit den EuroGames zusammen, die 2004 erstmals in München stattfinden. Den EuroGames vorgeschaltet ist eine schwul-lesbische Kulturwoche, die am 24.07.2004 mit dem CSD München beginnt.

Wir informieren euch, sobald uns Einzelheiten bekannt werden.

 
 
24-07-2004   bis 25-07-2004 24 Hours ? Festival / Universal D.O.G / Lahr   Einlass: Sa. 22 - So. 22 Uhr
 
  24 Hours ? Festival - @ Universal D.O.G


24 Stunden ? es kann viel passieren...
24 Stunden hat ein Tag...
24 Stunden dauert ein Flug ans andere Ende der Welt...
24 Stunden im Universal D.O.G. ?! Das hat es noch nie gegeben!

Das wird sich jetzt ändern! Euch erwartet ein ganz besonderes Highlight,
welches es in dieser Form noch nie in unserer Region gegeben hat.
Dieses Event der Superlative beginnt am Sa.24.07.04 um 22:00 h und Endet
mit einem Finale am 25.07.04 gegen 22:00 h in unserem
großen LaMuDa Beach Außenbereich.

NACHTS
24 Hours Festival bedeutet. 24 Stunden musikalischer Hochgenuss mit Internationalen,
nationalen und Regionalen Acts. Aus unserer Hauptstadt präsentieren wir euch den
Lord of Beatbox Rocker: WESTBAM! Seit fast 20 Jahren rockt der Mastermind of Mayday
und dem Electric Kingdom Festival zahlreiche Clubs und Festivals weltweit.
Gemeinsam mit Sven Väth und DJ Hell teilt sich wohl WestBam die Führungsriege der Deutschen
Technostars. Wer denkt WestBam spielt kommerzielle Dancetracks, liegt völlig falsch.
WestBam teilt ganz schön hart aus, fette Elektrobeats, puschende Rhythmen, perfektes
Mixing und makellose Scratching Shows sind seine Markenzeichen. Außerdem haben
wir besuch aus Schweden. Der Drumcode Artist CARI LEKEBUSCH hält eines seiner
raren Gastspiele. Cari Lekebusch ist bekannt für seine impulsiven Sets. Harscher Tribal
Techno mit häufigen Tempowechseln wurde zum Markenzeichen des schwedischen
Elektrobastlers. 24 Hours bedeutet auch ein Highlight jagt das nächste. Aus diesem
Grund bekommen wir auch besuch aus dem Land der Liebe. Die französische Nummer Zwei
JACK DE MARSEILLE vervollständigt die Garde der Top-Headliner. Jack ist gemeinsam
mit Laurent Garnier der beliebteste Techno-Export aus dem schönen Frankreich.
Er wird in dieser Nacht mit einem eindrucksvollen, treibenden, teils harten jedoch
durchweg groovigen Techno- Set die Halle rocken. Der absolute Durchstarter des
Jahres 2004 ist wohl der Ex-Palazzo Resident ERIC SNEO, der momentan
auf zahlreichen Labels wie z.B. Terminal M / Kiddaz.fm / Beatdesaster und Overdrive seine
Floor-Kracher veröffentlicht. Aber auch ?Live? gibt es in den 24 Stunden buchstäblich
was auf die Ohren. Das ?Kinetic Art? Projekt DUFTY ?live- aka Christian Gimbel
und Melanie Allgaier werden an diesem Abend ein weites Spektrum ihres Könnens unter
Beweis stellen. Wer schon einmal ein Set gehört hat, weis die abwechslungsreiche
Performance, aus harten puschenden Beats unterlegt mit percussiven Elementen
und 80´s Rhythmen zu schätzen.Um die ersten 12 Stunden elegant abzurunden gibt es
noch zusätzliche Unterstützung von Der Universal D.O.G. Allstar Crew die sich aus
den DJs CHRISTIAN GIMBEL, MIKO, PATRICK GÖSER, STEVO und Yo zusammensetzt.
Auch der Französische Künstler FLO wird in dieser Nacht für die Euphorische Gemütszustände sorgen.

TAGSÜBER
Den musikalischen Auftakt im Garten machen unsere Resident DJs. Kurz darauf folgt KAROTTE
der mit seiner ureigenen Mischung aus House und Techno, dramatisch, innovativ,
bisweilen humorvoll, immer extrem spannend und ungewöhnlich, erobert er mit seinen
Erfahrungen aus dreißig Lebensjahren und fünfzehn Jahren DJ-Dasein immer noch die
Herzen und Köpfe der Menschen in den Clubs dieser Welt. Weiter geht es mit dem Frankfurter
Ausnahme Produzent PAUL BRTSCHITSCH der eine seiner eindrucksvollen Live Sets spielt
in unserem Garten zum Besten geben wird. In den letzten Jahren war Paul zu vielen Live
Auftritten in ganz Europa unterwegs. Zusammen mit Andre Galluzzi betreibt Paul Brtschitsch
das Berliner Label Taksi. Demnächst erscheint Paul´s 4.Album, diesmal auf Taksi. Ein
Zusammenschnitt seiner Live-Auftritte aus den Jahren 2003 und Anfang 2004.
Im letzten Jahrhundert Sommer gab ANDRÈ GALLUZZI eines seiner beliebten Gastspiele
? Im Garten...? des Universal D.O.G.. Dort rockte er den Garten mit seinem 6 h Marathonset und
definierte wieder einmal den Begriff ? Pure Energy? von neuem. Bei dem 24 Hours Festival
wird der Cocoon-Member eines seiner allerseits beliebten DJ Sets unter Beweis stellen.
Der Wahlberliner André Galluzzi ist bekannt für seinen impulsiven und deep kickenden
Sound. Bei Sonnenschein und Dancingfever dürfen unsere Lastpower? Drinks von
13:00 h ? 15:00 h Climax - Energydrink und Sekt ? Climax two for one natürlich nicht
fehlen. Last den Alttag hinter euch und erlebt The 24 Hours Festival im Universal D.O.G. in Lahr.




Specials:

- Chill Out ? Area mit Bastmatten etc.
- Foodcorner : Pizza Factory Stand, Ecotic Fruits, BBQ and more
- Jeder der ein Kombiticket kauft hat mit einem VIP Band
24 h zutritt im Universal D.O.G. (mit Vorbehalt)
- Special Ibiza Garden
- Günstige Übernachtungsmöglichkeiten in der Herberge ( 5 Min. zu Fuß)
- Bei schlechtem Wetter wird die Tagesveranstaltung in die Halle verlegt.

24 h - Getränkeaktionen:

Warm-Up Drinks
22:00 h- 23 h
Wodka Mix two for one

Mitnight Drinks
03:00 h ? 05:00 h
Jägermeister + Gorbatschow Platinium 1 ?

Breakfast Drinks
07:00 h -09:00 h
Waterjoe two for one
Sekt ( Henkel Trocken) 1,50 ?

Lastpower ? Drinks
13:00 h ? 15:00 h
two for one:
- Climax Energydrink
- Sekt ? Climax

Tickets:
Kombiticket 24 h: VVK: 14 ?
Kombiticket 24 h: AK: 18 ?
Only Day: 10 ?

  Line-Up:

WESTBAM! (The one and only BeatboxRocker/ Mayday/ Electric Kingdom)

CARI LEKEBUSCH (Swedisch Drumcode Power / Dumcode/ LekebuschMusik)

JACK DE MARSEILE (The French Techno Wizzard/Wicked Music/ www.jackdemarseille.com/F)

ANDRE GALLUZZI (Cocoon / Taksi / Berlin)

KAROTTE (Family Affairs / U60311 / Frankfurt)

PAUL BRTSCHITSCH- live- (Taksi /Frisbee/ Frankfurt)

ERIC SNEO (Palazzo/ Terminal M / Kiddaz.fm / Beatdesaster / Overdrive)

FLO ( Funktion Records / Strasbourg/ F)

DUFTY -live- (aka C. Gimbel & Melly A. / Kinetic Art / Freiburg)

CHRISTIAN GIMBEL ( Universal D.O.G. / Sub Culture)

MIKO ( Universal D.O.G. / EAC)

PATRICK GÖSER ( Universal D.O.G. / EAC)

STEVO ( Universal D.O.G. / EAC)

YO ( Universal D.O.G. / EAC)

DUO DIGITALE ( Universal D.O.G.)
 
30-07-2004   bis 01.08.2004 Nature One The Golden 10 / Raketenbasis Pydna / Kastellaun/Hunsrück   Einlass:
 
  infos folgen !!!  
 
30-07-2004   bis 01.08.2004 Nature One / Raketenbasis Pydna / Kastellaun/Hunsrück   Einlass:
 
 

infos folgen
 
 
01-08-2004   MONATSPROGRAMM FÜR August 2004 / Parkhaus- / Kenzingen   Einlass:
 
  IMPORTANT! This message has been blind-carbon-copied to you.
Do not reply-to-all or forward it without the author's permission.

Exodus-PARKHAUS
Tullastr. 2 - 4 (Industriegebiet West)
79341 Kenzingen
www.parkhaus-kenzingen.de

TECHNO MASTERS SUMMER SESSIONS 2004 NOCH BIS ZUM SA. 28.08.
JEDEN SAMSTAG ABEND IM EXODUS-PARKHAUS (KENZINGEN):

PROGRAMM August 2004:

Sa. 31.07.
Mainfloor: ELLEN ALLIEN (BPitch Control / Berlin) 3 Hours DJ-Set, Miss
BumbleBee, Flora
Second Floor: Südley, Stevo, Delicious, Davy
(Eintritt: 10,- Euro)

Fr. 06.08. Chris Millas Groove Night
Chris Milla, Sandro, Ellis Dewald, Audax
(Eintritt: 4,- Euro)

Sa. 07.08.
Mainfloor: LUCCA (CLR / U60311 / Definition Rec. / Prag), ANGELA FLAME
(Asian Dynasty / Autofokus /Singapore), Nexaja
Second Floor: Eazy M., Klangtherapeut, FrankM.
(Eintritt: 8,- Euro)

Fr. 13.08. Audiotraffic DJ-Team, Robotnico, Metric
Second Floor: Newcomers wanted - open Turntables (only House + Tech-House!)
(Eintritt: 3,- Euro)

Sa. 14.08. Open Space! The Residency of Space DJ'z & international
DJ-Guests! meets Techno Masters
Mainfloor: WILKO aka IGNITION TECHNICIAN (Template / Tortured / Potential /
UK) as guest from Space DJ'z Ben Long, DAISY aka MANDRAGORE (UWE Rec. /
Gazole Rec. / Paris), Sydney Roy
Electric Vision Floor: Marc Vogel, E-Lax, Intact, Mabbyn
(Eintritt: nur 7,- Euro)

Fr. 20.08. Chris Veron, Delicious, Patt
Second Floor: Newcomers wanted - open Turntables (only House + Tech-House!)
(Eintritt: 3,- Euro)

Sa. 21.08.
Mainfloor: STEVE RACHMAD aka STERAC (CLR / Music Man / Rotation / Sino /
Holland), Seb Turkey, Miss Torn
Second Floor: Alban, Stephan M., La Coste
(Eintritt: 10,- Euro)

Fr. 27.08. Audiotraffic DJ-Team, Pom Poui, Metric
Second Floor: Newcomers wanted - open Turntables (only House + Tech-House!)
(Eintritt: 3,- Euro)

Sa. 28.08. Techno Masters Summer Sessions 2004 Closing!
Mainfloor: GAETANO PARISIO aka GAETEK (Drumcode / Conform/ Art / Neapel),
Cosmix DJz on 4 decks & 2 Mixers, Smilla
Second Floor: Patrick Göser, New Project, Audax
Special: Extra-Videoanimations-LIVE-Performance auf riesigen Leinwänden von
"KEIN SIGNAL!"
(Eintritt: 10,- Euro)

Sa. 04.09. We Love Techno!
Mainfloor: TECHNASIA DJ-Set (Hongkong/Paris / Sino Rec. / Star Tracks),
X.D.S., Ayhasca
Second Floor: Peter Flanders, Robotnico, Metric
(Eintritt: 10,- Euro)

Freitags:
Open 18 - 04 H
18 - 23 H freier Eintritt
Bier (0,2 l) von 18 - 22 H nur 1,- Euro
Getränkespecials: Wodka-Bull (2 cl) von 22 - 01 H nur 1,- Euro
Jägi 00 - 01 H nur 1,- Euro

Samstags:
Open 18 - 04 H
NEU: Ab 05:00 H jeden Sonntag morgen im Juli + August AFTERHOUR im INSIDE
(Emmendingen) im Anschluss ans Parkhaus!
Freier Eintritt von 18 bis 20 H jeden Samstag
Großes Barbecue jeden Samstag Abend im Chillout-Garden
Bier (0,2 l) von 18 - 22 H nur 1,- Euro
Jägi von 00 bis 01 H nur 1,- Euro

Sonntags: Café del Mar
Ab 14 H geöffnet, Eintritt frei, wechselnde DJs

Specials:
- Extra-Videoanimations-LIVE-Performance auf riesigen Leinwänden von "KEIN
SIGNAL!" am Sa. 28.08. zum Closing der Techno Masters Summer Sessions!

  PRESSETEXT:
TECHNO MASTERS SUMMER SESSIONS 2004 - JEDEN SAMSTAG ABEND IM
EXODUS-PARKHAUS IN KENZINGEN
Das Exodus-Parkhaus (Kenzingen) hat sich, wie schon vergangenes Jahr,
wieder mit nitebeat events zusammengetan, diesmal gleich den gesamten Juli
+ August über. Als Resultat gastieren ganze neun (!) Wochen lang jeden
Samstag die TECHNO MASTERS SUMMER SESSIONS 2004 im Parkhaus. Im Juli und
August spielen für Euch folgende Headliner: STEVE RACHMAD aka STERAC, SLAM
(4 Hours Set), THOMAS SCHUMACHER (3 Hours Set), ELLEN ALLIEN (3 Hours Set),
CLAUDE YOUNG, LUCCA, FRANK LORBER, GAETANO PARISIO, IGNITION TECHNICIAN,
COLIN DALE, DAISY aka MANDRAGORE und ANGELA FLAME. Dem nicht genug drehen
über 40 gefragte Regio-Jocks die Plattenteller an den Samstagen. Start ist
Sa. 03.07. mit dem schottischen Weltklasse-DJ-Team SLAM (Soma Rec.), die
allerfeinsten Tech-House auflegen (zusätzlich abgefahrene Videoanimationen
von "Kein Signal!" auf Großleinwänden). Wir freuen uns, mit Euch gemeinsam
(mal wieder!) zwei partytechnisch heiße Sommermonate durchrocken zu können!
LET'S DANCE INTO SUMMER!!!

www.parkhaus-kenzingen.de
 
01-08-2004   BIG SUMMER 2004 / Dome / Lindau Bodensee   Einlass:
 
  BIG SUMMER 2004 - DOME Lindau
4 Wochen Party und Specials im August

BIG SUMMER ? wie im letzten Jahr können sich Daheimgebliebene, Partyhungrige und Clubfans auch im Sommer 2004 auf unterschiedliche Parties und Acts freuen. Das Besondere dabei wird sein, dass auf allen Veranstaltungen der Eintritt nur 5 EUR beträgt. Noch vielfältiger und größer als im letzten Jahr ist das Angebot. Über den gesamten August bietet die BIG SUMMER verschiedene Veranstaltungen mit jeweils eigenem Charakter. Der Auftakt ist am Freitag, 6.8., ?BIG SUMMER - (Tanz!)Musik?: Party- und Clubsound zwischen House, Progressive und Techhouse mit Surprise-Guest(s). Am Freitag, 13.8., steht mit ?BIG SUMMER ? Progressives Glitzern ? Patrick Zigon, Engelspost Live! & Frau DJ Aruna (Groove Connection)? ein musikalischer Leckerbissen auf dem Programm. Engelspost ist einer der exklusivsten Schweizer Liveacts überhaupt, DJ Aruna, deren ständige Begleiterin, das Sahnehäubchen. Auch als Produzenten haben Engelspost vor kurzem Bemerkenswertes erreicht: ihre Interpretation des Peter Gabriel-Tracks "Darkness" gefiel diesem so sehr, dass er den Song auf seiner letzten CD-Single ?Burn You Up, Burn You Down? veröffentlicht hat. Wer aus dem letzten Jahr Chris Fortier in Erinnerung hat, weiß in welche Richtung das geht ? feinster UK-Progressive Clubsound. Am Samstag, 14.8., heißt es dann einfach: ?BIG SUMMER ? Rock im DOME? ? Rock of 70ies, 80ies and more. ?BIG SUMMER ? Fiesta Helvetica ? Rolf Imhof & Mas Ricardo? wird am Freitag, 20.8., der Höhepunkt des BIG SUMMER sein. Beide sind für ihren Schweizer House und gute Parties so bekannt, dazu muss man nichts mehr sagen. Am Samstag, 21.8., sind mit ?BIG SUMMER ? Depeche Mode ? another Mode? andere Klänge angesagt: Wave und Elektro-Wave der 80er, Depeche Mode & Zeitgenossen eben. Elektronischer und technoider wird es am zweiten Höhepunkt der Serie, Freitag, 27.8., wenn es heißt: ?BIG SUMMER ? CocoonRecordingsLabelNight ? Technische Feinheiten mit D. Diggler & Pauli Steinbach?: feinster elektronischer Clubsound aus dem Hause Cocoon/ Sven Väth. Der 28.8. schließt mit ?Big Summer ? BigBamBoo summerspecial? mit Sounds um Reggae, Dancehall, HipHop , R?n?B? eine vielseitige Partyserie ab. Eintritt bei allen Veranstaltungen: 5 EUR. BIG SUMMER is sponsored by lindau.com.

  Termine DOME Lindau August

BIG SUMMER 2004

06-08-2004 ?BIG SUMMER: (Tanz!)Musik?: House, Progressive, Techhouse. Dome Lindau


13-08-2004 ?BIG SUMMER: Progressives Glitzern ? feinster UK-Progressive Clubsound. Dome Lindau


20-08-2004 ?BIG SUMMER: Fiesta Helvetica ? Rolf Imhof & Mas Ricardo?: House, Techhouse &
21-08-2004 ?BIG SUMMER: Depeche Mode ? another Mode?:Elektro-Wave Dome Lindau

27-08-2004.: ?BIG SUMMER: CocoonRecordingsLabelNight ? Technische Feinheiten mit D. Diggler & Pauli Steinbach? Dome Lindau

 
05-08-2004   SAVEMUSIC Stammtisch / "Panino" / Norderstedt bei Hamburg   Einlass: 18 Uhr
 
  Liebe Musikfreunde,

am Donnerstag findet zum ersten Mal der SAVEMUSIC Stammtisch für die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein in Norderstedt bei Hamburg statt. Ab 18 Uhr treffen sich Musiker, Produzenten und alle möglichen Menschen aus der Musikwelt zum lockeren Speisen und Trinken, ausgelassenen Schwatzen, Lästern und Zetern, Lachen und Weinen im "Panino" (siehe Anhang).

Hier gibt es mehr Infos zum Stammtisch: http://www.savemusic.de/forum/viewtopic.php?t=881. Auch Fragen werden dort beantwortet.

Von 18 bis 20 Uhr gibt es ALLE Fisch- und Fleischhaltigen Gerichte zum Halben Preis, es gibt auch einen Terassenbereich, damit die Abendsonne genossen werden kann.

Wir freuen uns auf Euch! Kommt!

Alles Gute aus der Zentrale,

Ingo Vogelmann
SAVEMUSIC e.V.
 
 
06-08-2004   bis 07.08.2004 Love Convention / Rhein-Neckar-Rhein-Main Gebiet / Mannheim   Einlass:
 
  !!! Die Parade war gestern !!!

Hier eingie Informationen zum Thema

Love Convention

Die erste Party ihrer Art WELTWEIT !!!

Wir starten die Love Convention 2004 erstmals zum 06. und 07. August 2004 !!!!!

Ihr wollt wissen wo dieses GNADENLOSE EREIGNISS stattfindet ??

Kein Problem ...........



Die Love Convention startet erstmals in der Stadt Mannheim !!!

Was geht da ab ?? Was macht die Veranstaltung zum einzigartigen Erlebnis ??

Nun 5 Schiffe werden in einer Reihe (nicht aneinander gekuppelt) das Rhein-Neckar-Rhein-Main Gebiet mit euch an Bord und FETTEM BEAT von zahlreichen DJ's durchkreuzen !

Gnadenlose



  50 DJ's

werden dir den Magen mit feinstem Tekkno Beat zum beben bringen !

Nach etwa 13 Stunden Fahrt werden wir beginnen die Schiffe einzeln zu leeren !

Aber damit nicht genug !

6 Straßenbahnzüge stehen euch neben zahlreichen Bussen zur Verfügung, um direkt im Anschluss zur
Maimarkt-Halle in Mannheim
zu gelangen !

Dort geht die Party ohne Gnade weiter.

Über 40.000 Watt feinste Mukke und zahlreiche Live Acts werden euch weiter in Stimmung halten sodass ihr ein Partyerlebnis von ganzen
24 Stunden
haben werdet.

 
06-08-2004   bis 08.06.2004 Sonnemondsterne / Thüringischen Saalburg /   Einlass:
 
  SonneMondSterne 2004
Mittlerweile zum achten Mal steigt unser kleines Fest für alle Freunde der elektronischen Tanzmusik am Ufer der Bleilochtalsperre. Nachdem im letzten Jahr Underworld als Headliner die Massen vor der Center Stage in Wallung brachten, konnten wir für dieses Jahr die Chemical Brothers für einen Auftritt gewinnen, der nicht nur großartig, sondern auch exklusiv werden wird. Es wird der einzige Auftritt der Briten in Deutschland sein. Und wir haben noch mehr exklusvive Auftritte in der Lineup Pipeline. Also seid gespannt

Bands / Live PA

Chemical Brothers (exklusiv)
Lamb (exklusiv)
International Pony
Funkstörung
Alter Ego
MIA.
T.Raumschmiere & Band
Alexander Kowalski
Heiko Laux
Boris Dlugosch & Michi Lange
Anthony Rother
Luciano
MOCKY
Pitchtuner
Jack Fairley
Jackmate
Krause Duo2
  DJs

Carl Cox
Sven Väth
Peter Kruder feat. MC Sugar B
Rush
Chris Liebing
Miss Kittin
Ewan Pearson
Umek
DJ Koze
Monika Kruse
Erlend Oye
Funk D'Void
Tobi Neumann
Ata
Kid Alex
Heiko M/S/O/
Tobias Thomas
Superpitcher
DJ T
Anja Schneider
Phonique
Whignomy Brothers
Jeremy P Caulfield
Lucca
Phase 2
 
06-08-2004   LISBOAPARADE GOES STREET PARADE 2004 / Club-Q / Zürich/CH   Einlass:
 
  PROMOTEXT LISBOAPARADE GOES STREET PARADE 2004

Tony Humphries (Yellorange, USA) macht wieder Halt in der Schweiz!
Anlässlich
der diesjährigen Streetparde hat er sich dieses spezielle Datum frei
behalten und kommt nach Zürich in den Club Q, wo er schon an der Urban
Experience mit

seinem Set die Besucher begeisterte. Diesmal spielt er am Freitag 6. August
2004 am "check in to Lisboaparade 04" Event im Club Q und wird für ein
volles Haus, begeisterte Clubber und die richtige Stimmung für die Street
Parade sorgen. Die Lisboaparade findet im September zum zweiten Mal statt.
Erwartet

werden bis zu 100'000 Besucher. Bevor es aber soweit ist, zieht die
Lisboaparade mit Tony Humphries am Freitag 6.8.04 durch den Club Q und am
Samstag 7.8.04 mit dem eigenen Lovemobile, bestückt mit einer Konfettikanone

und viel Prominenz aus Portugal, rund ums Zürcher Seebecken.

CHECK-IN TO LISBOAPARADE 04
Die Street Parade fängt auch dieses Jahr wieder spätestens am Abend vorher
an.
Eine der heissesten Events am Freitag 6. August 2004 geht im Zürcher Club Q
über die Bühne. Die Lisboaparade veranstaltet dort ihre warm-up Party und
hat niemand geringeres gebucht als Tony Humphries (Yellorange, USA), der
auch als "Goodfather of House" gilt. Unterstützt wird er von den
portugiesischen Djs Del Costa, Felix Da Cat und Time sowie Pad Martin (CH)
und Nic Clarke (UK). Zusätzlich gibt es eine passende Dance-Animation von
Anisch & the PDG und Visual Performances von Blubblubb. Der richtige Event
um sich auf die Street Parade aufzuwärmen.
Mit dem Club Q hat man auch die passende Location gefunden. Der Club
weltweit bekannt und renommiert. Dies ist unter anderem Resident und Gründer
Dj Gogo zu verdanken, der schon auf dem ganzen Kontinent aufgelegt und
diverse Produktionen unter anderem auf dem bekannten englischen Label Hooj
Choons veröffentlicht hat. Auch die anderen Resident-Djs reihen sich im "who
is who" der Schweizer Dj-Szene ein: Nukem, Titto la Rocka, Steven S., Robert
Travis um nur einige zu nennen. Ganz klar lassen sich auch die
internationalen Djs nicht lange bitten im Club Q aufzulegen: John Digweed,
Carl Cox, Steve Lawler, Lee

Burridge, Masters at Work, David Morales oder Satoshi Tomiie haben teilweise

schon mehrmals die Q-Besucher in Ekstase versetzt. Auch der berühmte SPACE
Club Ibiza ist monatlich im Q zu Gast auf seiner World Tour. Neben dem
fantastischen Line Up gilt es auch das einmalige Sound- und Lightkonzept im
Club Q zu erleben, eines der besten in den Schweizer Clubs.

  TONY HUMPHRIES
Tony Humphries hat in seinem Leben wohl mindestens so viele Flughäfen
gesehen wie der Papst. Nur mit dem Unterschied, dass Humphries der Welt
nicht Gottes

Wort, sondern Garage-House verkündet hat. Ein Streik an seinem Arbeitsplatz,

der New York's Daily News, brachte dem 1957 geborenen Tony einen
Aushilfs-Job in einem Plattenladen und etwas später seine vielbeachtete
Radio-Show bei
98.7
Kiss FM ein. Ende 80er / Anfang 90er klopfte jeder wichtige East Coast-
Produzent bei ihm an. Aber auch die Engländer hatten einen Narren an Tony
gefressen und verpflichteten ihn 1993 exklusiv für das Londoner Ministry of
Sound. Im selben Jahr heuerte ihn auch der Rimini-Club "Echoes" an. Nach
vier Jahren Jet-Set zog es Tony 1997 wieder nach New York, wo er seine
eigene Firma Yellorange Production Company gründete. Tony Humphries hat in
der Dancemusic

einen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen. Er spielte rund um den Globus
an über 300 Adressen und produzierte nebst diversen Mix- Alben über 200
Studio- Remixes, unter anderem für Chaka Khan, Deee-Lite, the Sugarcubes und
Janet Jackson ("Together Again").

LISBOAPARADE LOVEMOBILE @ STREETPARADE 2004 Am Samstag 07.08.2004 geht die
Lisboaparade mit ihrem eigenen Lovemobile an den Start. Die «Lisboaparade»,
die unter dem Motto «Let the Sun Shine (in your
heart) am 4. September 2004 im Expo98 Areal (Parque das Nações) stattfinden
wird, hat die Ehre, das Partyvolk in Zürich mit dem «true spirit of
portuguese dance culture»-Mobile zu beglücken. Der Truck ist mit einer
Konfettikanone bestückt und glänzt mit Persönlichkeiten aus der
portugiesischen Film, Mode und Musikbranche. Dieses Lovemobile entstand dank
enger Kooperation mit den Street Parade Authorities, Fresh Surplus
Recordings (Pad Martin), Puls Management und ecletric.com und soll beweisen,
dass Dance-Music heutzutage als eine globale Bewegung betrachtet werden
kann. House- und Deephouse gibt's von den Djs Del Costa (Portugal), Pedro
Tabuada (Portugal), Pad Martin (CH), Lele D'Alasco (CH) & VERY SPECIAL
GUESTS !!!!

TICKETS EVENT & LOVEMOBILE // TRIP TO LISBOAPARADE Tickets für die "check-in
to Lisboaparade" Party im Club Q gibt es im Vorverkauf bei www.starticket.ch
(Telefon: 0900 325 325) zum VVK-Preis von
30.-
- CHF (Abendkasse 36.-- CHF). Ebenfalls bei Starticket erhältlich sind
Tickets für den Zutritt zum Lisboaparade Lovemobile zum Preis von HIER BITTE
EUREN PREIS EINFÜGEN CHF (im Preis inbegriffen: Eintritt zu "check-in to
Lisboaparade" im Club Q, Zutritt zu Lovemobile, Getränke auf Lovemobile).

Die Veranstalter des Lisboaparade Lovemobiles organisieren auch für alle
Interessierte eine Reise zur Lisboaparade am 4. September 2004. Buchung und
weitere Informationen über lisboaparade@ecletric.com
und www.club-q.ch
 
07-08-2004   Energy 04 / Eventhallen 550 (ABB), / Zürich-Oerlikon - CH   Einlass: 20h-8h
 
  Energy 04, 7. August 2004 - Nach der Street Parade ans grösste
Dance-Music Festival der Schweiz - in die Eventhallen 550 (ABB),
Zürich-Oerlikon


Energy 04 - die grösste Member of the after Street Parade parties - wartet
Mit einem Top Line up an internationalen und nationalen Stars auf. Als
Headliners bringen Ferry Corsten (NL), Little Louie Vega (USA), DJ Tatana
(ZH) und neben 70 weitere DJs die heissesten Sound-Mixes am Street
Parade-Wochenende. Nach einem Jahr im SRO-Kugellager (92) und elf Jahren im
Hallenstadion (93-03) ändert die Energy für ein Jahr die Location, bleibt
jedoch stets in Oerlikon: am 7. 8. 04 wird die ?Energy 04³ in den
Eventhallen 550 (ABB) an der Birchstr. 150 stattfinden. Technik und
Showinszenierung sind auf höchsten Niveau. Alle Floors befinden sich unter
einem Dach. Im Hallenstadion-Umbaujahr wird ein unvergessliches Zauberwerk
für alle Sinne in den Eventhallen 550 vom Stapel gelassen: auf sechs
ebenbürtigen Floors: Trance, Hardstyle, Hardcore (Hotter Than Hell),
Scratch Da House, Club Trance, Hard Floor.
Ein House-Satellit wird zudem in der Stadt sein: Energy House Floor mit
Little Louie Vega im Labor im Kreis 5. Trotz aller Trends der letzten Jahr,
bleibt Energy der Electronic Dance Music-Tradition treu: Techno & House mit
all seinen Spielarten bleibt nach wie vor das Fundament der ältesten und
grössten Schweizer Dance-Festival-Serie. 220 000 Personen besuchten
Seit Beginn das Mekka der nationalen Rave-Szene. Techno wurde zwar schon in
den letzten 15 Jahren unzählige Male totgesagt: ?Energy³ bleibt jedoch der
konstanteste, stabilste Wert in der eidgenössischen Party-Szene der 90er und
00er Jahre. Und: Dance-Festivals in Deutschland, Spanien und Holland ziehen
nach wie vor Zehntausende von Besuchern an.
Uebrigens: auflegen wird auch der Moskauer DJ Spyder vom Mobile
Solaris, dem ersten russischen Love Mobile in der Geschichte der Street
Parade.

Headliner des Festivals ist Ferry Corsten. Er zählt zu den innovativsten
Trance-Produzenten Hollands. Auf seiner ersten Solo-CD "Right Of Way"
(Tsunami 03) führte er punkigen Electro-Trance ein. Geld, um das erste
Keyboard zu kaufen, sparte er sich zusammen, in dem er
Autos wusch und Mix-Tapes den Nachbarkindern verkaufte. Mit 16
veröffentlichte er seine erste Platte. 96 erreichte er in England die Nr. 46
mit "Don¹t be Afraid" von Moonman: sein Durchbruch als Solo-Dance-
Artist, Producer und Komponist. 97 gründete er mit Robert Smit (ohne h)
das Tsunami-Label mit der holländischen Firma Purple Eye Entertainment
b.v. Gouryella (Gouryella, Walhalla, Tenshi, Ligaya), System F (Out of the
Blue,Cry) und Ferry Corsten (Punk) stürmten alle die Charts. Kein
holländischer Dance-Artist landete in England so viele Single-Hits wie
Corsten. 9 Gold-Singles zieren seine Studiowand. Ueber eine Million Mal
verkauften sich seine Trance Nation-CDs für MoS. 99 startete er als DJ und
ist seither in der "DJ mag"-Liste geführt, letztes Jahr auf Platz 6. In der
US-DJ-Liste schaffte er es auf Platz 7. 00 erntete er den prestigeträchtigen
Silver Harp-Award für seine " outstanding contributions made to dutch dance
music". Vier Artist -Alben (Ferr-Looking Forward, System F-Out of the Blue,
System F- Together, Ferry Corsten-Right of Way), zahllose Compilations
in Amerika, England, Holland und Japan (Trance Nation, Ferry
Corsten-Global Transmissions, Ferry Corsten-World Tour).

Mit "Energy 04" geht das Dance Music-Festival "Energy"
zum 13. Mal über die Bühne, wie auch die "Street Parade".

Wie schon in den letzten Jahren steht der Hardcore unter dem Motto "Hotter
Than Hell" - u. a. mit einem Comeback-Auftritt der early
90s-Techno-Legenden Ilsa Gold aus Wien, und Sets von DJ Vince feat.MC
Syco (NL),H.M.V. - Hardcore Masterz Vienna feat.MC Choice (A), Paul
Elstak (NL), The Masochist (NL), Randy (I), Cut A. Kaos (ZH) u. v. a.

Eine Neuigkeit bei "Energy": der "Scratch da House"-Floor von Sir Colin
(Parkin`Place Music) und OXA. Als Gäste konnte der Zürcher House-Shooting
Star Jam Janiro (SG), Owen (SZ), Chris Crime (SG), Sven Luv (SO) u. v.
a. gewinnen. Danceanimation steuern The Matchless (ZG), Upstream Dance
Academy (SZ) bei.


Die von DJ Energy/Noise gemixte Do-CD ?Energy 04³ (Energetic/Warner)
erscheint zum Preis einer Einfach-CD (und einem Fr. 5.- Gutschein fürs
Energy-Party-Ticket). Den Weg ebnete bereits die Pilot-Single "Atmospheric
Sun (Energy 03 Theme)³ der Energy Allstars. So viele CH-Trance-DJs wirkten
noch nie an einem einzigen Video-Clip mit: die Energy Allstars nahmen den
Clip zur von Free Power produzierten Single ?Atmospheric Sun³ im Paxmal in
Wallenstadt Berg auf. Mit dabei Angy Dee, Simple, Toxic, Spoke, Tatana,
Noise, Nadja Quaranta (Sängerin), DJ Energy, Unique, Max B. Grant, Lady
Tom. Die Single ist auch auf der Do-CD ?Energy 04³ (Warner) von DJ Energy
(mit u. a. Max Savietto, Savon, Airscape, G&M, Cosmic Gate, Donald & Giles
u. v. a. ) und DJ Noise (mit u. a. Flash, 4 Clubbers, The Age Of Love,
Oliver Klitzing, Barber, TT Hacky, Charger u. v. a. ).

EDX & Leon Klein, die Gastgeber von Little Louie Vega im House-Satellit
Labor, mixten die ?Energy 04 House Floor³-CD (Energetic/Warner). Der
Lausanner DJ Spoke wird erstmals die "Live At Energy 04"
(Energetic/Warner) betreuen.

Der Eintritt an die ?Energy 03" kostet CHF 49.00 + comm. resp. 30 Euro +
comm. Tickets können an allen Bahnschaltern, beim TicketCorner, bei City
Disc bezogen werden. Neu ist ebenfalls print at home bei www.starticket.ch
von ganz Europa aus möglich. Für einen geringen Aufschlag von CHF 24.00
(Halbtax) reist man mit den SBB von allen Punkten der Schweiz aus nach
Zürich. Die Trams in der Stadt Zürich (VBZ) und die Busse/S-Bahnen (ZVV)
sind ebenfalls im Ticket inbegriffen. Wie immer reisen unzählige Busse aus
Italien (RND Promotion) und Deutschland an.
  Die Street Parade wird einmal mehr der Start für eine lange Samstagnacht
darstellen. Das diejährige Motto lautet "Elements Of Culture". Die Route
verläuft zum zweiten Mal umgekehrt, startet am bisherigen Endpunkt, dem
Utoquai (Sa 15.15h).


Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.energy.ch. Die Energy ist
eine Veranstaltung der BMR Productions GmbH, des grössten
Schweizer Party- und Dance-Veranstalters.


Kurzbeschrieb: Erste und grösste aller Parties nach der Street Parade.
Geht zum 13. Mal über die Bühne.


Datum/Türöffnung: Samstag, 7. August 2004, 20.00 Uhr bis Sonntag, 8.
August 2004, 08.00 Uhr (Eventhallen 550, Birchstr. 150, ZH Oerlikon).



Schweiz: SBB (an allen Bahnschaltern), City Disc, Ticketcorner, Tel:
0848 800 800 / Web: www.ticketcorner.ch, starticket.ch
Deutschland: www.eventim.de, www.ticketonline.de, www.ticketcorner.ch
Frankreich: FNAC, Carrefour, France Billet, Tel: 0892 68 36 22 (0,34
Euro/min) / Web: www.fnac.com,
Italien: RND Promotion, Italien Rave Concept, Tel: 02 895 400 67 / 02
895 490 06
Österreich: Hypercard, Tel.: 05574 414 434 / Web: www.hypovbg.at


Anreise mit dem Auto/Parking oder Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel:
Auto:
Bahn: Bahnhof Zürich-Oerlikon / Trams (VBZ) und Busse/S-Bahn (ZVV)


Hotels: information@zurichtourism.ch / www.zurichtourism.ch

Internet: www.energy.ch

ENERGY 04
Samstag 7. August 2004, 20h-8h, Eventhallen 550, Zürich-Oerlikon



Trance

Ferry Corsten (NL), DJ Tatana (ZH), Cosmic Gate (DJ Bossi) (D),
DJ Energy (ZH), Max B Grant (SZ),Killer Faber (I), Spoke (VD),
Noise (ZH), DJ Toxic feat. Nadja Quaranta, Unique meets Flash 4 Fantasy
Dancers, Gianni Parrini (I), Dave 202 (ZH)
Fire Show: Doublesquare (BE)
Dance: Global Love, X-Dancers (BE), Mystery Dancers (AG)
VJ: MKR

Hardstyle (Sigma & ETX)


Philippe Rochard (BE), Max B Grant (SZ), Jimmy The Sound (I), Super
Marco May (I), Y. A.G.0. (I), Vortex (I), Pinky aka Sisma DJ feat. Treno
the Voice (I), Zenith (I), Lady Tom (AG)

Hard Floor
Blackmail (VS) , Angy Dee (TI), Synergee (TI), Malika (BE), ETX Allstars
(Narcotix vs. Tom La Roche & Joaquin vs. Twice & Dynamic vs X-Treme),
S.P.H.E.R.E. (AG), Mister Al (GE), John Magpie (ZH), Visione vs Sub-Seven
(TG/SG), Hypnotic & Centaury (BE), Masterbeat (SG)

Club Trance

Goldfinger (CAN), greenhead (ZH), Dave Joy (ZH), DJ Simple (ZH), Spyder
(RUS), Cramer Rouse (AG), Futura (ZH), , Akapella (VS), Happy B (GR)

Scratch da House

Sir Colin (ZH), Jam Janiro (SG), Owen (SZ), Ymka Deejay (SO), Chris
Crime (SG), Andrew (BS), Fanatic (DE), Sven Luv (SO), Maxim (ZH), Joseph M.
(BS), Geronimo (SO), Stella (AG), Merik (ZH), Soulpreachers (SO)

Danceanimation by: The Matchless (ZG), Upstream Dance Academy (SZ)


Hotter Than Hell


Live: Ilsa Gold (A), Live: Angerfist (NL), DJ Vince feat.MC Syco (NL),
Live: H.M.V. - Hardcore Masterz Vienna feat.MC Choice (A), Paul Elstak
(NL), The Masochist (NL), Randy (I), Cut A. Kaos (ZH), Lem-X (GE), DJ
Bike/ I, Miss Flower (BE), Indee ( BS), Dave Speed (TG), Dark Headz
(ZH), Lucifer & Ray (BE)





House at Labor Zürich:
Little Louie Vega (USA), EDX & Leon Klein (ZH), Pino Arduini (BS),
Mark Jones (ZH), Marco Amore (ZH), Deep Fresh (ZH)



CD's zur Party: Official Compilation (Energy/Noise), House Floor
(EDX/Leon Klein), Live At (DJ Spoke)


BMR Productions GmbH
Energy 04, Sa 7. 8. Zürich
Arnold Meyer
Zurlindenstr. 52a
8003 Zürich
 
07-08-2004   Mainstation 2004 / HB / Zürich/CH   Einlass: 10.00 - 06.00 Uhr
 
  CONCEPT 2004

Die TIT-PIT GmbH organisiert am 7. August 2004, dem nächsten Datum der Street Parade, wiederum die MAINSTATION im Zürcher Hauptbahnhof. Es werden rund 180'000 Tanzbegeisterte zur Party mit freiem Eintritt erwartet. Die MAINSTATION besteht dabei aus dem WARM-UP und der eigentlichen PARTY.
Die gesamte Restauration übernimmt an diesem Tag die Candrian Catering AG (Bahnhof Buffet Zürich). Dadurch ist neben den Restaurants mit eigenem Dance-Floor (Imagine und Brasserie) auch das Restaurant Nordsee im Verpflegungsangebot integriert. Durch die groszügigen Leistungen der Sponsoren ist es immer noch möglich die MAINSTATION für die Besucher kostenlos zu veranstalten. Dieses Konzept unterscheidet sich deutlich von allen anderen Parties rund um die Street Parade. MAINSTATION = Eintritt gratis!

  Dies bietet den Sponsoren einen umfassenden Auftritt beim Zielpublikum und ausserdem einen einzigartigen Imagegewinn!

Zur grössten Party mit freiem Eintritt gehört auch ein interessanter Internetauftritt mit aktuellen Plänen, Audiofiles und Videospots sowie Fotos uvm. Diese MAINSTATION-Seite gehört während dem ganzen Jahr zu den am besten frequentierten Internetauftritten der Partyszene
 
07-08-2004   Street Parade 2004 / um den Zürisee / Zürich/CH   Einlass: Start 15.15 Uhr
 
  *Street Parade am 7. August 2004 wird Zürich wieder zur Technohauptstadt... mehr unter http://www.streetparade.ch

Das Motto der Street Parade 2004:
«elements of culture»


Mit dem Motto «elements of culture » möchte die Street Parade für eine Zusammengehörigkeit der verschiedenen Kulturen demonstrieren und bewusst machen, dass unzählige Kulturtäter viel geleistet haben. House und Techno, die gesamte elektronische Musik und die digitale Kunst ist heute etabliertes Kulturgut und wird in Zukunft ihren festen Platz haben.
  Zürich tanzt wieder, am 7. August 2004

Am 7. August 2004 wird Zürich wieder zur Europäischen Hauptstadt der elektronischen Musik. Die farbigste und fröhlichste House- und Techno Parade der Welt wird wieder Hunderttausende in die Limmatstadt locken. 35 bunt dekorierte und stilvolle Love Mobiles werden um 15.15 Uhr die bewährte Route um das Zürcher Seebecken mit House- und Technomusik beschallen. Warm-ups auf grossen Bühnen entlang der Route ab 13.00 Uhr.

 
07-08-2004   "BeatXPress" / KLABAUTERMANN jeden Samstag / Dillingen a.d. Donau   Einlass:
 
  Es ist vollbracht!

Das "Stammheim des Südens" ist zurück!!!



Ab sofort hämmern im KLABAUTERMANN in Dillingen a.d. Donau unter dem Motto "BeatXPress" wieder jeden Samstag die Bässe.

...Mit dem Besten, das die Nationale und Internationale Techno-Szene
zu bieten hat.


Mehr Infos zu DJs und Specials gibt´s bald unter:
http://www.klabautermann.net



Ein kleiner Tip von unserer Seite: Druckt Euch den Flyer aus, bringt ihn mit und Ihr bekommt einen
Gratis-Willkommens-Drink!!!


Club Klabautermann -- Einsteinstrasse 14 -- Gewerbegebiet -- Dillingen a.d. Donau
 
 
08-08-2004   CSD / / Mannheim   Einlass:
 
  infos:
http://www.csd-mannheim.de/index3.htm
 
 
14-08-2004   Raum & Zeit / Live-Rock-Cafe / Scheer/Indust.Geb.   Einlass:
 
  14-08-2004 Raum & Zeit @ Live-Rock-Cafe/Indust.Geb./Scheer  
 
14-08-2004   progressive Electronic V / Tanzlokal Knochenmühle / Burgau   Einlass:
 
  progressive Electronic V mit Schallfusion & Friends



aooa.de FunFactory und Schallfusion präsentieren die progressive Electronic. Der beliebte Event findet dank euch mittlerweile zum fünften Mal statt, gefeiert wird am 14. August im Tanzlokal Knochenmühle (Burgau). Eine dicke Anlage wird für einen pulsierenden Floor sorgen. An den Decks stehen die Vinyl Künstler von Schallfusion und Klangwelt - FEM höchstpersönlich. Die DJ's Alex Osiris [schallfusion], Alex Al Valva [schallfusion], Lasix [Klangwelt, Fem], Leslie Hill [Klangwelt, Fem], DJ Socay [schallfusion] und Spacemop [schallfusion] präsentieren euch feine Plastikscheiben mit treibenden Sounds. Die Styles - progressive Techno, minimal Techno, detroit Techno, tribal Techno, minimal und feinster House.



  Das Fest beginnt um neun, der Eintritt für Members ist frei. Für alle nicht Mitglieder liegt der Eintritt bei 3 Euro.

aooa.de FunFactory, Schallfusion - progressive Electronic V
Wann: Samstag, 14. August
Wo: Tanzlokal Knochenmühle in Burgau
Eintritt: 3 Euro / Members 4free

Enjoy

aooa.de FunFactoy & Schallfusion


 
14-08-2004   Compact-Clubbing-Party / Hemperium / Ulm   Einlass:
 
  Am Samstag den 14.08.04 findet im Hemperium/Ulm wieder eine Compact-Clubbing-Party statt.Das bedeutet :Finest Techno / Techhouse Groove / Progressive Techno. Beginn 22Uhr / Eintritt 4EUR+1free Drink
Hemperium_Zieglerstr.1_89073 Ulm (Nähe Bahnhof/neben Xinedom-direkt über"Hanflager")
ACHTUNG : Freikartenverlosung unter: www.syndrome.de

Compact Clubbing-finest in Techno...



  An den Turntables geben sich: Terry Barcley(Nature One , Badehaus../Decomplex Audio,Giant&Dwarft Rec. ) DJ Candyman (Kraftwerk,Relativ,Unit,Airport..) & Resident-DJ Ampel die Ehre.
 
20-08-2004   TECHNO SPECIAL / Opera / Bad Grönenbach   Einlass:
 
  Fr.20.08.2004



TECHNO SPECIAL

Opera Bad Grönenbach

www.disco-opera.de

DJs

Cyglas

Da Bomb

Erim

Masterbeat

Slin Nimod

+ Special Guests



AK nur 5 Euro

Ladys FOR FREE !!!!!!
 
 
21-08-2004   SoundofNature 6 / /   Einlass:
 
  infos folgen !!!  
 
21-08-2004   Liberty One / Flugplatz Zerbst / Zerbst   Einlass: 16-10 Uhr
 
  Liberty One am Sa.21.08.2004 von 16:00 bis 10:00 Uhr Flugplatz Zerbst in 39261 Zerbst/Sachsen Anhalt.
Infos folgen !!!
 
 
28-08-2004   Mixery Castle 2004 / Burg Lichtenberg / Kusel   Einlass: 18 Uhr
 
  Infos sehe Flyer oder
www.mixery-castle.de
 
 
01-09-2004   PARKHAUS SEPTEMBER + OKTOBER (PREVIEW): / parkhaus / kenzingen   Einlass:
 
  Exodus-PARKHAUS
Tullastr. 2 ? 4 (Industriegebiet West)
79341 Kenzingen
www.parkhaus-kenzingen.de

PARKHAUS SEPTEMBER + OKTOBER (PREVIEW):

Fr. 03.09. Pom Pouis Birthday Party!
SANDY WAREZ (Future Frontier / Subsounds / Belgien), Virus Control live, Jean-No, Xav le Grave, Menj, Activa, Chris Veron, Mo Müller, Bao, Davy vs. Soulfurik, F.A.F. vs. Mc Fly, Da Capo, Audiotraffics, Galac, Alban, G-Matt vs. Nico, Fenomen vs. Taenchel
Ab 19 H. AK: 5,- Euro. + Grill- & BBQ.

Sa. 04.09. We Love Techno!
Mainfloor: TECHNASIA DJ-Set (Hongkong/Paris / Sino Rec. / Star Tracks), X.D.S., Ayhasca
Second Floor: Peter Flanders, Robotnico, Metric
(AK: 10,- Euro, bis 20 H frei)

Fr. 10.09. (ab 18 H), Sa. 11.09. (ab 16 H) + So. 12.09. (ab 14 H)
3 Jahre Exodus-Parkhaus Birthday Excess
GAYLE SAN (Equator Rec. / www.gaylesan.com / London)
KWASS (Modular Music Channel / Time Warp / Fine Audio Rec. / Mannheim)
Support by: Audiotraffic DJ-Team, Phuture Traxx, Chris Milla, Alban, Pom Poui, Robotnico, Südley, Chris Veron, Patt, Delicious, Stoy, Audax, Toxic, Destino, Metric, Hermes, Twin Freakz, Davy, Stephan M., New Project, Manutough and more ?
Specials: many specials (free BBQ & Food, Lasershow, Video by Absurde, Red Bull-Zelt usw.) - watch out for extra flyer! Anschliessende Afterhour am So. im Garten des Universal D.O.G (Lahr), bei schlechtem Wetter im Club (Red DOG)
VVK-Ticket für alle drei Tage: 10,- Euro (an der Parkhaus-Kasse)
AK: Fr. 5,- Euro / Sa. 10,- Euro / So. free entry

Fr. 17.09. First Techno- & Goa Exit Volume Two
Prime Rose aka Mario Scandale, Nico D?Acido aka Robotnico, Metric aka Mo?Müller
(AK: 4,- Euro)

Sa. 18.09.
Mainfloor: DJ RUSH (Kne?Deep / Chicago-Berlin) 3 Hours Set!, Acoma, Chris Milla
Second Floor: Phuture Traxx, Delicious, Davy, Manutough
(Eintritt: 12,- Euro, bis 20 H frei) + Afterhour am So. im Garten des Universal D.O.G (Lahr), bei schlechtem Wetter im Club (Red DOG)

Fr. 24.09. Chris Millas Groove Night
Chris Milla, Sandro, Patt, Destino
(Eintritt: 4,- Euro)

Sa. 25.09. MB ELEKTRONICS NIGHT ? BELGIEN VS. JAPAN
Mainfloor: MARCO BAILEY (MB Elektronics / Pornographic / Kne?Deep / Belgium), Q?HEY (MB Elektronics / Maniac Love / Japan), Alban
Electric Vision Floor: Intact, Mabbyn, E-Lax, Marc Vogel
(Eintritt: 10,- Euro, bis 21 H frei)

Fr. 01.10. Martin (Yalta), Robotnico aka Nico D?Acido, Mike L (Colysée), Fred Fonk (Sunshine), Raph? (Got Milk 1+ + 2)
Second Floor: Newcomers wanted ? open Turntables (only House + Tech-House!)
(Eintritt: 4,- Euro)

Sa. 02.10. Passion Album Tour 2004-2005
Mainfloor: JUSTIN BERKOVI aka B-TRAX live (Predicaments / Music Man / Equator Rec. / Cocoon / UK), Südley, Yo
Second Floor: New Project, Stephan M., Hermes
(Eintritt: 10,- Euro, bis 21 H frei)

Fr. 08.10. Chris Veron, Twin Freakz, Audax
Second Floor: Newcomers wanted ? open Turntables (only House + Tech-House!)
(Eintritt: 3,- Euro)

Sa. 09.10. OPEN SPACE! The Residency of the Space DJ?z + international DJ-guests + Acomas Birthday!
Mainfloor: JAMIE BISSMIRE from SPACE DJz (Ground / Bandulu / Novamute / London) + international DJ-guest (tba.)
Acomas Birthday Floor: Acoma (Happy B-Day), Navid (Kompakt / Köln), Marcel Klein (Global Player / FFM), Frank Nova (Cube Club / Heilbronn)
(Eintritt: 10,- Euro) + anschließend AFTERHOUR im INSIDE (Emmendingen) mit Acoma, Navid, Marcel Klein, Frank Nova
(Eintritt: 10,- Euro, open ab 21 H, 21 ? 23:30 H free welcomedrink)

  Fr. 15.10. Electric Vision presents: TOKTOK live (Bpitch Control / Hörspielmusik / Berlin)

Sa. 16.10. Electric Vision Night

Biergarten / Chilloutgarden ? Donnerstag bis Samstag ab 18 H geöffnet, Sonntags ab 14 H

Freitags:
Open 18 ? 04 H
Freier Eintritt bis 23 H
Wodka-Bull 1,- Euro bis 01 H (außer Fr. 10.09. + Fr. 15.10.)
Jägi von 00 bis 01 H nur 1,- Euro

Samstags:
Open 18 ? 04 H
Freier Eintritt bis 20 bzw. 21 H (außer Sa. 11.09.)
Bier (0,2 l) von 18 ? 22 H nur 1,- Euro
Jägi von 00 bis 01 H nur 1,- Euro

Sonntags: Café del Mar
Ab 14 H, Eintritt frei, wechselnde DJs

www.parkhaus-kenzingen.de
PRESSETEXT:
Das Parkhaus in Kenzingen feiert im September sein dreijähriges Bestehen unter der jetzigen Leitung, und das mit einem Line-Up der absoluten Spitzenklasse! So sind alleine im September Gast-DJs wie u.a. DJ Rush, Gayle San, Marco Bailey & Q?Hey (Japan), Technasia DJ-Set, Justin Berkovi live zu hören!!! Hier eine kurze Beschreibung dessen, was Euch im Birthday-Monat alles erwartet: am Sa. 04.09. spielt Charles Siegling von TECHNASIA im Rahmen der erfolgreichen Eventreihe ?We Love Techno!? ein rockendes DJ-Set an drei Decks versehen mit unglaublichen Mixing-Skills. Eine Woche später steigt das große Birthday-Weekend des Parkhaus: passend zum dreijährigem Jubiläum wird drei Tage lang von Freitag 10.09. bis So. 12.09. gefeiert. Mit dabei sind als Headliner GAYLE SAN (Equator Rec. / www.gaylesan.com / London) und KWASS (Modular Music Channel / Time Warp / Fine Audio) sowie alle Parkhaus-Residents und eine ganze Heerschar an weiteren lokalen Plattendrehern. Besondere Specials versüßen Euch das B-Day-Weekend wie folgt: beschalltes Red Bull-Zelt auf der Outdoorwiese, große Lasershow am Sa., Videoanimationen von ABSURDE (Strasbourg / www.absurde.com) auf zwei Leinwänden (Sa.), ein großes kostenloses Barbecue/BBQ von Mr. Sullyx sowie ein kaltes Büffet for free von 18 bis 22 H am Sa., 100 Liter Fassbier für 1,- Euro von 16 bis 22 H am Sa., eine Afterhour am So. 12.09. im Anschluss im Garten bzw. Club des Universal D.O.G. (Lahr), Wodka-Bull für 1,- Euro (Fr., bis 01 H) sowie free welcomedrink für alle Gäste vor 22 H (Fr. + Sa.). Wir bieten ein VVK-Ticket für alle drei Tage für schlappe 10,- Euro an (erhältlich an der Parkhaus-Kasse), sonst AK: Fr. 5,- Euro, Sa. 10,- Euro, So. freier Eintritt. Geöffnet: Fr. ab 18 H, Sa. ab 16 H, So. ab 14 H. Am Sa. 18.09. gastiert mit DJ RUSH Deutschlands zur Zeit wohl erfolgreichster DJ im Parkhaus für ein Dreistunden-Set, geöffnet ist ab 18 H, bis 20 H Eintritt frei und auch diesmal direkt anschließend Afterhour am So. im Garten des Universal D.O.G (Lahr), bei schlechtem Wetter im Club (Red DOG). Am Sa. 25.09. steigt die MB ELEKTRONICS NIGHT mit dem MB Elektroniks-Labelchef MARCO BAILEY aus Belgien und, erstmals hier zu hören, dem japanischen Drei-Decks-Wizard Q?HEY (MB Elektronics / Maniac Love / Japan), der auf Einladung von Marco mit dabei ist! Am Sa. 02.10. gastiert die ?Passion Album Tour 2004-2005? von JUSTIN BERKOVI aka B-TRAX live (Music Man / Cocoon / UK) im Parkhaus. Justin veröffentlicht im September 2004 sein neues langerwartetes Album ?Passion? auf dem belgischen Kultlabel Music Man und wird dies live umsetzten, sicherlich ein weiteres Highlight! Am Sa. 09.10. gastiert abermals die OPEN SPACE!-Residency der Londoner Space DJ?z + international DJ-guests im Parkhaus. Neben JAMIE BISSMIRE von den SPACE DJz (Ground / Bandulu / Novamute / London) wird ein weiterer internationaler DJ-Gast (tba.) den Mainfloor rocken! Der zweite Floor an diesem Abend ist Acomas Birthday-Floor (happy B-Day!), der sich als Gäste Navid (Kompakt / Köln), Marcel Klein (Global Player / FFM) und Frank Nova (Cube Club / Heilbronn) eingeladen hat. Anschließend steigt eine Geburtstags-Afterhour von Acoma im Inside (EM). Am Fr. 15.10. präsentiert Electric Vision den Live-Act von TOKTOK (Bpitch Control / Hörspielmusik / Berlin). Der Biergarten / Chilloutgarden hat ab September nur noch Donnerstag bis Samstag ab 18 H + Sonntag ab 14 H geöffnet (Mittwochs nicht mehr). Ab dem 09.10. ist immer erst ab 21 H Samstags geöffnet, bis dahin noch ab 18 H. Ansonsten gibt es noch den großen DJ-Contest anzukündigen am Fr. 29.10. + Sa. 30.10. (Styles: Techno, House, Elektro, Psytrance). Als Preisgeld winken 500 Euro in bar! Das Publikum bildet die Jury, jedem Gast werden am Eingang Stimmkarten ausgehändigt, mit denen er seinen favorisierten DJ wählen kann. Bewerbungen & Anmeldungen für den Contest bis spätestens 25.09.04, bitte CD an das Parkhaus oder ans Nitebeat Magazin zuschicken mit allen DJ-Infos (Name, Adresse, Kontakt also Tel., Mobil + Mail). www.parkhaus-kenzingen.de
 
04-09-2004   Whitewolf Party Stargate 9 / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH   Einlass: 20 - 05 Uhr
 
  Whitewolf / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH Einlass: 20 - 05 Uhr

Whitewolf Maag Areal Zürich-Dietikon CH
DJ 's & infos unter www.whitewolf-party.ch
 
 
10-09-2004   ?It´s family!? im Club Naoum`s / Club Naoum´s / Hannover   Einlass:
 
  Die neue Eventreihe der Zukunft?.


Minimal House/ Elektroklash ? die Musik der Zukunft.


Die modernste Musik im neusten Club der Stadt.


?It´s family!? im Club Naoum`s

mit folgenden Klangkünstlern, die da wären:

im September DJ Kiki, im Monat Oktober DJ Karotte und Martin Landsky im November.


?und die Party geht weiter?

Freitag, 10.09. ? Club Naoum´s

Mit DJ Kiki?

?die bpitch control ? Familie bekommt erneut Zuwachs! DJ Kiki zeigt uns mit seinem ersten Release auf bpctrl einen transnationalen Blick auf - Helsinki trifft Berlin.
Kiki, in Finnland aufgewachsen und mit 21 nach Berlin gekommen, hat sich bis jetzt seine Sporen in der Berliner und mittlerweile nationalen Clublandschaft verdient. Der Wunsch nach dem Wechsel vom DJ zum Produzenten hat sich erfüllt. ?gas 126? wurde aber ebenfalls aus der DJ-Perspektive heraus geboren. Der Anspruch ist ganz klar; Club ? und Dancefloorkompatibel muss es sein. Das ist ihm offensichtlich gelungen. der Fernsehturm wird grün und eisblau und schaut mit großen Augen auf die Stadt. mit ?gas 126? erscheinen jetzt drei Stücke die von Kikis großer Leidenschaft berichten, House. die Hauptaussage von ?gas 126? heißt: tanze! Kikis anfängliche Orientierung am eher klassischen Produktionsmodell von House wird auf ?gas 126? aber zunehmend aufgesprengt, die Eighties lassen in Form von Blondie-Samples bis hin zum Elektro-Technoiden grüßen - kleine Robots swingen im 4/4 ? Takt und geben die Richtung erneut vor.

  Die Labelphilosophie von bpitch control ?alles ist möglich? zeigt auch diesmal wieder, daß alles geht. Listen Carefully!



Wir freuen uns, eine weitere Party der Eventreihe ?It´s family? mit Euch in
der zauberhaften Location Naoum´s zu feiern.




Minimal House: DJ Kiki (bpitch control/ Berlin)
DJ Skeet (Ganesha/ H.de.M.)
Rausch & Farbe (Ganesha/ H.de.M.)






Party: It´s family!
Date: 10.09.2004
Time: 21:00 ? open end
Entry: 5,- ? vor 23:00 // 8,- ? nach 23:00
Location: Naoum´s, Königstr. 12, 30175 Hannover
 
10-09-2004   Dance Attack / Discothek Crazy Daisy / Peine   Einlass: Beginn: 21:30 Uhr
 
  Dance Attack
The finest in Trance & Progressive

Freitag, 10. September 2004

Discothek Crazy Daisy,Lehmkuhlenweg 53, Peine
(Autobahnabfahrt A2, Gewerbegebiet Peine-Ost)

Beginn: 21:30 Uhr
Eintritt: 8,- ?

www.mariolopez.de
www.crazydaisy.de

--------------------------------------------------------------------------------


Wir verlosen 5x 2 Karten. Bitte eine Gewinnerliste bis zum 09.09.2004 an gensike@gmx.de senden.

___________________________

  Line up:

Mario Lopez ( New Single im Oktober: "Dont play with me (like an jojo")
Jay Frog (Remixer und Producer)
Backslash (Radio Okwerwelle/ Braunschweig)
Hec-Tic (Hannover)
DJ EWO (T-Time/ Hildesheim)

 
11-09-2004   SONIC 4 / St. Jakobshalle / Basel   Einlass: 20 ? 08 Uhr
 
  SONIC 4 macht St. Jakobshalle Basel erneut zum Dance-Tempel

Am Samstag, 11. September 2004 hält der renommierte Gross-Rave ?SONIC? mit seiner mittlerweile vierten Ausgabe Einzug in seiner Heim-Location, der Basler St. Jakobshalle. Auf fünf aufwändig dekorierten Floors messen sich während 12 Stunden die besten internationalen und nationalen Acts wie Luna, The Prophet, Paul vs. Panic oder Johan Gielen an den Plattenspielern.

Mit ?SONIC 3? im letzten November haben Hannibal Events mit ihrem neuen, innovativen Rave-Konzept für Furore in der Schweizer Dance-Szene gesorgt. Über 6000 Besucher haben die Weltpremiere eines Raves in zwei gigantischen Main-Arenen mit den angesagten Musikstilen Hardcore und Trance erlebt. Mit ?SONIC 3? wurde ein hoher Massstab an Qualität und Innovation gesetzt, welcher mit ?SONIC 4? am Samstag, 11. September 2004 ein weiteres Mal getoppt werden wird. Fantasievolle Dekorationen, erstklassige Soundsysteme und neue visuelle Effekte werden dem Besucher auf fünf Floors geboten.

Die Mainhalle wird anlässlich der ?SONIC 4? erstmals von satten Hardstyle-Beats beschallt. Die absolute Welt-Elite mit Luna (NL), Pavo (NL), Technoboy (IT), The Prophet (NL) oder Max B. Grant präsentieren dem Publikum während zwölf Stunden die beste Mischung aktueller und bewährter Hardstyle-Tracks. Auf dem zweiten Floor wird dem immer noch stark boomenden Hardcore Rechnung getragen. Hochkarätige Acts wie Offensive Live Act (NL), Noize Suppressor (IT), Paul vs. Panic (NL) oder Stunned Guys (IT) jagen dort dem Publikum die härtesten der harten Beats direkt in die Bauchgegend. Eine Premiere feiert der Tranceescape-Floor von Radio Couleur3, wo sich u.a. Superstar Johan Gielen (NL) und der Produzent der neusten Sensation Black Hymne, Igor S. (IT), sowie Dj Tatana oder Dj Energy an den Plattentellern messen. Exklusiv für ?SONIC 4? spielt Pure ein ?Best of 10 Years? Remeber Set. Der House-Floor wird exklusiv gehostet vom bekannten Label Housefriends, welches mit seinen Event-Serien die House-Beats zurück in die Schweizer Clubs bringt. DJ Sven Luv, Gewinner des Swiss Music Award ?Best Newcomer 2003?, lässt mit seiner Crew die House-Herzen höher schlagen. Pumpende, treibende House- und Tech House-Tunes par excellence. Zudem setzen Hannibal Events anlässlich der ?SONIC 4? vermehrt auf Nachwuchsförderung, welche die Schweizer Dance-Szene dringend braucht. An einem internen Newcomer-Contest ausgewählte DJ?s werden auf dem neuen Newcomer-Floor ihr Können unter Beweis stellen.

Selbstverständlich dürfen auch die unzähligen Merchandising-, Food- und Beverage-Stände, sowie die beliebten Chill Out- und Game-Zonen in der riesigen St. Jakobshalle Basel nicht fehlen. Tickets für die ?SONIC 4? vom Samstag, 11. September 2004 sind ab sofort bei allen Ticketcorner-Stellen und lokalen Partnern erhältlich. Der Kluge fährt im Zuge gilt auch an der ?SONIC 4? wieder. Denn aus der ganzen Schweiz kann zu einem Special-Preis von nur CHF 20.00 (mit Halbtax) nach Basel gereist werden. Ebenfalls sind wieder stark limitierte VIP-Tickets erhältlich, welche über die offizielle SONIC-Homepage und über Ticketcorner bestellt werden können. Detaillierte Infos zum Event finden sich unter: www.hannibal-events.ch (ab 16. Juli www.sonic.ch)


  SONIC 4
Samstag, 11. September 2004

St. Jakobshalle Basel
20 ? 08 Uhr

Line-Up: Hardstyle:
Luna, Pavo, Technoboy, The Prophet, Vortex, Max B. Grant, Philippe Rochard, Blackmail, Spirit

Hardcore:
Offensive Live Act, Noize Suppressor, Paul vs. Panic, Stunned Guys, Randy,
Tha Playah, Nosferatu, Tommynocker, Lem-x, Cut A Kaos, Jesse James,
Lucifer & Ray

Trance:
Johan Gielen, Igor S., Ricky Fobis, 2 High Squad, Dj Tatana, Dj Energy, Pure,
Dave202, Dj Noise


House:
Mas Ricardo, Marcos del Sol, Sven Luv, Fabio Ferrini, Certeza, Carlos Rivera, Sonny, Samuele Daccia

Newcomer:
Diverse Newcomer.

Vorverkauf: Ticketcorner, Tic Tec, SBB, Fnac, Rnd Promotion, alle Clochard Filialen

Preis: CHF 49.00 exkl. Komm. / Euro 30.00 exkl. Komm.
VIP Ticket CHF 110.00 exkl. Komm.

Infos unter: www.sonic.ch


 
11-09-2004   Sonic 4 / St. Jakobshalle / Basel/CH   Einlass: 20 Uhr
 
  Nur noch wenige Tage bis SONIC 4



Nur noch wenige Male schlafen und in der St. Jakobshalle Basel werden die Tore zum ultimativen Rave-Spektakel des Jahres geöffnet: SONIC 4. Am Samstag, 11. September 2004 kommen wiederum Tausende Raver und Liebhaber elektronischer Musik auf ihre Kosten, wenn weltbekannte DJs wie Johan Gielen, Pavo, Technoboy, Luna oder Paul vs. Panic ihre Scheiben auf den fünf Floors drehen lassen. Zum ersten Mal geniessen alle Gäste ab 30 Jahren freien Eintritt.



Während zwölf Stunden messen sich in den gigantischen Hallen im St. Jakob Basel internationale und nationale DJs und Live-Acts an den Plattenspielern. Die Mainhalle wird anlässlich der ?SONIC 4? erstmals von satten Hardstyle-Beats beschallt. Die absolute Welt-Elite mit Luna (NL), Pavo (NL), Technoboy (IT) oder Max B. Grant präsentieren dem Publikum eine explosive Mischung aktueller und bewährter Hardstyle-Tracks. Auf dem zweiten Floor wird dem immer noch stark boomenden Hardcore Rechnung getragen. Hochkarätige Acts wie Offensive Live Act (NL), Noize Suppressor (IT), Paul vs. Panic (NL) oder Stunned Guys (IT) jagen dort dem Publikum die härtesten der harten Beats direkt in die Bauchgegend. Eine Premiere feiert der Tranceescape-Floor von Radio Couleur3, wo sich u.a. Superstar Johan Gielen (NL) und der Produzent der neusten Sensation Black Hymne, Igor S. (IT), sowie Dj Tatana oder Dj Energy an den Plattentellern messen. Exklusiv für ?SONIC 4? spielt Pure ein ?Best of 10 Years? Remeber Set. Der House-Floor wird exklusiv gehostet vom bekannten Label Housefriends. DJ Sven Luv lässt mit seiner Crew die House-Herzen höher schlagen. Pumpende, treibende House- und Tech House-Tunes par excellence. In der Newcomer-Area können ausgewählte DJs ihr Können unter Beweis stellen.



Selbstverständlich dürfen auch die unzähligen Merchandising-, Food- und Beverage-Stände, sowie die beliebten Chill Out- und Game-Zonen in der riesigen St. Jakobshalle Basel nicht fehlen. Tickets für die ?SONIC 4? sind bei allen Ticketcorner-Stellen erhältlich. Für alle Partybegeisterten ab 30 Jahren ist der Eintritt erstmals sogar gratis. Der Kluge fährt im Zuge gilt auch an der ?SONIC 4? wieder. Denn aus der ganzen Schweiz kann zu einem Special-Preis von nur CHF 20.00 (mit Halbtax) nach Basel gereist werden. Detaillierte Infos zum Event finden sich unter: www.sonic.ch





SONIC 4

Samstag, 11. September 2004



.



Vorverkauf: Ticketcorner, Tic Tec, SBB, Fnac, Rnd Promotion, alle Clochard Filialen



Preis: CHF 49.00 exkl. Komm. / Euro 30.00 exkl. Komm.



Infos unter: www.sonic.ch



  St. Jakobshalle Basel

20 ? 08 Uhr



Line-Up: Hardstyle:

Luna, Pavo, Technoboy, Dj Balistic, Vortex, Max B. Grant, Philippe Rochard, Blackmail, Dj Spirit



Hardcore:

Offensive Live Act, Noize Suppressor, Paul vs. Panic, Stunned Guys, Randy,

Tha Playah, Nosferatu, Tommynocker, Lem-x, Cut A Kaos, Jesse James,

Lucifer & Ray, MC Stash



Trance:

Johan Gielen, Igor S., Rixky Fobis, 2 High Squad, Dj Tatana, Dj Energy, Pure,

Dave202, Dj Noise





House:

Mas Ricardo, Marcos del Sol, Sven Luv, Fabio Ferrini, Certeza, Carlos Rivera, Sonny, Samuele Daccia



Newcomer:

Diverse Newcomer
 
17-09-2004   DJ Moguai / Gig Neue Welt / Hannover   Einlass:
 
  Pressemitteilung

DJ Moguai 17.09.2004

?H.de.M.?presents?Orange Clubbing?@ Gig Neue Welt

Gig Neue Welt , Lindener Marktplatz 1, 30449 Hannover


Wir freuen uns, nach der erfolgreichen ?H.de.M?presents?Orange Clubbing? Party mit Toni Rios (23.07.) einen weiteren ?Mischbulthelden?, nämlich DJ Moguai,
im Gig Neue Welt begrüssen zu können.

?H.de.M? is back!!!

Am 17.09.2004 feiern wir die 290 Party der ?H.de.M.? Eventreihe ?Orange Clubbing? und das in der wohl angenehmsten Location Hannovers,
nämlich dem Gig Neue Welt.
?Orange Clubbing? ? das steht für hochkarätige DJ´s ? wie z.B. Cristian Vogel, D.Diggler, Stefan Küchenmeister, Patrick Lindsey, Frank Lorber, Ricardo Villalobos,
Richard Bartz, Moonbootica, Pascal F.E.O.S., Heiko Laux, um nur einige zu nennen.

DJ - Producer / Remixer - Label Boss, wir sprechen diesmal von DJ Moguai

MOGUAI hat sich im Laufe seiner nunmehr 12-jährigen DJ-Tätigkeit ein international angesehenes Standing, sowohl bei Clubbern als auch DJ-Kollegen, erarbeitet.
Seine innovativen, oft mehrstündigen DJ-Sessions kann man als eine Mischung aus Tech-House & Techno-Elektro beschreiben, obwohl kein Auftritt dem anderen gleicht.
Damit erklärt sich auch die Kunst Moguais, sowohl Clubs ( Tribehouse/Neuss, Space/Ibiza, Volksgarten/Wien, M1/Stuttgart, Gatecrasher/Eden, Tower/Johannesburg etc. ) als auch Großveranstaltungen ( Time Warp, Mayday, Nature One, Energy Street Parade, Loveparade, ... ) gleichermaßen mit seinen Sets zu begeistern. Seine Vielseitigkeit ist es die ihn immer wieder auf besondere Events bringt.
Mit seiner ersten, 1993 produzierten EP ( Moguai-Best before End / Important Rec.), verkaufte er über 6000 Vinyle. Für sein zweites Release `Magoo project, Low go` ,
produzierten die Macher der legendären X-Mix Videos einen animierten Clip, der bei Viva und Mtv schon nach kurzer Zeit auf die heißbegehrte Tages-Rotation genommen wurde.
Der gemeinsame Believe an ihre Musik war es dann auch, der Moguai 1995 mit Phil Fuldner zusammenbrachte. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: So feierten sie schon 1998 ihren ersten TOP 10 Hit ( ?The Final /Captain Future Theme? Media Control Charts No. 7 ). Seitdem sind sie ein festes Produzententeam.

  Es folgten weitere erfolgreiche Eigenproduktionen ( u.a. für Ministry Of Sound / Hope recordings - Kosmo - Eastwest - Positiva - Additive - Virgin ), die Moguais internationales Ansehen festigten.

Nach den erfolgreichen Jahren 2002 / 2003, mit zahlreichen Award Nominierungen und internationalen Erfolgen als DJ und Produzent, geht Moguai nun für die neue Single der Sugababes an den Start. Zusammen mit den Sugababes und dem Erfolgsproduzenten Brian Higgins (Cher / Girls Aloud ...) haben Moguai und sein Team, Phil Fuldner & Jaxon, nun die 3. Single Auskopplung aus dem aktuellen Album `three` für die Sugababes fertiggestellt, basierend auf Moguais altem Hit ?U Know Y?. Schon im letzten Jahr wurden die Mädels aus UK auf den einzigartigen Electro-Rock Crossover Sound des deutschen Headliner DJs aufmerksam:
eine gemeinsame Studiosession war die Folge. Das Ergebnis ist eine perfekte Mischung aus dem uniquen Sugababes Style, und eben jener kompromisslosen Energie, die mittlerweile zu Moguais Markenzeichen geworden ist. So wird sich `in the middle` schon beim ersten Hören als typische Moguai Produktion `outen`.
Man darf also gespannt sein Watch out for... `Sugababes ? in the middle` out in Feb./ March 2004 (schon zu hören gibt es den Track auf dem neuen Sugababes Album `Three`)



17.09. ?H.de.M? presents ?Orange Clubbing? @ Gig Neue Welt


Acts: DJ Moguai (Punx Rec. / Kosmo Rec.)
Asem Shama (Vanguard/Frisbee)
Dennis Diers (H.de.M./ Ganesha)
André Koston (H.de.M./ Ganesha)


 
18-09-2004   Q-BASE / RAF-Luftwaffenstützpunkt / Laarbruch   Einlass: 21:00 ? 07:00 Uhr
 
  Q-BASE: das neue nächtliche Dance-Event von Q-dance auf einem ehemaligen Militärstützpunkt

Am Samstag, den 18. September organisiert Q-dance auf dem ehemaligen RAF-Luftwaffenstützpunkt Laarbruch an der deutsch-niederländischen Grenze ein neues Freiluft-Dance-Festival.
In 5 Bunkern, einem Flugzeughangar, 2 Munitionsbunkern und einem Hangarzelt werden mehr als 60 DJs und Live-Acts aus aller Welt 25.000 Besucher aus ganz Europa die gesamte Nacht über mit dem ?Sound of Q? begeistern.

Q-dance ist seit 1998 in der Entertainment-Branche aktiv und suchte von Anfang an nach einem idealen Festivalgelände. Im März 2004 entdeckten Mitarbeiter von Q-dance bei Weeze an der niederländischen Grenze einen ehemaligen Militärstützpunkt, der sich optimal für ihre Zwecke eignet. Damit war der ultimative Traumort für ein Festival von Q-dance gefunden. Auf dem insgesamt reichlich 600 Hektar großen Gelände befinden sich mehr als hundert Bunker und Hangars. Dazwischen liegt eine zum Airport Niederrhein gehörende Landebahn. Auf diesem Flughafen werden monatlich 100.000 Fluggäste abgefertigt.
Ende der Sechzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts war auf dem nordöstlichen Teil des Geländes in Starfighter-Bunkern die Elite Squadron der Royal Air Force stationiert. Diesen Teil des Stützpunkts, auf dem sich 5 große Flugzeugbunker, ein imposanter Flugzeughangar und zwei kleine Munitionsbunker befinden, hat Q-dance zur Q-BASE umfunktioniert. Q-Base ist der neue Stützpunkt einer Organisation, die lange nach einem Gelände gesucht hat, das Underground-Atmosphäre ausstrahlt und das passende Ambiente für ein Mega-Nachtfestival hat.

Q-dance hat monatelang an den Vorbereitungen für ein Line-Up gearbeitet, das Besucher aus ganz Europa in Staunen versetzen soll. Aus den 5 führenden europäischen Dance-Ländern wurde je Land ein Line-Up zusammengestellt, das für einen bestimmten Q-Dance-Stil steht. Deutschland und die Niederlande haben jeweils zwei Areas.
Auf der Mainstage, einem 10.000 Besucher fassenden Flugzeughangar, werden ausgewählte DJs aus den Teilnehmerländern auftreten. Darüber hinaus repräsentiert jedes Land den zu dem Event passenden Q-Dance-Stil, mit dem es international bekannt geworden ist. Im Folgenden präsentieren wir stolz das aus 8 Areas und 64 DJs bestehende

Q-BASE findet auf dem Airport Niederrhein unweit der Ortschaft Weeze an der niederländischen Grenze statt.
Von den Niederlanden, Belgien, Deutschland und der Schweiz aus werden Busreisen zu dem Festival organisiert. Auch für PKWs ist das Gelände gut erreichbar. Für Besucher, die das maximale Event erleben wollen, besteht die Möglichkeit, mit dem Flugzeug anzureisen. Q-dance hat in Zusammenarbeit mit der Airline V BIRD für Besucher des Festivals einige Tickets aus verschiedenen europäischen Städten reserviert. V BIRD bietet europaweit Luxusflüge zu einem niedrigen Preis von und zum Airport Niederrhein an. Für niederländische Besucher besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit 180 anderen Besuchern mit einem Charterflug von einem beliebigen Flugplatz in den Niederlanden zum Airport Niederrhein zu fliegen. Auf der Website www.q-dance.nl finden Sie jederzeit die aktuellsten Informationen zu den organisierten Busreisen, der Anreise mit dem PKW, öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Flugzeug.



Berücksichtigen Sie bitte, dass zu dem Q-BASE-Festival im ersten Jahr nicht mehr als 25.000 Besucher zugelassen werden. Obgleich das Gelände für viel mehr Besucher geeignet ist, haben die Organisatoren beschlossen, die Besucherzahl im ersten Jahr auf 25.000 zu beschränken. In allen europäischen Ländern, die einen Bunker erhalten haben, wird über Radio und Internet sowie mit Postern und Flyern Werbung für Q-BASE gemacht. Die meisten Besucher werden aus den Niederlanden, Deutschland und Belgien erwartet.
Neben dem besten Line-Up, das Q-dance je zusammengestellt hat, werden in der Festivalnacht weitere Entertainment-Veranstaltungen, ein Markt und Labelstände geboten. Und - wie von Q-dance nicht anders erwartet - das Neueste vom Neuen auf dem Gebiet der Veranstaltungstechnik. Im Hinblick auf die Geräuschkulisse brauchen die Veranstalter sich keine Sorgen zu machen: There are no sound limits!

Die für erfolgreiche Großveranstaltungen wie Qlimax, Defqon 1 und In Qontrol bekannte Firma Q-dance ist der erste niederländische Veranstalter, der die eigenen Landesgrenzen überschreitet, um ein Festival für mehr als 25.000 Besucher zu organisieren. Zusätzlich zu diesen Events, die jährlich mehr als 200.000 Besucher anziehen, bewirtschaftet das Unternehmen den Pavillon Q-beach am Nordseestrand in Bloemendaal und betreibt die Buchungsagentur Q-bookings. Mit Q-production verfügt es sogar über einen eigenen Produktionsbetrieb. Q-dance ist Marktführer, wenn es darum geht, qualitativ hochwertige Mega-Events mit bester Akustik, beeindruckenden Dekorationen und atemberaubenden Licht- und Lasershows zu organisieren.

Am Samstag, den 3. Juli beginnt in 5 Ländern der Kartenvorverkauf.

NAME : Q-BASE

DATUM: 18. September 2004

ZEIT: 21:00 ? 07:00

ORT: Airport Niederrhein, DE

VORVERKAUF: Ab Samstag, den 3 Juli sind bei den mehr als 1000 niederländischen Filialen der TicketBox und des Free Record Shop Karten erhältlich. Verkauf online auf www.ticketbox.nl. Informationen zum internationalen Kartenvorverkauf auf www.q-dance.nl

PREIS: ? 45,25 (zzgl. Fee)

INFO: Weitere Informationen finden Sie auf www.q-dance.nl.
  Line-Up:

EU Mainstage
Judge Jules, UK
Kai Tracid, DE
Billy Nasty, UK
Speedy J (live), NL
Marco Bailey, BE
Miss Djax, NL
Cari Lekebusch, SWE
Dana, NL
Technoboy, IT

Germany 1
Westbam
Monika Kruse
Dr. Motte
LIVE: Johannes Heil
Frank Lorber
Kay D. Smith
Tom Wax
DJ Amok

Germany 2
Tomcraft
Taucher
Cosmic Gate
Hooligan
Talla 2XLC
Pulsedriver
DuMonde aka JamX & De Leon
DJ Dean

The Netherlands 1
Charly Lownoise
DJ Luna
Showtek (live)
DJ Isaac
Beholder & Balistic
Deepack
Pila
Zany

The Netherlands 2
The Prophet
Gizmo
Pavo
Jaydee (Robin Albers)
Dano
Fierce Ruling Diva (Flamman & Abraxas)
Uzi & Da Mouth of Madness
Panic vs. Stanton

United Kingdom
Lisa Lashes
Fergie
Anne Savage
BK
LIVE: K90
The Organ Donors
Mark E.G.
Ed Real

Belgium
CJ Bolland
Yves Deruyter
DJ Ghost
M.I.K.E.
Franky Jones
Da Boy Tommy & Da Rick
Steve Dexter
DJ Bountyhunter

Italy & Switzerland
DJ Energy, CH
Igor S, IT
Zenith DJ, IT
The Trance Generators, CH / IT
Activator, IT
DJ Spoke, CH
Angy Dee, CH
Lady Tom, CH
 
30-10-2004   Whitewolf Party Angel 6 / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH   Einlass: 20 - 05 Uhr
 
  Whitewolf / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH Einlass: 20 - 05 Uhr

Whitewolf Maag Areal Zürich-Dietikon CH
DJ 's & infos unter www.whitewolf-party.ch
  Whitewolf Party

Angel 6

 
10-11-2004   MAYDAY Polen / Spodek / Katovice Polen   Einlass:
 
  info und flyer folgen ...  
 
26-11-2004   bis 28.11.2004 Extasia 04 / ABB Eventhallen 550 / Zürich-Oerlikon   Einlass: Freitag 17h-24h, Samstag 14h-24h und Sonntag 14h-2
 
  "Extasia 04³ in Zürich-Oerlikon

Lifestyle-Erotik-Messe geht in die zweite Runde

Da kann es am letzten November-Wochenende 2004 draussen noch so kalt sein:
In den Eventhallen 550 in Zürich-Oerlikon geht es garantiert "heiss³ zu und
her. Vom 26. - 28. November 2004 geht die Lifestyle-Erotikmesse "Extasia
04³, präsentiert von LoversTV & Cherry, in die zweite Runde.

Wegen grosser Nachfrage steht nun erstmals die Gesamt-Fläche der Eventhallen
550 an der Birchstrasse 150 in Zürich-Oerlikon zur Verfügung: 7`500
Quadratmeter (Vorjahr 5`000). Am Start sind Top-Superstars vom Schlage einer
Kelly Trump ("Die Alm³) oder Lexington Steele (35cm!).

Shows aus Amerika und ganz Europa

Neben den Shows haben die Besucher auch die Möglichkeit, ihre Video-Stars
bei Foto-Sessions, Live-Film-Drehs oder bei Autogrammstunden hautnah zu
erleben. Mit ihren Handys und Digicams dürfen sie sich selber als
begeisterte Fotografen und Kameramänner betätigen. Zudem wird an der
"Extasia '04³ Erotik-Lifestyle gross geschrieben ­ Shows aus Amerika und
ganz Europa sowie Modeschauen mit Trends der Saison lassen keine Facetten
der Erotikwelt aus: Ob Lack und Leder, High Heels, Strümpfe, Gummi,
Krankenschwester- und Militarydresses, Tangas, Bademode, Fetisch, SM,
Lesbo-, Bi-Sex Shows, Fesselspiele ­ das Angebot ist verführerisch.

Bei 100 Shows und 250 Showgirls bleibt garantiert kein Auge trocken. Die
letztjährige Erfahrung zeigt, dass die Messe ein gemischtes Publikum
anzieht. Paare und Sex & The City-Frauengruppen sind nicht in der
Minderheit. Mit Ausstellern wie Femidom werden auch moderne Frauen
angesprochen. Als Hauptattraktion steht die Nackt-Live-Band Erocktica aus
Jersey City (USA) mit ihrem wilden Sleaze-Rock und einer atemberaubenden
Erotik-Show fest.

Nackte Haut zwischen Trockennebel und Strobo-Blitzlichtern

Die Tabledance-Lounge öffnet erneut ihre Türen speziell für diese drei Tage.
Zwischen Trockennebel und Strobo-Blitzlichtern tanzt viel nackte Haut. Aus
aller Welt werden zum Teil in der Schweiz noch nie gesehene Showgirls
eingeflogen. Die unzähligen Strip-Girls und Live-Shows erzeugen eine
prickelnde Atmosphäre und versetzen das Publikum beinahe schon in den Film
"Showgirls³. Weitere Attraktionen: Oil-Catching, Unterwasser-Strip-Shows,
Utopia Fetish Planet, Erotikauktion, ein eigenes Erotikmuseum ­ und
natürlich eine riesiges Vorweihnachts-Shopping-Paradies.

Erstmals After-Parties in der Tabledance-Lounge

Freitags und samstags finden zwischen 23 und 5 Uhr in der Tabledance-Lounge
erstmals After-Parties statt: Am Freitag präsentiert DJ Energy die Premiere
seines Kino- und DVD-Films "Aftershow Party Vol. 1³ (Forbidden Media, mit
Private- und Vivid-Star Dora Venter, die auch an der Messe und Party
anwesend sein wird, Sarah Blue und Emmy Taler), über den schon in "Wa(h)re
Liebe³ (VOX) ausführlich berichtet wurde. Am Samstag ist die House-Gala "Sex
& House³ mit EDX & Leon Klein, Rolf Imhof, Pino Arduini u. a. angesagt.
Natürlich fehlen auch die Erotikstars der Messe nicht.

Eine ganze Reihe weltbekannter XXX-Stars werden am Happpening mit von der
Partie sein: der in Zürich lebende Private-Star Bettina Campell, Dora Venter
(Private, Vivid), Renee Pornero, Mandy Mystery (Orion), Tyra Misoux, Denise
La Bouche, Susi Hotkiss, Julie Silver, Lydia Pirelli, Kyra Shade, Dominique
Insomnia ­ um nur einige zu nennen!

Für die Gastronomie bauen dieses Jahr zwei exzellente Köche ihre Restaurants
auf: Bruno und Michele ermöglichen sowohl elegantes Dinieren, aber auch
Take-away.

Eine durchwegs positive Bilanz zogen Veranstalter und Aussteller des 1.
LoversTV Erotik-Festivals in Zürich: Gegen 15`000 Personen pilgerten am
letzten November-Wochenende 2003 nach Zürich-Oerlikon, um Erotik auf hohem
Niveau hautnah und live zu erleben.



Oeffnungszeiten: Freitag 17h-24h, Samstag 14h-24h und Sonntag 14h-21h.



  Kurz-Bios Headliners

Kelly Trump

Die am 27. August 1970 in Bottrop als Nicole Trippelschritt geborene Kelly
ist seit 94 im Pornogeschäft tätig und spielte bis 2001 in 20 Filmen wie
"German Beauty³, "Wie die Karnickel³ und "00Sex - Es Ist Nie Zu Spät³ mit.
Das mit Ex-Scooter-Mitglied Axel Coon liierte blonde Sweetie sorgte dieses
Jahr als Darstellerin in der Reality-Soap "Die Alm³ (Pro7) für Schlagzeilen.


Lexington Steele

Mr. 35cm, Lexington Steele (www.black-hammer.de), der Protagonist des Labels
"Black Hammer / Lexington" von VNM, feiert am Samstag an der "Extasia 04³
seinen Geburtstag. Letztes Jahr heimste der schwarze Hühne zwei Venus-Awards
ein. Auf der AVN Adult Entertainment Expo 2003 in Las Vegas wurde Lexington
Steele mit dem AVN Award der Kategorie "Male Performer of the Year"
ausgezeichnet. Auch in Brüssel auf dem Festival de l`Erotisme 04 wurde die
Videoserie "Black Hammer³ zur besten Serie gekürt. Seit März 1998 arbeitet
der aus New Jersey stammende, mit zwei Universitätsabschlüssen
ausgezeichnete ex-Börsenmakler fulltime in der Pornobranche. Bis heute ist
Rocco Siffredi sein Idol. In über 300 Filmen wirkte er mit seinen 35cm mit.


Erocktica

Fast drei Jahrzehnte nach den Runaways rocken in Amerika nun Erocktica und
geben noch einen Zacken drauf: Pink Snow, Shelly Lynn, S.O.T.N., DJ Masters,
Paulii, Neil Steel sowie die Dancers Jailbait und Profanity überzeugen auf
ihrem Album "Porn Rock³ mit amtlichem Sleazy Rock`n`Roll. An ihren Live-Gigs
interpretieren sie auch Songs ihrer Vorbilder Poison, Kiss, Twisted Sister,
Mötley Crüe und natürlich Runaways. Die theatralische Show beinhaltet einen
"Sexual Twister³, einen "Cream Fight³ zwischen den Girls, Striptease oder
das "Wheel of Passion³. "Porn Star³, "Naked³ oder "Size Queen³ heissen ihre
Hits. Der Zuschauer wird aktiv ins Geschehen mit einbezogen. Leaderin Pink
Snow kellnerte als Teenager im Whiskey A Gogo in Los Angeles, arbeitete dann
als Exotic Dancerin in ganz Amerika. Danach studierte sie am Sarah Lawrence
College Theater und Musik, wirkte in London in einem Shakespeare Stück mit.
Ende 2000 mutierte Pink Snow wiederum zum bösen Mädchen, das nicht in den
Himmel will: sie gründete in Jersey City die Band Erocktica.



Lovers TV & Cherry present:
Extasia 04
Grösste Schweizer Erotikmesse & After-Party

100 Live Sex & Erotic Fashion Shows, 7500m2 Shopping Paradise,
250 int. Showgirls, Tabledance lounge, oil catching, Live-Film-Drehs,
Erotikauktion, Nackt-Live-Band Erocktica (präsentiert von Jägermeister),
After-Partys mit Filmpremiere DJ Energy "Aftershow Party Vol.1³, Fetish
Planet Utopia, Unterwasserstrip, Erotikmuseum



With int. Erotic Stars: Kelly Trump (Die Alm), Lexington Steele (35cm!,
celebrating his birthday, www.black-hammer.de), Bettina Campell, Angelique
Morreau, Denise La Bouche, Mandy Mystery, Tyra Misoux, Susi Hotkiss,
Julie Silver, Lydia Pirelli, Kyra Shade, Dominqiue Insomnia, Dora Venter and
many others



Eventhallen 550 ABB, Zürich Oerlikon
Birchstr. 150, direkt hinter S-Bahnhof Oerlikon. Parkhäuser Center Eleven,
Jungholz, Cityport in der Nähe
26.-28. 11. 04 Fr 17h-24h, Sa 14h-24h, So 14h-21h
Afterpartys: Fr/Sa 23h-5h

www.extasia04.ch



Vorverkauf : Ticketcorner, Starticket.ch, Erotik Markt-Filialen,
Libosan-Filialen, Blick Online


BMR Utopia Eastside Televox Lawa

BMR Productions GmbH, Zurlindenstr. 52a, 8003 Zürich Tel. 01 466 88 27 FX-19
079 352 59 75

After Parties:

Fr 26. 11., 23h-5h
Tabledance Lounge at Eventhallen 550, Zürich Oerlikon

"Aftershow Party Vol. 1³ DVD Release Party

DJ Energy (Roger NRG)
Guest star: Dora Venter (Private, Vivid)

Tabledance
XXX-Shows


Sa 27. 11., 23h-5h
Tabledance Lounge at Eventhallen 550, Zürich Oerlikon

Sex & House Extasia Gala

DJs EDX & Leon Klein, Rolf Imhof, Pino Arduini, Marco Amore, Marc Jones,
Deep Fresh, Rob Lemon


Tabledance
XXX-Shows


 
27-11-2004   oder 04. Dezember / Whitewolf Party Ironplanet 3 oder 4 / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH   Einlass: 20 - 05 Uhr
 
  Whitewolf / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH Einlass: 20 - 05 Uhr

Whitewolf Maag Areal Zürich-Dietikon CH
DJ 's & infos unter www.whitewolf-party.ch
 
 
04-12-2004   Clubbers Paradise 8jähriges-Jubiläum / MSConnexion / Mannheim   Einlass: von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr
 
  ?Clubbers Paradise?, Rhein-Neckar feiert ganz gross sein langjähriges 8jähriges-Jubiläum
im Rhein-Neckar-Delta.......................

Im Jahr 1995 / 96 gründete Joachim Stark, damals noch wohnhaft im Raum Stuttgart, mit einem Michael Scheich, erstmals die Radioshow ?Clubbers Paradise?, Stuttgart, beim Freien Radio für Stuttgart auf UKW 97,2 Mhz und Kabel 102,1 Mhz, noch nichts ahnend, was sich so alles auftun sollte, mit / in elektronischer Tanzmusik (von House, Techno, Trance, Hardtrance, 2Step, Electro, Goa).......
Man hatte in all den Jahren 1996 ? 2003 zahlreiche Gast-D.J.`s live on Air da, wie bspsw. Sebastian Krieg vom M1, Stuttgart, Alan Sommerville, Jaime Peralta, R.o.o.d.y., Claus Bachor, Marc Jeróme, Pascal Dollé, die Tune Brothers, Sulo, Househalt-Crew, Pascal Garuda, Daniel Schoengeist,.....u.v.a.. bekannte und unbekannte D.J.`s aus Stuttgart und der Region., -seit Sendestart im September (=29.09.96), bis April 2003 in Stuttgart. Im Mai 2003 kam für das Freie Radio für Stuttgart (FRS) dann die neue, stärkere UKW-Frequenz 99,2 Mhz für den Grossraum Stuttgart hinzu. Vom Jahre 2000 an gab es dank Joachim Stark, der sie beide bis dato noch erfolgreich (mit-)führte, bis April 2003 sogar zwei Sendungsstaffeln der bereits beliebten Sendung ?Clubbers Paradise? ? eine im Grossraum Stuttgart, in Stuttgart, und Rhein-Neckar in Mannheim beim Bermudafunk, Mannheim auf UKW 105,4 Mhz und mit insgesamt neun verschiedenen Kabelradiofrequenzen, mit wechselnden Gast-D.J.`s aus jeweiliger Region als auch überregional, mit Party- und Eventtips, mit Interviews von und mit Gast-D.J.`s, Produzenten und Labels aus der Region, evtl. Verlosungsaktionen.........etc.
So waren beispielsweise bei uns schon D.J. Karotte aus dem U60311 Frankfurt/Main und der ?HR Clubnight?, Julian Smith aus dem U60311 in Frankfurt, K.H.S, Daniel Tess, SeeBase (TimeWarp, Mannheim), Rox (Sinus-Club, Kandel; TV-Club,MSConnexion, Mannheim), Marc Bean und Dominick Baier, D.J.àne Simone, The Rajo Crew, Sprite, Stefano Libelle, Magnetic Flux (Goa), Toxic aus Pirmasens, ...u.v.a..... zu Gast. Aber auch Cosmic Baby hatten wir schon im Interview nach seiner damaligen Performance in der Alten Feuerwache, Mannheim präsentiert. Casseopaya Records aus Pforzheim, bzw. Böblingen, waren aber auch Gäste bei uns und präsentierten sich live bei uns on Air auf dem Bermuda.funk, dem zweiten nichtkommerziellen Radiosender, bei dem Joachim Stark seit 1999 ehrenamtlich tätig ist.
Seit Juni 2003 ist der Bermuda.funk auch übers weltweite Internet und via Livestream-Verfahren tagtäglich zu hören- unter www.bermudafunk.org .
Seitdem Jahr 1996 wurden auch etliche Liveübertragungen und Beiträge aus Clubs / Locations an beiden Standorten -Mannheim und Stuttgart ? produziert und getätigt.

Im Dezember 2003 kam eine weitere UKW-Frequenz für Mannheim und Ludwigshafen / Rhein und den Bermudafunk, Mannheim hinzu ? die UKW-Frequenz 89,6 Mhz wurde am
16. Dezember 2003 mit 100 Watt nach vielen Jahren und Hindernissen endlich von der Telekom aufgeschalten........
Was also im Jahre 1996 harmlos begann, setzte sich kontinuierlich, erfolgreich und regelmässig bis ins heutige Jahr 2004 fort ? als Garant für eine ultimative, abwechslungs- reiche und clubfördernde Radioshow der besonderen Art auf UKW, Kabel und via Internet-Livestream. Selbst D.J.`s und Producer kamen bisher extra für die Show von weit her und scheuten so keine Mühen und Kosten ? so beispielsweise aus Stuttgart, Böblingen, Pforzheim, Bretten, Karlsruhe, Köln, Frankfurt, Trier / Wittlich, St. Gallen (CH), Freiburg (Brsg.), Ulm, Nürnberg /München, Darmstadt, Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg und vielen, vielen anderen Städten in Deutschland. An dieser Stelle ein recht herzliches ?Dankeschön? an alle bisherigen Gast-D.J.`s, auch und insbesondere für diejenigen, die von weit her kamen. Selbst Anfragen kommen als von Köln, Stuttgart, oder Hamburg via Internet über die Page und E-Mail hereingeflattert.

Somit existiert die etablierte Radioshow ?Clubbers Paradise?, ehrenamtlich geführt, mit namhaften D.J.`s / Künstlern- nun schon seit mehr als sage und schreibe (8!!!) Jahren regelmässig und vierzehntägig, bzw. dreiwöchig durch Joachim Stark und den jeweiligen Teammitgliedern. Ausserdem wurde Joachim Stark am 13.08.2004 dreissig Jahre alt.

Wenn das keine Gründe sind, um diesen Anlass gebührend zu feiern.
Daher hat sich Gründer Joachim Stark fest dazu entschlossen, eine grossangelegte Party im Rhein-Neckar-Raum zu feiern ? mit D.J.`s aus der Region Rhein-Neckar und Stuttgart, aber auch mit Headliner-D.J.`s und einer kompletten, nächtlichen Club-Liveübertragung on Air auf
dem Bermuda.funk, Mannheim, Heidelberg / Mannheim und Ludwigshafen via UKW-/Kabelverbreitung und Internet-Livestream und womöglich auch über Radio Querfunk, Karlsruhe mit einer Reichweite in den beiden Grossräumen Rhein-Neckar / Karlsruhe (ca. 3 ? 4 Mio. Hörerreichweite!), und einer evtl. Video(clip-)projektion, und natürlich Licht- und Soundeffekten . Man hat sich den Club ?MSConnexion?, Mannheim (Stage und Factory!) exclusiv am Samstag, 04.12.2004, von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr, dafür ausgesucht.....
Wer da nicht vorbeischaut, ist selbst schuld ? denn der verpasst definitiv was........................
Watch out for Flyers ? die in Kürze Baden-Württemberg-weit mit einer Stückzahl von 5.000 verteilt werden und auch in sämtlichen Print-/Szenemagazinen abgedruckt werden! Oder hört aufmerksam unsere Show ? dann mit einem speziell angefertigten ?Veranstaltungsteaser?, auf UKW 105,4 Mhz oder 89,6 Mhz, im Kabel im Rhein-Neckar-Raum oder unter www.bermudafunk.org via Livestream, oder unter www.clubbersparadise.de, der komplett darauf abgelegt ist, bzw. dann abgelegt sein wird.................als auch Promotion /Zusammenarbeit seitens von ?Klangterrorist?, Mannheim........(www.klangterrorist.de) und auch mit frendlicher Unterstützung vom Szeneladen ?deecom.de? in Mannheim.

  Hier noch das Lineup, das sich wirklich sehen, äh hören lassen kann
(auf insges. 2 Floors!):
*Marc Tharann (M1, Stuttgart; Mayday2003, Dortmund;Tiefenrausch@BigFM, Esslingen),
*Lee (?Electric Vision?, Heilbronn; Tiefenrausch @BigFM, Stgt., Esslingen, Esslingen),
*D.J. John Spring (Climax.X,Stuttgart;Cafe NIL am See, Stuttgart; Lagerhaus, Mannheim),
*Rajo-Crew (Ludwigshafen/Rhein/Mannheim),
*D.J. Rox (TV-Club, MSConnexion, Mannheim;Klopfsensor,LU;Bum.tschak.bar, MA),
*Thorsten Ries (Klopfsensor, Ludwigshafen/Rhein; CP, Rhein-Neckar, Mannheim),
*Roddy und Marc Keim (Hertzmusic.com, Kaiserslautern; Soho-Club, Mannheim;..etc....).
* D.J.àne Nexaja (ehem. TV-Club, MSConnexion, Mannheim, Pendelbar, KA; KA),
*Marc Vasquez (Klangterrorist, Mannhein; U-Bar @ U 60311, Frankfurt/Main; ehem. Bumtschakbar, Mannheim)............
*Tribes, bzw. Grand Giro (Radio Querfunk, KA),
*(K.H.S)..

Weitere Infos sind tagtäglich unter www.clubbersparadise.de abrufbar!

.....an jedem 1. und 3. Freitag im Monat, von 22:00 Uhr bis 24:00 Uhr beim Bermuda.funk, Mannheim /Rhein-Neckar.
 
18-12-2004   Celebrate the night ? Extravaganca XII / Freiburger Westbad / Freiburg   Einlass:
 
  Celebrate the night ? Extravaganca XII am 18.12.2004

Nach einem Jahr kreativer Pause präsentieren wir zum zwölften Mal die einzigartige Party. Extravagant wie eh und je wird wieder einmal das Freiburger Westbad zu einer der spektakulärsten Locations im Süddeutschen Raum. Ausschließlich für diese Veranstaltung werden die Schwimmbecken leergepumpt, was für einen architektonisch einzigartigen Raum sorgt. Etliche Partyleute geben sich in dieser atemberaubenden Atmosphäre den heißesten Beats hin. Auf 3 Floors in wasserleeren Becken ist bei der Extravaganca mit einem Line-Up der Extraklasse für jeden Geschmack etwas dabei.

Wie bei jeder Extravaganca erwartet euch eine spektakuläre Fashion- und Hairshow. Seid gespannt, was Garbo Design-Moden, Revlon Professional, das Haar Cafe, Ives Rocher, American Crew, Europa Park und Studio S. Models auf die Beine stellen.

Darüber hinaus erwartet euch ein visuelles Feuerwerk, bestehend aus Lasershow, Videoanimation, 50 Scannern, GoGo Girls, Feuerperformance und vielem mehr.

Anschließend laden wir ein zur Afterhour im F-Club.

Karten gibt es im Vorverkauf für 9,50 ?. Oder an der Abendkasse für 13 ?.


Vorverkaufsstellen:


La Rocca/Karlsruhe,
Aral/Gengenbach
American Classics/Offenburg
Leo Shop/Kehl
Musik Eichler/Lahr
American Classics/Freiburg
Drive/Freiburg
Leo Shop/Freiburg
Simons Piercing/Müllheim
Carhartt Outlet/Weil am Rhein


Chicken Groove/Strasbourg
Sonic Control/Belfort
Street Line/Selestat
Musiclub/Colmar
Disques-tu-veux/Mulhouse
FNAC 0033 (0) 388 52 21 51


BAZ beim Aschenplatz/Basel

Weitere Infos gibts im Internet unter www.extravaganca.net





  Der Miami-based DJ und Producer GEORGE MOREL ist seit Jahren einer der meistgebuchtesten US-DJs weltweit. Namhafte Künstler wie Mariah Carey oder Barbara Tucker haben sich schon auf Morels Talent verlassen. Seine Hits wie ?Wiggle it? oder ?Our love is over? gingen um die ganze Welt. Robert Heart und DJ Sign sind auf dem House-Floor ebenfalls mit dabei.

Auf dem HipHop-Floor geht der Headliner GRANDMASTER FLASH an den Start. Der Mitbegründer des HipHop hatte seinen Durchbruch mit der Combo ?The furious five? und dem Hit ?The message?. Wie kein anderer wird der Grandmaster als die No.1 des Scratchings gehuldigt. Unterstützt wird er dabei von DJ Al Kapone und Doc.

THOMAS SCHUMACHER aka Elektrochemie LK hat mit ?Ficken? und ?When I Rock? zwei Neuzeit-Rave-Klassiker veröffentlicht. Sein eigenes Label Spiel-Zeug-Schallplatten ist eines der beliebtesten deutschen Techno-Outlets. Mit seinem Elektrochemie LK (ELK)-Projekt (Hits: ?Tainted Schall?, ?Schall?, ?When I rock?, ?Girls!?) hat er es bis ganz hoch in die deutschen Dance-Charts und Heavy-Rotation auf MTV und VIVA geschafft und genießt hier schon beinahe ?Popstar?-Status. Seine DJ-Sets sind stilübergreifend und enthalten Elemente des Techno, ElektroTech-House ? alles ist möglich bei Thomas, Hauptsache es rockt. Weitere Unterstützung gewähren Christian Gimbel & Phuture Traxx.

 
31-12-2004   Achtung / Termine und Flyer bitte an / info@technopixel.de   Einlass:
 
  Alle Daten in dieser Rubrik sind ohne Gewähr. Wir behalten es uns
vor, jederzeit Änderungen vorzunehmen die wir von den Veranstalter
erhalten. Wir lehnen jegliche Haftung über den Inhalt dieser Seite ab.
 
 
31-12-2004   Whitewolf Silvesterparty / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH   Einlass: 20 - 05 Uhr
 
  Whitewolf / Maag Areal / Zürich-Dietikon/ CH Einlass: 20 - 05 Uhr

Whitewolf Maag Areal Zürich-Dietikon CH
DJ 's & infos unter www.whitewolf-party.ch

 
 
29-01-2005   Mystix 2005 / Jugendkeller / Schaffhausen/CH   Einlass: 20.00Uhr
 
  29-01-2005 Mystix 2005 im Jugendkeller in Schaffhausen/CH

VVK. www.ticketcorner.com
  mit DJ Bazzkid D, Nonsdrom, Unique, X Sonic, Whalesangel
 
26-09-2005   Rush Nights / Ton Halle und im Octagon im Kulturpark / München   Einlass:
 
  Rush Nights in der Ton Halle und im Octagon im Kulturpark in München 26.09.05

Am vergangenen Samstag 24.09.2005 fand die erste Ausgebe der Rush Nights in der Ton Halle und im Octagon im Kulturpark in München statt. Auch wenn sich vielleicht viele beim Namen der Partyreihe ein Set von DJ Rush gewünscht hätten, konnten die Veranstalter doch mit einem absolut hochkarätigen Line Up aufwarten: Technasia, Tom Wax, Dr. Motte, Miss Djax oder Rob Acid (Live) ), Tom Hades (Live), Shee-la, Bazzkid, Gibson Praise, Raumfisch, Mark Wehlke, El Metin, Brain Riel und DvR. ...


spielten auf, um den Münchenern auch trotz Oktoberfest-Kirmes-Musik allerorten eine ordnungsgemäße Techno-Veranstaltung angedeihen zu lassen. Die Bilder sprechen für sich.

.
.
.
.
Party Pics by Karl Boos:

aooa.de

Raveline.de

techno.de

technobilder.de

technopixel.de

Party Pics by hr-foto.de:

hr-foto.de

nightscouts.com

Party Pics by FLT techno4ever.net:

techno4ever.net

Party Pics by Red Sonja aooa.de:

Sonja aooa.de

Party Pics by lieb.L.ing aooa.de:

lieb.L.ing aooa.de

Party Pics by RushFreak

RushFreak aooa.de

Party Pics Afterhour Octagon by technopixel & Red Sonja

Party Pics Afterhour Octagon by aooa.de



 
 
01-06-2007   Summerbash Festival / GOIN / Oberguenzburg   Einlass: 21.00 bis 05.00
 
   
 
 
Partypics, Events, Veranstaltungskalender, Gästebuch, Links, Witze